IGIS - Grundlagen Der Industriellen Softwaretechnik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie das Prozessparadigma

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: allgemeine Vorgehensmodelle basierend auf Erkenntnissen udn Beobachtungen, die in der Durchführung von industriellen Softwareprojekten gemacht wurden


- Grobe Vorgehensmodelle

- grobe Strukturen ohne Details

- Festlegung des Grundprinzips eines Softwareprozessmodells

- Beispiel: Wasserfallmodell

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie den Begriff Softwareprozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausprägung des individuellen Softwareprozessmodells


Mehrere Softwareprozesse in einem Modell


Konkrete Festlegung:

Welche Aktivitäten werden von wem wann ausgeführt?

Welche konkreten Objekte werden verarbeitet und erzeugt?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welcher Basis wird der Programmcode erstellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auf den dokumentierten fachlichen Anforderungen, technischen Spezifikationen und der Architekturbeschreibung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Kernaktivitäten der Architekturerstellung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Erfassen der Anforderungen udn Interessen der Stakeholder 

- erste Aufwandsschätzung

- Abwägung und Entscheidung zwischen Kosten <> Funktionalität

- Analyse was den Stakeholdern, beteiligten Personen wichtig ist


2. Entwerfen einer Architekturbeschreibung die diese Menge an Anforderungen erfüllt

- Entwurfsentscheidungen 

- Bewertung und Überprüfung der Anforderungen gegen die Entscheidungen getroffen wurden

- Anpassung der Architekturbeschreibung so lange bis es eine ausreichende Lösung gibt


3. Beschreibung und Dokumentation der Architektur

- Entscheidung und Dokumentation in Form einer Architekturbeschreibung

- je detaillierter die Entscheidung, desto technisch-präziser die Ergebnisse 

- Aktivitäten zur Architekurbeschreibung finden iterativ (in mehreren Zyklen) statt. Jede zusätzliche Anforderung muss geprüft und bewertet werden. Am Ende der bestehenden Architekturbeschreibung beigefügt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einem Scrum Master in Scrum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Moderation der einzelnen Aktivitäten und Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs

- Organisatorische Projektleitung

- Einhaltung der zeitlich- und organisatorischen Vorgaben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Architekturbeschreibungssprache (ADL)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Modellierungs- und Beschreibungssprache zu Beschreibung von IT-Architekturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum kann man unterschiedliche Programmiersprachen verwenden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiedliche Ausdrucksstärke der Programmiersprachen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

WIe würden Sie Architektur und Design voneinander abgrenzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Architektur (Grobentwurf)

- Grundstruktur, Art, Form


Design (Feinentwurf)

- gestalterisch (Farbe, Anordnung,...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann der Begriff Architektur alles bezeichnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Prozess der Softwaresystemgestaltung

- Titel einer Architekturtypologie

- Berufsfeld im Fachbereich IT-Architektur

- Ergebnis der erstellten Menge an Artefakte

- Lehre für die Gestaltung von IT-Systemen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie verschiedene Architekturtypen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Facharchitektur

2. Softwarearchitektur

3. IT-Unternehmensarchitektur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter statischen Tests?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prüfling (ein Stück Software) wird im Rahmen eines Reviews oder Audits analysiert, begutachtet, untersucht und ausgewertet anhand von Kennzahlen und Metriken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Überführung von Problemraum in Lösungsraum.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Requirement Engineering/Spezifikation: Was soll das System alles können


Implementierung:

Umsetzung in ein konkretes System in ausführbaren Programmcodes


IT-Architekt:

Analyse/Verständnis der Stakeholder und Arbeitgeber, Abwägen von Entscheidungen und Entwicklung einer Architekturdefinition

Lösung ausblenden
  • 1464451 Karteikarten
  • 23790 Studierende
  • 577 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erklären Sie das Prozessparadigma

A:

Definition: allgemeine Vorgehensmodelle basierend auf Erkenntnissen udn Beobachtungen, die in der Durchführung von industriellen Softwareprojekten gemacht wurden


- Grobe Vorgehensmodelle

- grobe Strukturen ohne Details

- Festlegung des Grundprinzips eines Softwareprozessmodells

- Beispiel: Wasserfallmodell

Q:

Erklären Sie den Begriff Softwareprozess

A:

Ausprägung des individuellen Softwareprozessmodells


Mehrere Softwareprozesse in einem Modell


Konkrete Festlegung:

Welche Aktivitäten werden von wem wann ausgeführt?

