3. Inklusion Am Beispiel Kita at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 3. Inklusion am Beispiel Kita an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 3. Inklusion am Beispiel Kita Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht die Kirsche im Kontext der Vielfalt Gruppe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle sind unterschiedlich und haben die gleichen Wurzeln.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PISA-Studie 2001 in Deustchland

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- sehr schlecht abgeschnitten

- nationaler Bildungsschock

- dadurch Aufwertung des Bereichs frühkindliche Bildung

- enormer Kita Ausbau

- 94% 3-5 jährigen nehmen an Angeboten frühkindlicher Bildung teil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umgang mit Vielfalt bedeutet auch immer:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aushalten von 

  • Widersprüchen
  • Paradoxien
  • Uneindeutigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Kita - Schule bzgl. Vielfältigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kitas zwangsläufig geprägt von Vielfalt
  • Kitas schon deutlich länger Vielfältig als Schule
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Guter Rahmen für Inklusion in Kitas - 4 Ebenen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. institutionelle Ebene
  2. interpersonelle Ebene
  3. didaktische Ebene
  4. professionelle Ebene
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bzgl. der 4 Ebenen - Auseinanderseztung mit ihnen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • sie beeinflussen einander
  • hängen miteinander zusammen
  • bedingen einander
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gruppen werden von den Regel-Kitas institutionell aufgenommen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • über 70% der Kinder mit Behinderung
  • über 90% der Kinder mit Migrationshintergrund
  • Kinder aus allen Sozialen Milieus
  • sowohl Mädchen als auch Jungen
  • fast 30% der 3-6 jährigen in Kitaas haben einen Migrationshintergrund
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Institutionelle Ebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • es soll der Frage nachgegangen werden, ob Inklusion in der Kita eine Aufgabe darstellt, die gesellschaftlich erwünscht und deshalb institutionell angebahnt werden soll
  • rechtlicher Bezugsrahmen - KJHG - explizit auf Vielfalt von Kindern hingewiesen
  • Religion berücksichtigen
  • Förderung nach Alter und Entwicklungsstand
  • Gute-Kita-Gesetz 2019
  • Prengel Handlungskonsequenzen
  • Modell der Familienzentren
  • Modell Kommunale Mischkonzept er Stadt Raunheim
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

instisutionelle Ebene - in Bezug auf Inklusion - Frage:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann es gelingen, Diversität in Kitas wohnortnah zu ermöglichen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Modell der Familienzentren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Familienzentren haben den Auftrag, sozialraumorientiert zu arbeiten
  • Zusaätzlich zu klassischen Aufgaben Betreuung, Bildung und Erziehung in Bezug auf die Kinder etablieren und pflegen Familienzentren Netzwerke in die Kommunen hinein
  • um gemeinsam mit Behörden, lokalen Organisationen und Unternehmen
  • frühkindliche Bildung sowie der Eltern- und Familienbildung so zu verankern,
  • dass, sie von der Bevölkerung vor Ort gerne in Anspruch genommen werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Modell: Kommunale Mischkonzept der Stadt Raunheim

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kita-Plätze werden gesteuert vergeben
  • um soziokulturelle Entmischung entgegenzuwirken
  • um soziale Vielfalt zu fördern
  • Kritik: es kann dazu kommen, dass eine wohnortnahe Kita nicht mehr in Anspruch genommen werden kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PISA-Studie Def.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die PISA-Studien erheben international vergleichend die Schulleistungen in verschiedenen Ländern. Alle drei Jahre finden Erhebungen statt.

Lösung ausblenden
  • 1239519 Karteikarten
  • 21433 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 3. Inklusion am Beispiel Kita Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wofür steht die Kirsche im Kontext der Vielfalt Gruppe?

A:

Alle sind unterschiedlich und haben die gleichen Wurzeln.

Q:

PISA-Studie 2001 in Deustchland

A:

- sehr schlecht abgeschnitten

- nationaler Bildungsschock

- dadurch Aufwertung des Bereichs frühkindliche Bildung

- enormer Kita Ausbau

- 94% 3-5 jährigen nehmen an Angeboten frühkindlicher Bildung teil

Q:

Umgang mit Vielfalt bedeutet auch immer:

A:

Aushalten von 

  • Widersprüchen
  • Paradoxien
  • Uneindeutigkeit
Q:

Unterschied Kita - Schule bzgl. Vielfältigkeit

A:
  • Kitas zwangsläufig geprägt von Vielfalt
  • Kitas schon deutlich länger Vielfältig als Schule
Q:

Guter Rahmen für Inklusion in Kitas - 4 Ebenen

A:
  1. institutionelle Ebene
  2. interpersonelle Ebene
  3. didaktische Ebene
  4. professionelle Ebene
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bzgl. der 4 Ebenen - Auseinanderseztung mit ihnen

A:
  • sie beeinflussen einander
  • hängen miteinander zusammen
  • bedingen einander
Q:

Welche Gruppen werden von den Regel-Kitas institutionell aufgenommen?

A:
  • über 70% der Kinder mit Behinderung
  • über 90% der Kinder mit Migrationshintergrund
  • Kinder aus allen Sozialen Milieus
  • sowohl Mädchen als auch Jungen
  • fast 30% der 3-6 jährigen in Kitaas haben einen Migrationshintergrund
Q:

Institutionelle Ebene

A:
  • es soll der Frage nachgegangen werden, ob Inklusion in der Kita eine Aufgabe darstellt, die gesellschaftlich erwünscht und deshalb institutionell angebahnt werden soll
  • rechtlicher Bezugsrahmen - KJHG - explizit auf Vielfalt von Kindern hingewiesen
  • Religion berücksichtigen
  • Förderung nach Alter und Entwicklungsstand
  • Gute-Kita-Gesetz 2019
  • Prengel Handlungskonsequenzen
  • Modell der Familienzentren
  • Modell Kommunale Mischkonzept er Stadt Raunheim
Q:

instisutionelle Ebene - in Bezug auf Inklusion - Frage:

A:

Wie kann es gelingen, Diversität in Kitas wohnortnah zu ermöglichen

Q:

Modell der Familienzentren

A:
  • Familienzentren haben den Auftrag, sozialraumorientiert zu arbeiten
  • Zusaätzlich zu klassischen Aufgaben Betreuung, Bildung und Erziehung in Bezug auf die Kinder etablieren und pflegen Familienzentren Netzwerke in die Kommunen hinein
  • um gemeinsam mit Behörden, lokalen Organisationen und Unternehmen
  • frühkindliche Bildung sowie der Eltern- und Familienbildung so zu verankern,
  • dass, sie von der Bevölkerung vor Ort gerne in Anspruch genommen werden
Q:

Modell: Kommunale Mischkonzept der Stadt Raunheim

A:
  • Kita-Plätze werden gesteuert vergeben
  • um soziokulturelle Entmischung entgegenzuwirken
  • um soziale Vielfalt zu fördern
  • Kritik: es kann dazu kommen, dass eine wohnortnahe Kita nicht mehr in Anspruch genommen werden kann.
Q:

PISA-Studie Def.

A:

Die PISA-Studien erheben international vergleichend die Schulleistungen in verschiedenen Ländern. Alle drei Jahre finden Erhebungen statt.

3. Inklusion am Beispiel Kita

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 3. Inklusion am Beispiel Kita an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang 3. Inklusion am Beispiel Kita an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 3. Inklusion am Beispiel Kita Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Inklusion

Universität Potsdam

Zum Kurs
Inklusion

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Inklusion

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 3. Inklusion am Beispiel Kita
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 3. Inklusion am Beispiel Kita