Arbeits- Und Organisationspsychologie at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Arbeits- und Organisationspsychologie an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeits- und Organisationspsychologie Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter (der Wissenschaft) der Arbeits- und Organisationspsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • angewandte Wissenschaft
  • praxisorientiert und theoretisch fundiert
  • beschäftigt sich mit Beschreibung und Erklärung arbeitsbezogenen Erlebens und Berhaltens von Personen in Orgas
  • gibt Antwort auf Fragen wie "Arbeitsprozesse gestaltet werden sollen", "Motivation von MA beeinflusst werden kann", "Prozesse in Orgas zu gestalten sind"
  • bietet Methoden und Instrumente menschliche Arbetisfelder strukturell zu gestalten  - Zusammenwirken einzelener TEilbereiche in Orgas, Gestaltung von Arbeit, Themenfelder die "arbeitenden Menschen" selbst betreffen
  • nutzt Erkenntnisse von verschiedenen Fachgebieten der Psychologie
  • bedient sich auch Methoden und Theorien anderer Wissenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigt sich die Organisationspsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im Fokus liegen Erleben und Verhalten von Menschen in Organisationen und die Abhängigkeit des Erlebens und Verhaltens von organisationalen Rahmenbedingungen
  • organisationspsychologische Ansatz ist zu beobachten, beschreiben, erklären, prognostizieren, zu verändern
  • Wechselwirkungen werden beachtet - Orga <--> Individuum
  • Zentrale Themen und Fragestellungen der Organisationspsychologie sind theoretische Konzepte zur Beschreibung und zum Verständnis von Organisationsmerkmalen, -strukturen und -formen, Kommunikations-, Interaktions- und Sozialisationsprozesse und ihre Rolle in Organisationen, Konzepte der Führung von Mitarbeitern sowie Konzepte und Instrumente zur Diagnose und Veränderung von Organisationen
  • Einerseits befasst sich die Organisationspsychologie

    damit, wie Arbeitsplätze und Organisationsstrukturen das Verhalten, Befinden und

    die Zusammenarbeit von Menschen beeinflusst. Andererseits untersucht sie, wie

    der Mensch eine Organisation beeinflusst.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchen Fragen beschäftigt sich A&O?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Welche Ansprüche richten Menschen an ihre Arbeitstätigkeit?
  • Wie wird mit Belastungen und Beanspruchung umgegangen?
  • Welche Folgen entstehen daraus für die betroffenen Menschen?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hat es mit Arbeits- und Anforderungsanalysen auf sich? Welche Perspektiven und Aufgabenbereiche umfassen sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • helfen Anforderungen nachzuvollziehen die Arbeit an AN stellt
  • Erfassung von Arbeitsbedingungen und Rückwirkung auf Person
  • hierzu Daten/Fakten/Infos über eine Arbeit hinsichtlich Arbeitsplatz mit physikalischen und sozialen Gegebenheiten, Umgebung, betrieblicher Auftrag, Materialfluss, Leistung und Eignung und subjektive Empfindungen (Arbeitszufriedenheit/-motivation) und Qualifizierung etc. gesammelt, methodisch aufbereitet und im Hinblick auf Ziele interpretiert
  • bei Arbeitsanalysen werden Rahmenbedingungen, Merkmale der Tätigkeit sowie Kommunikation oder Arbeitsaufträge betrachtet und bewertet - Bewertung kann zu Aussagen zur (benötigten) Kommunikationsfähigkeit, zum analytischen/strukturierten/kreativen Denken führen oder zu Aussagen ob Team- oder eher Einzelarbeit f. eine Tätigkeit verlangt wird
  • Arbeitsanalysen sollen Grundlagen zur Gestaltung & Optimierung von Tätigkeiten ermitteln
  • 2 Perspektiven: Anpassung Mensch an Arbeit, Anpassung Arbeit an Mensch
  • Aufgabenbereiche:
  1. Analysen von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen
  2. Bewertung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen
  3. Mitwirkung bei Prozessen der Neu-/Umorganisation von Arbeitstätigkeiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigt sich die Arbeitspsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit psychologischen Aspekten der Arbeit -
wobei der Untersuchungsgegenstand das Erleben und Verhalten des Menschen bei
der Arbeit in Abhängigkeit von Arbeitsbedingungen, Arbeitsaufgaben und den dazu
erforderlichen Leistungsvoraussetzungen ist.