Welche konkreten Objekte werden verarbeitet und erzeugt?

Q:

Auf welcher Basis wird der Programmcode erstellt?

A:

auf den dokumentierten fachlichen Anforderungen, technischen Spezifikationen und der Architekturbeschreibung

Q:

Nennen Sie die Kernaktivitäten der Architekturerstellung.

A:

1. Erfassen der Anforderungen udn Interessen der Stakeholder 

- erste Aufwandsschätzung

- Abwägung und Entscheidung zwischen Kosten <> Funktionalität

- Analyse was den Stakeholdern, beteiligten Personen wichtig ist


2. Entwerfen einer Architekturbeschreibung die diese Menge an Anforderungen erfüllt

- Entwurfsentscheidungen 

- Bewertung und Überprüfung der Anforderungen gegen die Entscheidungen getroffen wurden

- Anpassung der Architekturbeschreibung so lange bis es eine ausreichende Lösung gibt


3. Beschreibung und Dokumentation der Architektur

- Entscheidung und Dokumentation in Form einer Architekturbeschreibung

- je detaillierter die Entscheidung, desto technisch-präziser die Ergebnisse 

- Aktivitäten zur Architekurbeschreibung finden iterativ (in mehreren Zyklen) statt. Jede zusätzliche Anforderung muss geprüft und bewertet werden. Am Ende der bestehenden Architekturbeschreibung beigefügt werden

Q:

Was versteht man unter einem Scrum Master in Scrum?

A:

- Moderation der einzelnen Aktivitäten und Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs

- Organisatorische Projektleitung

- Einhaltung der zeitlich- und organisatorischen Vorgaben

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist eine Architekturbeschreibungssprache (ADL)?

A:

Modellierungs- und Beschreibungssprache zu Beschreibung von IT-Architekturen

Q:

Warum kann man unterschiedliche Programmiersprachen verwenden?

A:

Unterschiedliche Ausdrucksstärke der Programmiersprachen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Q:

WIe würden Sie Architektur und Design voneinander abgrenzen?

A:

Architektur (Grobentwurf)

- Grundstruktur, Art, Form


Design (Feinentwurf)

- gestalterisch (Farbe, Anordnung,...)

Q:

Was kann der Begriff Architektur alles bezeichnen?

A:

- Prozess der Softwaresystemgestaltung

- Titel einer Architekturtypologie

- Berufsfeld im Fachbereich IT-Architektur

- Ergebnis der erstellten Menge an Artefakte

- Lehre für die Gestaltung von IT-Systemen

Q:

Nennen Sie verschiedene Architekturtypen.

A:

1. Facharchitektur

2. Softwarearchitektur

3. IT-Unternehmensarchitektur

Q:

Was versteht man unter statischen Tests?

A:

Prüfling (ein Stück Software) wird im Rahmen eines Reviews oder Audits analysiert, begutachtet, untersucht und ausgewertet anhand von Kennzahlen und Metriken

Q:

Erklären Sie die Überführung von Problemraum in Lösungsraum.

A:

Requirement Engineering/Spezifikation: Was soll das System alles können


Implementierung:

Umsetzung in ein konkretes System in ausführbaren Programmcodes


IT-Architekt:

Analyse/Verständnis der Stakeholder und Arbeitgeber, Abwägen von Entscheidungen und Entwicklung einer Architekturdefinition

IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der industriellen Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundagen der industriellen Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen der industriellen Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik