L7: Fettlösliche Vitamine at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für L7: fettlösliche Vitamine an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen L7: fettlösliche Vitamine Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Vitamin A?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gruppe aus retinol, Retinylester, Retinalaldehyd, Retinsäure und Dehydroretinol 

-Provitamin A (Carotinoide) können im Körper in aktives Retinol ungewandelt werden 

-Carotinoide sind gelb bis rötlich gefärbt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Absorption von Vitamin A?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Retinol und Carotinoide werden in Gegenwart von Fett, Gallensalzen und Vitamin E in die Mizellen des oberen Dünndarms aufgenommen und mit FS verestert 

-Synthese von Vitamin A aus Carotinoiden ist abhängig von der Zufuhrmenge an Beta-Carotin, Protein, Fett und Vitamin E 

-aus Beta-Carotin entsteht durch Spaltung 2 Reinal-Moleküle 

-Retinal wird zu Retinol reduziert und mit FS zu Retinylestern verestert 

-Retinylester werden dann in Chylomikronen eingebaut & an die Lymphe übertragen, wo sie von dort aus zum Herz & zur Lunge und anschließend über den Lungenkreislauf via Hauptschlagader in den Körperkreislauf gelangen und danach zur Leber 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Vitamin definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vitamine sind essenzielle Nährstoffe bzw. organische Verbindungen, die vom menschlichen & tierischen Organismus selbst nicht oder nur in unzureichender Menge synthetisiert werden können


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Verfügbarkeit von Vitamin A zu bewerten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Bioverfügbarkeit verbessert sich durch die Anwesenheit von Nahrungfetten & Gallensalzen 

-Verfügbarkeit von Carotinoiden durch thermische und mechanische Einflüsse erhöht, die die Freisetzung aus den Zellen erhöht 

-Absorptionsrate von retinol: 33-80% 

-Absorptionsrate von Carotinoiden: 20-50%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Absorption von Vitamin D?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Vitamin D wird im Dünndarm über Mizellen in die Darmmukosa aufgenommen, in die Cylomikronen eingebaut und an die Lymphe abgegeben 

-Bioverfügbarkeit: 80%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt der Vitamin D-Stoffwechsel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Cholecalciferol wird in der Haut aud 7-DHC unter Einfluss von UV-B-Strahlung synthetisiert und an das Transportprotein DBP gebunden zur Leber transportiert 

-danach erfolgt die erste Hydroxylierung zu Calcidiol, was anschließend zur Niere transportiert wird 

-in den Epithelzellen des proximalen Tubulus erfolgt eine weitere Hydroxylierung zu Calcitriol 

-Calcitriol wird dann über die Blutbahn zu den Zielzellen transportiert, wo es an Vitamin D-Rezeptoren bindet und seine Wirkung entfaltet 

-Ausccheidung erfolgt über die Fäzes und in geringen Mnegen über den Urin



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Vitamin E?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gruppe aus Alpha-, Beta-, Gamma und Delta-Trocopherol, sowie Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Tocotrienol 

-ausschließlich von Pflanzen synthetisiert 

-Tocopheole & Tocotrienole unterscheiden sich durch die Position & die Anzahl der Methylgruppen am Benzolring
>die Position beeinflusst die biologische Wertigkeit 

-Alpha-Tocopherol wird vom menschlichen Körper bevorzugt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Vitamin E absorbiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-freies Vitamin E wird im oberen Dünndarm in Mizellen zusammen mit Fet in die Mukosazellen aufgenommen 

-dann wird es in die Chylomikronen eingebaut und über die Lymphe ins Blut transportiert 

-Absorptionsrate: 30% 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt der Vitamin K-Stoffwechsel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-die mit Vitamin K beladenen Chylomikronen werden zur Leber transportiert, in VLDL eingebaut, in geringfügiger Menge gespeichert und bei Bedarf über das Blut zu den Zielorganen transportiert 

-Ausscheidung über Galle und Fäzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktionen übernimmt Vitamin A im Körper?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-an Photorezeption beteiligt und ist somit Bestandteil von Rhodopsin und beteiligt am Hell-Dunkel-Sehvorgang 