  • zentrale Themen sind theoretische Konzepte zur Beschreibung, Erklärung, Vorhersage von Arbeitszufriedenheit, Konzepte der Arbeitssicherheit, Formen und Gestaltungsansätze der Gruppenarbeit, Konzepte und Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 adjektive wie Arbeit heutzutage ist aufgrund Globalisierung und Technisierung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • körperlich entspannter
  • kognitiv fordernder

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hat es mit Tätigkeitsanalysen auf sich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • werden im Rahmen von Arbeitsanalysen angestellt
  • untersuchen Verrichtung und Inhalt von Arbeit
  • Verfahren können sein/setzen sich aus Checklisten, Arbeitsbüchern, Gesprächen, Beobachtungen, Interviews, Fragebögen zusammen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchen Themen setzt sich A&O auseinander?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Qualifizierung
  • Sozialisation
  • Eignungsdiagnostik
  • Arbeitsanalyse
  • Arbeitsmotivation
  • Arbeitsgestaltung
  • Gruppen- und Teamarbeit
  • Führung und des Führungsstils
  • Arbeitszufriedenheit
  • (Reduktion von) Arbeitsbelastung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Konzept zur Analyse von Arbeitsaufträgen und Erfüllungsbedingungen in sieben Schritten nach Hacker und Matern am Bsp. eines Supermarktes.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Gliederung eines Produktionsprozesses in seine technologischen Abschnitte: anfallende Aufg. im SM anschauen - Ware annehmen, abgleichen, einräumen, Kassieren
  2. Identifizierung des Arbeitsprozesses innerhalb des Produktionsprozesses: Konsequenzen der einzelnen Arbeiten untersuchen, Überblick verschaffen, beschreiben - stelle fest das Ware nicht immer pünktlich und Kunden sich über leere Regale beschweren; bei neuer Ware nicht immer nötiges Personal zum Einräumen; Kassenkraft stärker gefordert da 2. Kraft zum einräumen benötigt
  3. Erfassung der Möglichkeiten des Arbeiters zur Einwirkung auf den Prozess: individuelle Fertigkeiten und Fähigkeiten betrachten - kann jeder alles oder gibt es Spezialisten
  4. Erfassung der arbeitsbedingten Kommunikation und Kooperation: Arbeitsteilung und Koop. der MA beschreiben - wie organisieren sich die Kollegen, wie unterstützen, zB. 2. Kassenkraft beim einräumen Kasse nur aufmachen wenn aufgefordert oder guckt und kommt wenn Schlange
  5. Beschreibung der Grobstruktur des Arbeitsauftrages: unterschiedliche Komplexitätsgrade zu kennzeichnen und Annahmen über erforderliche Regulierungen abzuleiten, zB. wenn auffällt das 2. Kassenkraft nur bei Aufforderung einsteigt könnte man Regel ableiten das immer ab Schlange 7 Personen - Kasse schließen wenn Schlange abgearbeitet; durch sorgfältiges studieren der Arbeitsabläufe Möglichkeiten erkennen wie unterschiedlich Kollegen bei ausführung ihrer Arbeiten agieren - stimmen die subjektiven mit objektiven Handlungsmöglichkeiten überein?
  6. Festlegung der zeitlichen Bedingungen: Kollegen befragen und uns zugängliche Dokumente sichten, daraus Voraussetzungen f. d. Arbeitsprozesse ableiten
  7. Erfassung wiederkehrender Arbeitsaufträge: Bild erarbeiten welche Asrbeitstätigkeiten häufig auftreten - Ware di, do, fr geliefert; Bestellungen täglich etc. - danach Analyse der tätigkeiten selbst
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre psychologische Arbeitsanalysen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analyse und Bewertung von Arbeitstätigkeiten, deren Bedingungen und den Wechselwirkungen von Arbeitsbedingungen Anfordung auf ein Individuum
  • Infos über bestimmte Tätigkeit in systematischer Form erfasst und beurteilt
  • neben Arbeitsanalysen oft auch Anforderungsanalysen als arbeitsdiagnostische Methode Anwendung - im Vorfeld von Auswahlgesprächen ermittelt über welche Erfahrungen und Kompetenezen Bewerber verfügen soll
  • Merkmale von Personen ermittelt f. bestimmte Arbeitstätigkeit identifiziert die für die Erfüllung dieser bestimmten Tätigkeit notwendig erscheinen - Merkmale können in sensomotorischen, kognitiven, sotialen und motivationalen Fähigkeiten einer Person liegen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das zentrale Ziel von Arbeitsanalysen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundlagen zur Gestaltung und Optimierung von Arbeitstätigkeiten zu ermitteln und bereitzustellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das 3-Stufige Rahmenkonzept für psychologische Arbeitsanalysen von Ulich.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • f. psychologische Arbeitsanalysen spielen sowohl personenbezogenen als auch produktbezogene Auswirkungen von Arbeitstätigkeiten wichtige Rolle
  1. Phase: Analyse der Auftrags- und Erfüllungsbedingungen einer Arbeitstätigkeit
  2. Phase: Analyse der Arbeitstätigkeiten und der erforderlichen Regulationsvorgänge
  3. Phase: Analyse der Auswirkungen von Produktionsbedingungen und Arbeitsbedingungen auf das Befinden und Erleben der Beschäftigten
Lösung ausblenden
  • 1455247 Karteikarten
  • 23660 Studierende
  • 557 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeits- und Organisationspsychologie Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter (der Wissenschaft) der Arbeits- und Organisationspsychologie?

