Einführung In Das Wirtschaftsprivatrecht at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Recht im objektiven Sinn?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtheit aller gültigen rechtlichen Normen und allgemeinen Rechtsgrundsätze

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Staates?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrung der Rechtsordnung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Materielles Privatrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechte und Pflichten die Menschen im Umgang miteinander haben
Regelt die Ansprüche von Personen
Privatautonomie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strafrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Materielles Strafrecht (Delikte mit Tatbestandsvoraussetzung);
Formelles Strafrecht (regelt das Strafverfahren);
Im Strafrecht ist die Anwendung von Gewohnheitsrecht insofern unzulässig, als dass nur geschriebenes Recht die Strafbarkeit einer Handlung begründen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsgebiete?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Öffentliches Recht und Privatrecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Öffentliches Recht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Staats- und Verfassungsrecht (Grundrechte); Verwaltungsrecht; Strafrecht inkl. OWiG
- Rechtssubjekte stehen dem Staat in einem Über/Unterordnungsverhältnis gegenüber
- hoheitlicher Bescheid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bundesverfassungsgericht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hüter der Verfassung; kann nur dann aufgerufen werden wenn die Verletzung von Verfassungsrecht droht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Legislative?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesetzgebende Gewalt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeines Privatrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Objektives Recht
Subjektives Recht
Natürliche Personen
Juristische Personen
Regelungen zu Rechtsgeschäften
Fristen
Stellvertretung
5Bücher des BGB

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterteilung Privatrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Materielles Recht
Allgemeines Recht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigentum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Absolutes/dingliches Recht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tatbestandsaufbau

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Tatbestand und Rechtsfolge: Wenn-Dann-Verhältnis
- objektives Tatbestandsmerkmal (beweisbare Tatsache, äußere Umstände)
- subjektives Tatbestandsmerkmal (Vorstellung, Wissensstand, Wille, Absicht)

Lösung ausblenden
  • 1232306 Karteikarten
  • 21379 Studierende
  • 502 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Recht im objektiven Sinn?

A:

Gesamtheit aller gültigen rechtlichen Normen und allgemeinen Rechtsgrundsätze

Q:

Aufgabe des Staates?

A:

Wahrung der Rechtsordnung

Q:

Materielles Privatrecht?

A:

Rechte und Pflichten die Menschen im Umgang miteinander haben
Regelt die Ansprüche von Personen
Privatautonomie

Q:

Strafrecht?

A:

Materielles Strafrecht (Delikte mit Tatbestandsvoraussetzung);
Formelles Strafrecht (regelt das Strafverfahren);
Im Strafrecht ist die Anwendung von Gewohnheitsrecht insofern unzulässig, als dass nur geschriebenes Recht die Strafbarkeit einer Handlung begründen kann

Q:

Rechtsgebiete?

A:

Öffentliches Recht und Privatrecht

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Öffentliches Recht?

A:

- Staats- und Verfassungsrecht (Grundrechte); Verwaltungsrecht; Strafrecht inkl. OWiG
- Rechtssubjekte stehen dem Staat in einem Über/Unterordnungsverhältnis gegenüber
- hoheitlicher Bescheid

Q:

Bundesverfassungsgericht?

A:

Hüter der Verfassung; kann nur dann aufgerufen werden wenn die Verletzung von Verfassungsrecht droht

Q:

Legislative?

A:

Gesetzgebende Gewalt

Q:

Allgemeines Privatrecht?

A:

Objektives Recht
Subjektives Recht
Natürliche Personen
Juristische Personen
Regelungen zu Rechtsgeschäften
Fristen
Stellvertretung
5Bücher des BGB

Q:

Unterteilung Privatrecht?

A:

Materielles Recht
Allgemeines Recht

Q:

Eigentum?

A:

Absolutes/dingliches Recht

Q:

Tatbestandsaufbau

A:

- Tatbestand und Rechtsfolge: Wenn-Dann-Verhältnis
- objektives Tatbestandsmerkmal (beweisbare Tatsache, äußere Umstände)
- subjektives Tatbestandsmerkmal (Vorstellung, Wissensstand, Wille, Absicht)

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaftsprivatrecht

Hochschule München

Zum Kurs
Wirtschaftsprivatrecht I

Hochschule Schmalkalden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht