Gesundheitsmanagement L1 at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Gesundheitsmanagement L1 an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gesundheitsmanagement L1 Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Begriff Gesundheitswirtschaft erklären
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Neue, erweiterte Sichtweise 
  • Ökonomischer Blickwinkel auf das Gesundheitswesen als Wirtschaftsfaktor
  • 1. und 2. Gesundheitsmarkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition „Markt“
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ort, an dem Angebot und Nachfrage hinsichtlich Gütern und Dienstleistungen aufeinandertreffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Gesundheitswesen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesamtheit des organisierten gesellschaftlichen Handelns als Antwort auf das Auftreten von Krankheiten und Behinderungen und zur Abwehr gesundheitlicher Gefahren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ärztlich dominierte Handlungsfelder
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ambulante ärztliche Versorgung 
  • Stationäre Versorgung 
  • Integrierte Versorgung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nicht-ärztlich dominierte Handlungsfelder
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nichtärztliche Gesundheitsdienstleistungen:
Physiotherapie, Homöopathie, Massagen
 
  • Nicht-ärztlich supervidierte Pflege:
Pflegeheime, ambulante Pflege

  • Warenzentrierte Gesundheitsbereiche:
Arznei- und Hilfsmittelversorgung 

  • Sonstige Sektorenübergreifende Gesundheitsbereiche:
Gutachter, Präventionsarbeit, Hersteller v. Medizinprodukten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vier Kriterien für einen echten freien Markt 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Privatinitiative (u.a. Private Unternehmen)
2. Intakter Marktmechanismus (Gleichgewicht durch Mengen- und Preisanpassung)
3. Vollständiger Wettbewerb zwischen Marktteilnehmern 
4. Nur ein Mindestmaß an staatlicher Regulierung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb ist der erste Gesundheitsmarkt kein „echter“ Markt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Privatinitiative: Nur dieses Kriterium wird erfüllt, da es private Anbieter gibt 

2. Marktmechanismus: Nicht gegeben, Vesorgungsfunktion steht im Fokus

3. Vollständiger Wettbewerb: nicht gegeben, zB. Arzneimittel nur über Apotheken verkäuflich

4. wenig staatliche Regulierung: nicht gegeben, starke Regulierung findet statt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beinhaltet der erste Gesundheitsmarkt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • „Klassische Gesundheitsversorgung 
  • Vorwiegend durch GKV und PKV,
  • Den Staat,
  • Sonstige Sozialversicherungsträger,
  • Sowie Arbeitgeber geprägt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beinhaltet der zweite Gesundheitsmarkt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Umfasst alle private finanzierten Produkte und Dienstleistungen 
  • Freiverkäufliche Arzneimittel 
  • IGEL-Leistungen 
  • Schönheitsoperationen
  • Fitness und Wellness 
  • Gesundheitstourismus
  • Sport/Freizeit, Ernährung, Wohnen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gliederung von Nachfragern im Markt 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Private Haushalte: fragen in der Regel nach Konsumgütern zum Privatverbrauch. Können Produkte aber auch Dienstleistungen sein.
  • Unternehmen: tätigen Bruttoinvestitionen. Fragen vorrangig nach Investitions- und Produktionsgütern. 
  • Staat (Öffentliche Haushalte): fragt ebenfalls Konsumgüter nach.
  • Ausland: fragt Exportgüter nach.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre „Anbieter“
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind grundsätzlich alle Wirtschaftssubjekte.
Unternehmen: Anbieterschwerpunkt für Güter
Private Haushalte: Anbieterschwerpunkt für Dienstleistungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Begriff Gesundheitswesen erklären
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Traditionelle Sichtweise
  • Sozialpolitischer Blickwinkel 
Lösung ausblenden
  • 1472779 Karteikarten
  • 23914 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gesundheitsmanagement L1 Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Begriff Gesundheitswirtschaft erklären
A:
  • Neue, erweiterte Sichtweise 
  • Ökonomischer Blickwinkel auf das Gesundheitswesen als Wirtschaftsfaktor
  • 1. und 2. Gesundheitsmarkt
Q:
Definition „Markt“
A:
  • Ort, an dem Angebot und Nachfrage hinsichtlich Gütern und Dienstleistungen aufeinandertreffen