A:
  • angewandte Wissenschaft
  • praxisorientiert und theoretisch fundiert
  • beschäftigt sich mit Beschreibung und Erklärung arbeitsbezogenen Erlebens und Berhaltens von Personen in Orgas
  • gibt Antwort auf Fragen wie "Arbeitsprozesse gestaltet werden sollen", "Motivation von MA beeinflusst werden kann", "Prozesse in Orgas zu gestalten sind"
  • bietet Methoden und Instrumente menschliche Arbetisfelder strukturell zu gestalten  - Zusammenwirken einzelener TEilbereiche in Orgas, Gestaltung von Arbeit, Themenfelder die "arbeitenden Menschen" selbst betreffen
  • nutzt Erkenntnisse von verschiedenen Fachgebieten der Psychologie
  • bedient sich auch Methoden und Theorien anderer Wissenschaften
Q:

Womit beschäftigt sich die Organisationspsychologie?

A:
  • im Fokus liegen Erleben und Verhalten von Menschen in Organisationen und die Abhängigkeit des Erlebens und Verhaltens von organisationalen Rahmenbedingungen
  • organisationspsychologische Ansatz ist zu beobachten, beschreiben, erklären, prognostizieren, zu verändern
  • Wechselwirkungen werden beachtet - Orga <--> Individuum
  • Zentrale Themen und Fragestellungen der Organisationspsychologie sind theoretische Konzepte zur Beschreibung und zum Verständnis von Organisationsmerkmalen, -strukturen und -formen, Kommunikations-, Interaktions- und Sozialisationsprozesse und ihre Rolle in Organisationen, Konzepte der Führung von Mitarbeitern sowie Konzepte und Instrumente zur Diagnose und Veränderung von Organisationen
  • Einerseits befasst sich die Organisationspsychologie

    damit, wie Arbeitsplätze und Organisationsstrukturen das Verhalten, Befinden und

    die Zusammenarbeit von Menschen beeinflusst. Andererseits untersucht sie, wie

    der Mensch eine Organisation beeinflusst.

Q:

Mit welchen Fragen beschäftigt sich A&O?