-Aufbau & Erhalt der Epithelgewebe der Haut, Schleimhäute und Knorpelgewebe 

-Bildung von Immunzellen 

-Wachstumsfaktor für Nervenzellen während der Embryonalen Entwicklung



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt der Vitamin A-Stoffwechsel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Chylomikronen werden in den Blutkreislauf abgegeben 

-in den Kapillaren werden die enthaltenen Triglyceride duch Lipoproteine gespalten & die fettsäuren in die umliegenden Fett- und Muskelzellen aufgenommen 

​-der verbleibende Rest des Chylomikrons mit Retinylester gelangt in die Leber 

-in der Leber werden die retinylester hydrolytisch gespalten & als Retinol gespeichert 

-bei Bedarf wird das Retinol an retinobindendes Protein gebunden & aus der Leber in die Blutbahn abgegeben 

-der RBP-Retinol-Komplex wird zum Transport an Transthyretin (TTR) gebunden 

-der Komplex wird von den extrahepatischen Zielzellen erkannt und Retinol kann in die Zielzelle aufgenommen werden 

-Ausscheidung vorwiegend über Galle & Fäzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Vitamin D?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-wird vom menschlichen Körper unter Einfluss von UV-B-Strahlung in der Haut aus Provitamin D synthetisiert 

-wird im Fettgewebe und der Skelettmuskulatur gespeichert 

-Ergocalciferol (D2) pflanzlicher Ursprung

-Cholecalciferol (D3) tierischer Ursprung

-Calcidiol spiegelt die Versorgung mit Vitamin D wider 

-Calcitriol ist das aktive Vitamin D-Hormon 

Lösung ausblenden
  • 1475108 Karteikarten
  • 23952 Studierende
  • 582 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen L7: fettlösliche Vitamine Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Vitamin A?

A:

-Gruppe aus retinol, Retinylester, Retinalaldehyd, Retinsäure und Dehydroretinol 

-Provitamin A (Carotinoide) können im Körper in aktives Retinol ungewandelt werden 

-Carotinoide sind gelb bis rötlich gefärbt

Q:

Wie erfolgt die Absorption von Vitamin A?

A:

-Retinol und Carotinoide werden in Gegenwart von Fett, Gallensalzen und Vitamin E in die Mizellen des oberen Dünndarms aufgenommen und mit FS verestert 

-Synthese von Vitamin A aus Carotinoiden ist abhängig von der Zufuhrmenge an Beta-Carotin, Protein, Fett und Vitamin E 

-aus Beta-Carotin entsteht durch Spaltung 2 Reinal-Moleküle 

-Retinal wird zu Retinol reduziert und mit FS zu Retinylestern verestert 

-Retinylester werden dann in Chylomikronen eingebaut & an die Lymphe übertragen, wo sie von dort aus zum Herz & zur Lunge und anschließend über den Lungenkreislauf via Hauptschlagader in den Körperkreislauf gelangen und danach zur Leber 

Q:

Wie werden Vitamin definiert?

A:

Vitamine sind essenzielle Nährstoffe bzw. organische Verbindungen, die vom menschlichen & tierischen Organismus selbst nicht oder nur in unzureichender Menge synthetisiert werden können


Q:

Wie ist die Verfügbarkeit von Vitamin A zu bewerten?

A:

-Bioverfügbarkeit verbessert sich durch die Anwesenheit von Nahrungfetten & Gallensalzen 

-Verfügbarkeit von Carotinoiden durch thermische und mechanische Einflüsse erhöht, die die Freisetzung aus den Zellen erhöht 

-Absorptionsrate von retinol: 33-80% 

-Absorptionsrate von Carotinoiden: 20-50%

Q:

Wie erfolgt die Absorption von Vitamin D?

A:

-Vitamin D wird im Dünndarm über Mizellen in die Darmmukosa aufgenommen, in die Cylomikronen eingebaut und an die Lymphe abgegeben 

-Bioverfügbarkeit: 80%

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie erfolgt der Vitamin D-Stoffwechsel?