Q:
Definition Gesundheitswesen 
A:
Gesamtheit des organisierten gesellschaftlichen Handelns als Antwort auf das Auftreten von Krankheiten und Behinderungen und zur Abwehr gesundheitlicher Gefahren.
Q:
Ärztlich dominierte Handlungsfelder
A:
  • Ambulante ärztliche Versorgung 
  • Stationäre Versorgung 
  • Integrierte Versorgung 
Q:
Nicht-ärztlich dominierte Handlungsfelder
A:
  • Nichtärztliche Gesundheitsdienstleistungen:
Physiotherapie, Homöopathie, Massagen
 
  • Nicht-ärztlich supervidierte Pflege:
Pflegeheime, ambulante Pflege

  • Warenzentrierte Gesundheitsbereiche:
Arznei- und Hilfsmittelversorgung 

  • Sonstige Sektorenübergreifende Gesundheitsbereiche:
Gutachter, Präventionsarbeit, Hersteller v. Medizinprodukten 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Vier Kriterien für einen echten freien Markt 
A:
1. Privatinitiative (u.a. Private Unternehmen)
2. Intakter Marktmechanismus (Gleichgewicht durch Mengen- und Preisanpassung)
3. Vollständiger Wettbewerb zwischen Marktteilnehmern 
4. Nur ein Mindestmaß an staatlicher Regulierung 
Q:
Weshalb ist der erste Gesundheitsmarkt kein „echter“ Markt? 
A:
1. Privatinitiative: Nur dieses Kriterium wird erfüllt, da es private Anbieter gibt 

2. Marktmechanismus: Nicht gegeben, Vesorgungsfunktion steht im Fokus

3. Vollständiger Wettbewerb: nicht gegeben, zB. Arzneimittel nur über Apotheken verkäuflich

4. wenig staatliche Regulierung: nicht gegeben, starke Regulierung findet statt
Q:
Was beinhaltet der erste Gesundheitsmarkt? 
A:
  • „Klassische Gesundheitsversorgung 
  • Vorwiegend durch GKV und PKV,
  • Den Staat,
  • Sonstige Sozialversicherungsträger,
  • Sowie Arbeitgeber geprägt.
Q:
Was beinhaltet der zweite Gesundheitsmarkt? 
A:
  • Umfasst alle private finanzierten Produkte und Dienstleistungen 
  • Freiverkäufliche Arzneimittel 
  • IGEL-Leistungen 
  • Schönheitsoperationen
  • Fitness und Wellness 
  • Gesundheitstourismus
  • Sport/Freizeit, Ernährung, Wohnen
Q:
Gliederung von Nachfragern im Markt 
A:
  • Private Haushalte: fragen in der Regel nach Konsumgütern zum Privatverbrauch. Können Produkte aber auch Dienstleistungen sein.
  • Unternehmen: tätigen Bruttoinvestitionen. Fragen vorrangig nach Investitions- und Produktionsgütern. 
  • Staat (Öffentliche Haushalte): fragt ebenfalls Konsumgüter nach.
  • Ausland: fragt Exportgüter nach.

Q:
Erkläre „Anbieter“
A:
Sind grundsätzlich alle Wirtschaftssubjekte.
Unternehmen: Anbieterschwerpunkt für Güter
Private Haushalte: Anbieterschwerpunkt für Dienstleistungen 
Q:
Begriff Gesundheitswesen erklären
A:
  • Traditionelle Sichtweise
  • Sozialpolitischer Blickwinkel 
Gesundheitsmanagement L1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Gesundheitsmanagement L1 an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Gesundheitsmanagement L1 an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Gesundheitsmanagement L1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gesundheitsmanagement

Universität Bonn

Zum Kurs
Gesundheitsmanagement

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Gesundheitsmanagement

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gesundheitsmanagement L1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gesundheitsmanagement L1