A:
  • Welche Ansprüche richten Menschen an ihre Arbeitstätigkeit?
  • Wie wird mit Belastungen und Beanspruchung umgegangen?
  • Welche Folgen entstehen daraus für die betroffenen Menschen?
Q:

Was hat es mit Arbeits- und Anforderungsanalysen auf sich? Welche Perspektiven und Aufgabenbereiche umfassen sie?

A:
  • helfen Anforderungen nachzuvollziehen die Arbeit an AN stellt
  • Erfassung von Arbeitsbedingungen und Rückwirkung auf Person
  • hierzu Daten/Fakten/Infos über eine Arbeit hinsichtlich Arbeitsplatz mit physikalischen und sozialen Gegebenheiten, Umgebung, betrieblicher Auftrag, Materialfluss, Leistung und Eignung und subjektive Empfindungen (Arbeitszufriedenheit/-motivation) und Qualifizierung etc. gesammelt, methodisch aufbereitet und im Hinblick auf Ziele interpretiert
  • bei Arbeitsanalysen werden Rahmenbedingungen, Merkmale der Tätigkeit sowie Kommunikation oder Arbeitsaufträge betrachtet und bewertet - Bewertung kann zu Aussagen zur (benötigten) Kommunikationsfähigkeit, zum analytischen/strukturierten/kreativen Denken führen oder zu Aussagen ob Team- oder eher Einzelarbeit f. eine Tätigkeit verlangt wird
  • Arbeitsanalysen sollen Grundlagen zur Gestaltung & Optimierung von Tätigkeiten ermitteln
  • 2 Perspektiven: Anpassung Mensch an Arbeit, Anpassung Arbeit an Mensch
  • Aufgabenbereiche:
  1. Analysen von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen
  2. Bewertung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen
  3. Mitwirkung bei Prozessen der Neu-/Umorganisation von Arbeitstätigkeiten
Q:

Womit beschäftigt sich die Arbeitspsychologie?

A:

Mit psychologischen Aspekten der Arbeit -
wobei der Untersuchungsgegenstand das Erleben und Verhalten des Menschen bei
der Arbeit in Abhängigkeit von Arbeitsbedingungen, Arbeitsaufgaben und den dazu
erforderlichen Leistungsvoraussetzungen ist.

  • zentrale Themen sind theoretische Konzepte zur Beschreibung, Erklärung, Vorhersage von Arbeitszufriedenheit, Konzepte der Arbeitssicherheit, Formen und Gestaltungsansätze der Gruppenarbeit, Konzepte und Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne 3 adjektive wie Arbeit heutzutage ist aufgrund Globalisierung und Technisierung.

A:
  • körperlich entspannter
  • kognitiv fordernder

Q:

Was hat es mit Tätigkeitsanalysen auf sich?

A:
  • werden im Rahmen von Arbeitsanalysen angestellt
  • untersuchen Verrichtung und Inhalt von Arbeit
  • Verfahren können sein/setzen sich aus Checklisten, Arbeitsbüchern, Gesprächen, Beobachtungen, Interviews, Fragebögen zusammen
Q:

Mit welchen Themen setzt sich A&O auseinander?

A:
  • Qualifizierung
  • Sozialisation
  • Eignungsdiagnostik
  • Arbeitsanalyse
  • Arbeitsmotivation
  • Arbeitsgestaltung
  • Gruppen- und Teamarbeit
  • Führung und des Führungsstils
  • Arbeitszufriedenheit
  • (Reduktion von) Arbeitsbelastung
Q:

Beschreibe das Konzept zur Analyse von Arbeitsaufträgen und Erfüllungsbedingungen in sieben Schritten nach Hacker und Matern am Bsp. eines Supermarktes.

