Konfliktmanagement Und Mediation at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Konfliktmanagement und Mediation an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Konfliktmanagement und Mediation Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die drei Konfliktkategorien des Konfliktmanagements
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Konflikte am Arbeitsplatz (die von Mobbingvorwürfen bis zu Teamkonflikten reichen)
- Konflikte zwischen Unternehmenseinheiten/Konzerngesellschaften (interne Wirtschafts-/Unternehmenskonflikte)
- Konflikte zwischen Unternehmen (externe Wirtschafts-/Unternehmenskonflikte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet der Begriff „Kooperation“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Kooperation ist dadurch gekennzeichnet, dass die beteiligten Personen ein gemeinsames Ziel verfolgen und die Beteiligten sich bei der Erreichung dieses Zieles gegenseitig fördern.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin besteht der Unterschied zwischen „bossing“ und „staffing“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beim „bossing“ wird ein Mitarbeiter durch den Arbeitgeber oder einen/mehrere Vorgesetzte schikaniert. Beim „staffing“ wird ein Vorgesetzter durch seine Mitarbeiter ausgegrenzt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie den Begriff „Konfliktmanagement“
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Konfliktmanagement ist der systematische und institutionalisierte Umgang mit Konflikten, durch den der Verlauf eines Konflikts gezielt beeinflusst wird. Auswahl und Gestaltung eines geeigneten Verfahrens sollen Transparenz, Steuerbarkeit und Effizienz der Konfliktbearbeitung sicherstellen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet der Begriff „Gewalt“ im Zusammenhang mit der Gewaltfreien Kommunikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Begriff „Gewalt“ bedeutet im Zusammenhang mit der Gewaltfreien Kommunikation die Erfüllung eigener Bedürfnisse auf Kosten anderer. „Gewalt“ in der Kommunikation äußert sich vor allem in Urteilen über andere, vor allem Menschen in Schubladen zu stecken und zu verurteilen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die 5 Phasen, in denen eine Mediation abläuft.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Phase 1: Vorbereitung und Mediationsvertrag
Phase 2: Themen- und Informationssammlung
Phase 3: Interessenklärung
Phase 4: Kreative Suche von Lösungsmöglichkeiten
Phase 5: Auswahl der Lösung und Vereinbarung treffen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann spricht man von einem Wettbewerb?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von einem Wettbewerb spricht man dann, wenn die Ziele oder Interessen von (mindestens) zwei Personen in einer sich gegenseitig behindernden Wechselbeziehung zueinander stehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Konfliktart?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Einteilung von Konflikten nach den zugrunde liegenden Konfliktursachen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Gefangenendilemma?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Gefangenendilemma ist ein Experiment der Spieltheorie.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter „Konfliktfähigkeit“ verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konfliktfähigkeit bezeichnet die Fähigkeit von Menschen, mit Konflikten angemessen und lösungsorientiert umgehen zu können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann liegt nach Glasl ein sozialer Konflikt vor?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein sozialer Konflikt liegt dann vor, wenn ein Mensch sich bei der Realisierung seines Wahrnehmens, Denkens, Fühlens oder Wollens durch einen anderen Menschen beeinträchtigt fühlt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie Mobbing in ihren eigenen Worten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mobbing ist eine besondere Konfliktart, bei der es darum geht, eine einzelne Person zu isolieren.

Lösung ausblenden
  • 1470410 Karteikarten
  • 23875 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Konfliktmanagement und Mediation Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nennen Sie die drei Konfliktkategorien des Konfliktmanagements
A:
- Konflikte am Arbeitsplatz (die von Mobbingvorwürfen bis zu Teamkonflikten reichen)
- Konflikte zwischen Unternehmenseinheiten/Konzerngesellschaften (interne Wirtschafts-/Unternehmenskonflikte)
- Konflikte zwischen Unternehmen (externe Wirtschafts-/Unternehmenskonflikte)
Q:

Was bezeichnet der Begriff „Kooperation“?

A:

Eine Kooperation ist dadurch gekennzeichnet, dass die beteiligten Personen ein gemeinsames Ziel verfolgen und die Beteiligten sich bei der Erreichung dieses Zieles gegenseitig fördern.

Q:

Worin besteht der Unterschied zwischen „bossing“ und „staffing“?

A:

Beim „bossing“ wird ein Mitarbeiter durch den Arbeitgeber oder einen/mehrere Vorgesetzte schikaniert. Beim „staffing“ wird ein Vorgesetzter durch seine Mitarbeiter ausgegrenzt.

Q:
Definieren Sie den Begriff „Konfliktmanagement“
A:
Konfliktmanagement ist der systematische und institutionalisierte Umgang mit Konflikten, durch den der Verlauf eines Konflikts gezielt beeinflusst wird. Auswahl und Gestaltung eines geeigneten Verfahrens sollen Transparenz, Steuerbarkeit und Effizienz der Konfliktbearbeitung sicherstellen.

Q:
Was bedeutet der Begriff „Gewalt“ im Zusammenhang mit der Gewaltfreien Kommunikation?
A:
Der Begriff „Gewalt“ bedeutet im Zusammenhang mit der Gewaltfreien Kommunikation die Erfüllung eigener Bedürfnisse auf Kosten anderer. „Gewalt“ in der Kommunikation äußert sich vor allem in Urteilen über andere, vor allem Menschen in Schubladen zu stecken und zu verurteilen.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie die 5 Phasen, in denen eine Mediation abläuft.
A:
Phase 1: Vorbereitung und Mediationsvertrag
Phase 2: Themen- und Informationssammlung
Phase 3: Interessenklärung
Phase 4: Kreative Suche von Lösungsmöglichkeiten
Phase 5: Auswahl der Lösung und Vereinbarung treffen
Q:

Wann spricht man von einem Wettbewerb?

A:

Von einem Wettbewerb spricht man dann, wenn die Ziele oder Interessen von (mindestens) zwei Personen in einer sich gegenseitig behindernden Wechselbeziehung zueinander stehen.

Q:

Was ist eine Konfliktart?

A:

Eine Einteilung von Konflikten nach den zugrunde liegenden Konfliktursachen.

Q:

Was ist das Gefangenendilemma?

A:

Das Gefangenendilemma ist ein Experiment der Spieltheorie.

Q:

Was wird unter „Konfliktfähigkeit“ verstanden?

A:

Konfliktfähigkeit bezeichnet die Fähigkeit von Menschen, mit Konflikten angemessen und lösungsorientiert umgehen zu können.

Q:
Wann liegt nach Glasl ein sozialer Konflikt vor?
A:
Ein sozialer Konflikt liegt dann vor, wenn ein Mensch sich bei der Realisierung seines Wahrnehmens, Denkens, Fühlens oder Wollens durch einen anderen Menschen beeinträchtigt fühlt.
Q:

Beschreiben Sie Mobbing in ihren eigenen Worten

A:

Mobbing ist eine besondere Konfliktart, bei der es darum geht, eine einzelne Person zu isolieren.

Konfliktmanagement und Mediation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Konfliktmanagement und Mediation an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Konfliktmanagement und Mediation an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Konfliktmanagement und Mediation Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Konfliktmanagement und Mediation

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Konfliktmanagement & Mediation

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Konfliktmanagment & Mediation

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Konfliktmanagement und Mediation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Konfliktmanagement und Mediation