Lektion 1 at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lektion 1 an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lektion 1 Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was wird durch das E-Sourcing unterstützt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das gesamte administrative und operative Prozessmanagement
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziele der Beschaffungsmarktforschung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hohe Transparenz bzgl der wirtschaftlichen Potentiale der Märkte,
Versorgung der Entscheidungsträger mit Infotmationen,
langfri Sicherstellung einer optimalen Versorgung durch Erweiterung des Beschaffungsradius,
rechtzeitiges Erkennen der zukünftigen Entwicklung,
Gewinnung zukunftsgerichteter Informationen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die sekundäre Beschaffungsmarktforschung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auswertung vorhandener Daten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel der Lieferanteneingrenzung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lieferanten grob prüfen auf ihre Eignung für die jeweilige Beschaffungsanforderung,
Lieferanten eingrenzen für spätere Bewertung,
Lieferanten klassifizieren nach verschiedenen Kriterien,
Selektion nach K.O. Kriterien (Mindestanforderungen).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Online-Nachfrageauktionen (Reverse Auctions)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Elektronische Nachfrageauktionen stellen Auktionen dar, bei denen Lieferanteneingeladen werden, zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Preisangebot für ein Produkt online abzugeben.
Bei einer vergleichbaren Qualität bekommt der Lieferant den Zuschlag, der den günstigsten Preis für ein Produkt bietet. -> erhebliche Kostenreduzierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterscheidung beim Informationsspektrum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Produktbezogener Informationsbedarf: Bestandteile, Qualität, Eigenschaften
Lieferantenbezogener Informationsbedarf: Größe (Umsatz), Kundenkreis, Auftragslage
Länderbezogener Informationsbedarf: Infrastruktur, Verschuldung, Außenhandelsvolumina
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Motive von Internal Sourcing
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbesserung der Kontrolle- und Beeinflussungsmöglichkeit
Kapazitätsauslastung
Know-how-Gewinn
Verbesserung der Kommunikation
Geschäftsprozessorientierung
Kostensenkung
Fixkostenreduzierung
Beeinflussung der Transaktionskosten
Bestandsreduzierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorteile Just-in-time
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Senkung der Logistik und Bestandskosten
Reduzierung der Flächen
Verkürzung der Durchlaufzeiten
Verbesserung der Qualität durch frühzeitige Qualitätskontrollen beim Lieferanten
Möglichkeit, Schwachstellen im Auftragsdurchlauf aufzudecken und zu eliminieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden die Ziele der Beschaffung unterschieden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In strategische und taktisch-operative Beschaffungsziele
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Motive Buy-Entscheidung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Konzentration auf Kernkompetenzen
Know-how-Akquisition
Flexibilität
Kosteneinsparungspotentiale
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Formalziel des Einkaufs?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Optimierung der mit der Materialbereitstellung verbundenen Kosten und Leistungen, wodurch eine Erhöhung der Wirtschaftlichkeit erzielt werden soll
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erwartungen an Beschaffung und Einkauf ( 4 Stichworte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bedarf befriedigen in der richtigen Menge, zum richtigen Zeitpunkt, im geforderten Qualitätsniveau und zu den günstigsten Kosten
Lösung ausblenden
  • 1250387 Karteikarten
  • 21526 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lektion 1 Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was wird durch das E-Sourcing unterstützt?
A:
Das gesamte administrative und operative Prozessmanagement
Q:
Ziele der Beschaffungsmarktforschung 
A:
Hohe Transparenz bzgl der wirtschaftlichen Potentiale der Märkte,
Versorgung der Entscheidungsträger mit Infotmationen,
langfri Sicherstellung einer optimalen Versorgung durch Erweiterung des Beschaffungsradius,
rechtzeitiges Erkennen der zukünftigen Entwicklung,
Gewinnung zukunftsgerichteter Informationen 
Q:
Was ist die sekundäre Beschaffungsmarktforschung?
A:
Auswertung vorhandener Daten
Q:
Was ist das Ziel der Lieferanteneingrenzung?
A:
Lieferanten grob prüfen auf ihre Eignung für die jeweilige Beschaffungsanforderung,
Lieferanten eingrenzen für spätere Bewertung,
Lieferanten klassifizieren nach verschiedenen Kriterien,
Selektion nach K.O. Kriterien (Mindestanforderungen).
Q:
Was sind Online-Nachfrageauktionen (Reverse Auctions)?
A:
Elektronische Nachfrageauktionen stellen Auktionen dar, bei denen Lieferanteneingeladen werden, zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Preisangebot für ein Produkt online abzugeben.
Bei einer vergleichbaren Qualität bekommt der Lieferant den Zuschlag, der den günstigsten Preis für ein Produkt bietet. -> erhebliche Kostenreduzierung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Unterscheidung beim Informationsspektrum
A:
Produktbezogener Informationsbedarf: Bestandteile, Qualität, Eigenschaften
Lieferantenbezogener Informationsbedarf: Größe (Umsatz), Kundenkreis, Auftragslage
Länderbezogener Informationsbedarf: Infrastruktur, Verschuldung, Außenhandelsvolumina
Q:
Motive von Internal Sourcing
A:
Verbesserung der Kontrolle- und Beeinflussungsmöglichkeit
Kapazitätsauslastung
Know-how-Gewinn
Verbesserung der Kommunikation
Geschäftsprozessorientierung
Kostensenkung
Fixkostenreduzierung
Beeinflussung der Transaktionskosten
Bestandsreduzierung

Q:
Vorteile Just-in-time
A:
Senkung der Logistik und Bestandskosten
Reduzierung der Flächen
Verkürzung der Durchlaufzeiten
Verbesserung der Qualität durch frühzeitige Qualitätskontrollen beim Lieferanten
Möglichkeit, Schwachstellen im Auftragsdurchlauf aufzudecken und zu eliminieren
Q:
Wie werden die Ziele der Beschaffung unterschieden?
A:
In strategische und taktisch-operative Beschaffungsziele
Q:
Motive Buy-Entscheidung
A:
Konzentration auf Kernkompetenzen
Know-how-Akquisition
Flexibilität
Kosteneinsparungspotentiale
Q:
Was ist das Formalziel des Einkaufs?
A:
Optimierung der mit der Materialbereitstellung verbundenen Kosten und Leistungen, wodurch eine Erhöhung der Wirtschaftlichkeit erzielt werden soll
Q:
Erwartungen an Beschaffung und Einkauf ( 4 Stichworte)
A:
Bedarf befriedigen in der richtigen Menge, zum richtigen Zeitpunkt, im geforderten Qualitätsniveau und zu den günstigsten Kosten
Lektion 1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lektion 1 an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Lektion 1 an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Lektion 1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lektion 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lektion 1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lektion 1