A:
  1. Gliederung eines Produktionsprozesses in seine technologischen Abschnitte: anfallende Aufg. im SM anschauen - Ware annehmen, abgleichen, einräumen, Kassieren
  2. Identifizierung des Arbeitsprozesses innerhalb des Produktionsprozesses: Konsequenzen der einzelnen Arbeiten untersuchen, Überblick verschaffen, beschreiben - stelle fest das Ware nicht immer pünktlich und Kunden sich über leere Regale beschweren; bei neuer Ware nicht immer nötiges Personal zum Einräumen; Kassenkraft stärker gefordert da 2. Kraft zum einräumen benötigt
  3. Erfassung der Möglichkeiten des Arbeiters zur Einwirkung auf den Prozess: individuelle Fertigkeiten und Fähigkeiten betrachten - kann jeder alles oder gibt es Spezialisten
  4. Erfassung der arbeitsbedingten Kommunikation und Kooperation: Arbeitsteilung und Koop. der MA beschreiben - wie organisieren sich die Kollegen, wie unterstützen, zB. 2. Kassenkraft beim einräumen Kasse nur aufmachen wenn aufgefordert oder guckt und kommt wenn Schlange
  5. Beschreibung der Grobstruktur des Arbeitsauftrages: unterschiedliche Komplexitätsgrade zu kennzeichnen und Annahmen über erforderliche Regulierungen abzuleiten, zB. wenn auffällt das 2. Kassenkraft nur bei Aufforderung einsteigt könnte man Regel ableiten das immer ab Schlange 7 Personen - Kasse schließen wenn Schlange abgearbeitet; durch sorgfältiges studieren der Arbeitsabläufe Möglichkeiten erkennen wie unterschiedlich Kollegen bei ausführung ihrer Arbeiten agieren - stimmen die subjektiven mit objektiven Handlungsmöglichkeiten überein?
  6. Festlegung der zeitlichen Bedingungen: Kollegen befragen und uns zugängliche Dokumente sichten, daraus Voraussetzungen f. d. Arbeitsprozesse ableiten
  7. Erfassung wiederkehrender Arbeitsaufträge: Bild erarbeiten welche Asrbeitstätigkeiten häufig auftreten - Ware di, do, fr geliefert; Bestellungen täglich etc. - danach Analyse der tätigkeiten selbst
Q:

Erkläre psychologische Arbeitsanalysen.

A:
  • Analyse und Bewertung von Arbeitstätigkeiten, deren Bedingungen und den Wechselwirkungen von Arbeitsbedingungen Anfordung auf ein Individuum
  • Infos über bestimmte Tätigkeit in systematischer Form erfasst und beurteilt
  • neben Arbeitsanalysen oft auch Anforderungsanalysen als arbeitsdiagnostische Methode Anwendung - im Vorfeld von Auswahlgesprächen ermittelt über welche Erfahrungen und Kompetenezen Bewerber verfügen soll
  • Merkmale von Personen ermittelt f. bestimmte Arbeitstätigkeit identifiziert die für die Erfüllung dieser bestimmten Tätigkeit notwendig erscheinen - Merkmale können in sensomotorischen, kognitiven, sotialen und motivationalen Fähigkeiten einer Person liegen
Q:

Was ist das zentrale Ziel von Arbeitsanalysen?

A:
  • Grundlagen zur Gestaltung und Optimierung von Arbeitstätigkeiten zu ermitteln und bereitzustellen
Q:

Beschreibe das 3-Stufige Rahmenkonzept für psychologische Arbeitsanalysen von Ulich.

A:
  • f. psychologische Arbeitsanalysen spielen sowohl personenbezogenen als auch produktbezogene Auswirkungen von Arbeitstätigkeiten wichtige Rolle
  1. Phase: Analyse der Auftrags- und Erfüllungsbedingungen einer Arbeitstätigkeit
  2. Phase: Analyse der Arbeitstätigkeiten und der erforderlichen Regulationsvorgänge
  3. Phase: Analyse der Auswirkungen von Produktionsbedingungen und Arbeitsbedingungen auf das Befinden und Erleben der Beschäftigten
Arbeits- und Organisationspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Arbeits- und Organisationspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeits und Organisationspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Arbeits und Organisationspsychologie

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Arbeits-und Organisationspsychologie

Medical School Berlin

Zum Kurs
🟧 Arbeits- und Organisationspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeits- und Organisationspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeits- und Organisationspsychologie