A:

-Cholecalciferol wird in der Haut aud 7-DHC unter Einfluss von UV-B-Strahlung synthetisiert und an das Transportprotein DBP gebunden zur Leber transportiert 

-danach erfolgt die erste Hydroxylierung zu Calcidiol, was anschließend zur Niere transportiert wird 

-in den Epithelzellen des proximalen Tubulus erfolgt eine weitere Hydroxylierung zu Calcitriol 

-Calcitriol wird dann über die Blutbahn zu den Zielzellen transportiert, wo es an Vitamin D-Rezeptoren bindet und seine Wirkung entfaltet 

-Ausccheidung erfolgt über die Fäzes und in geringen Mnegen über den Urin



Q:

Was ist Vitamin E?

A:

-Gruppe aus Alpha-, Beta-, Gamma und Delta-Trocopherol, sowie Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Tocotrienol 

-ausschließlich von Pflanzen synthetisiert 

-Tocopheole & Tocotrienole unterscheiden sich durch die Position & die Anzahl der Methylgruppen am Benzolring
>die Position beeinflusst die biologische Wertigkeit 

-Alpha-Tocopherol wird vom menschlichen Körper bevorzugt

Q:

Wie wird Vitamin E absorbiert?

A:

-freies Vitamin E wird im oberen Dünndarm in Mizellen zusammen mit Fet in die Mukosazellen aufgenommen 

-dann wird es in die Chylomikronen eingebaut und über die Lymphe ins Blut transportiert 

-Absorptionsrate: 30% 



Q:

Wie erfolgt der Vitamin K-Stoffwechsel?

A:

-die mit Vitamin K beladenen Chylomikronen werden zur Leber transportiert, in VLDL eingebaut, in geringfügiger Menge gespeichert und bei Bedarf über das Blut zu den Zielorganen transportiert 

-Ausscheidung über Galle und Fäzes

Q:

Welche Funktionen übernimmt Vitamin A im Körper?

A:

-an Photorezeption beteiligt und ist somit Bestandteil von Rhodopsin und beteiligt am Hell-Dunkel-Sehvorgang 

-Aufbau & Erhalt der Epithelgewebe der Haut, Schleimhäute und Knorpelgewebe 

-Bildung von Immunzellen 

-Wachstumsfaktor für Nervenzellen während der Embryonalen Entwicklung



Q:

Wie erfolgt der Vitamin A-Stoffwechsel?

A:

-Chylomikronen werden in den Blutkreislauf abgegeben 

-in den Kapillaren werden die enthaltenen Triglyceride duch Lipoproteine gespalten & die fettsäuren in die umliegenden Fett- und Muskelzellen aufgenommen 

​-der verbleibende Rest des Chylomikrons mit Retinylester gelangt in die Leber 

-in der Leber werden die retinylester hydrolytisch gespalten & als Retinol gespeichert 

-bei Bedarf wird das Retinol an retinobindendes Protein gebunden & aus der Leber in die Blutbahn abgegeben 

-der RBP-Retinol-Komplex wird zum Transport an Transthyretin (TTR) gebunden 

-der Komplex wird von den extrahepatischen Zielzellen erkannt und Retinol kann in die Zielzelle aufgenommen werden 

-Ausscheidung vorwiegend über Galle & Fäzes

Q:

Was ist Vitamin D?

A:

-wird vom menschlichen Körper unter Einfluss von UV-B-Strahlung in der Haut aus Provitamin D synthetisiert 

-wird im Fettgewebe und der Skelettmuskulatur gespeichert 

-Ergocalciferol (D2) pflanzlicher Ursprung

-Cholecalciferol (D3) tierischer Ursprung

-Calcidiol spiegelt die Versorgung mit Vitamin D wider 

-Calcitriol ist das aktive Vitamin D-Hormon 

L7: fettlösliche Vitamine

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang L7: fettlösliche Vitamine an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang L7: fettlösliche Vitamine an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten L7: fettlösliche Vitamine Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wasserlösliche Vitamine

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Fettlösliche Vitamine

BTB-Bildungswerk für therapeutische Berufe

Zum Kurs
Fettlösliche Vitamine

Universität Jena

Zum Kurs
Wasserlösliche Vitamine

Universität Jena

Zum Kurs
11 Fettlösliche Vitamine

Universität zu Lübeck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden L7: fettlösliche Vitamine
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen L7: fettlösliche Vitamine