Technische Kommunikation at Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Flashcards and summaries for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Fließbildarten

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Was sind Normen?

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Arten der Passungen

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Definition Technische Zeichnung

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Nennen Sie die Arten von Maßen

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Welche Parameter werden für Schweiß- und Lötnähte spezifiziert?

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Normteile (weitere Maschinenteile)

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Methoden der Normalprojektion

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Maßzahlen eintragen

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Arten der Maßeintragungen

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Regeln für die Projektionszeichnung

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Listen Sie die verschiedenen Methoden der Normalprojektion auf

Your peers in the course Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf on StudySmarter:

Technische Kommunikation

Fließbildarten

1. Grundfließbild (engl.: block flow diagram)
2. Verfahrensfließbild (engl. process flow diagram)
3. R+I-Fließbild (Rohrleitungs- und Instrumentenfließbild)
(engl. piping & instrumentation flow diagram, P&ID)

Technische Kommunikation

Was sind Normen?

(1) Normen
Durch die Normung werden z.B. Form, Größe und Ausführung von
Erzeugnissen und Verfahren sinnvoll geordnet und vereinheitlicht.
(2) DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.)
- gegründet 1917
- Verbandszeichen DIN, im Warenzeichenregister des DPMA
- „Deutsche Normen“ kurz DIN-Normen
- „Deutsches Normenwerk“
(3) Norm-Institutionen
DIN- Deutsches Institut für Normung
ISO- Internationale Organisation für Standardisierung
EN- Europäische Norm
(4) Wesen der Normen
- Empfehlungen mit einer technisch-normativen Wirkung
- keine rechtliche Verbindlichkeit

(5) Normen (Beispiele)
DIN 820: Einteilung der DIN-Normen in Arten
Lieferungen
Qualitäten
Verfahren
Planungen
Sicherheit
Prüfungen
Stoffeigenschaften
Verständigungen Dienstleistung
DIN 199-1: Terminologie in der Technischen Produktdokumentation
Teil 1 Lexikon der Begriffe für ausgewählte feste Benennungen und
Dokumentarten aus den Bereichen CAD-Modelle,
Zeichnungen und Stücklisten
Teil 2 Begriffe, die Stücklisten und das Stücklistenwesen betreffen
Teil 3 definiert die Begriffe für den Aufbau und die Anwendung von
Schlüsselnummern
(6) ICS-Nummer (International Classification for Standards)
- speziell für Normen entwickelt
- weltweit einheitliches Klassifikationssystem
- seit 1994

Technische Kommunikation

Arten der Passungen

Spielpassung: Bohrung immer größer als Welle
Mindestmaß Bohrung ≥ Höchstmaß Welle
 Teile bleiben beweglich
Übergangspassung: es entsteht entweder Spiel ODER Übermaß
Höchstmaß Welle > Mindestmaß Bohrung und
Mindestmaß Welle < Höchstmaß Bohrung
=> Teile fallen nicht sofort wieder auseinander, sind aber leichter lösbar als
in Übermaßpassung
Übermaßpassung: Welle immer als Bohrung
Höchstmaß Bohrung ≤ Mindestmaß Welle
 Teile sitzen fest („kraftschlüssige Verbindung, Presssitz“)

Technische Kommunikation

Definition Technische Zeichnung

„Technische Zeichnungen beinhalten alle für den jeweiligen Einsatzfall
relevanten Angaben über den dargestellten Gegenstand.“

In diesem Abschnitt: Zeichnungen, die zur Herstellung von Teilen oder
Baugruppen (aus mehreren Teilen zusammengesetzt) eingesetzt werden.

Oft in zweidimensionaler Darstellung

... sind intuitiv zu lesen – zumindest teilweise
... benötigen eine Art Code, um komplexe Geometrien und
Zusatzinformationen auf wenig Platz unterzubringen
... enthalten Symbole und Zeichnungsvorschriften, die aus Lehr- und
Nachschlagewerken entnommen werden können
... diese Werke basieren auf Normen

Technische Kommunikation

Nennen Sie die Arten von Maßen

Grundmaße:
geben Gesamtlänge, Gesamtbreite und Gesamthöhe eines Werkstücks an.
Formmaße:
geben die Form von jedwedem Detail innerhalb des Werkstücks an (z.B. Nuten,
Absätze, etc.) – also das „wie“
Lagemaße:
legen die Lage von Details (z.B. Bohrungen, Nuten, etc.) fest – also das „wo“

Technische Kommunikation

Welche Parameter werden für Schweiß- und Lötnähte spezifiziert?

1. Abmaße der Schweißnaht
2. Form der Schweißnaht
3. ggf. Anzahl Nähte, Unterbrechungen, Längen
4. weitere Angaben wie:
1. Schweiß- / Lötverfahren
2. Qualität der Schweißnaht: Bewertungsgruppen (z.B. nach DIN EN ISO
5817, vgl. eigene Folie)
3. Arbeitsposition
4. Schweiß- / Lötzusatzwerkstoff

Technische Kommunikation

Normteile (weitere Maschinenteile)

Schrauben
Muttern
Niete
Keile
Federn
Zahnräder
Lager
...

Technische Kommunikation

Methoden der Normalprojektion

Pfeilmethode
• beliebige Anordnung der Ansichten
• Buchstaben zur Kennzeichnung der Ansicht 

Projektionsmethode 1
• in Europa üblich
• Anordnung der Ansichten: Seitenansicht von
links (SL) steht RECHTS
• Kennzeichnung im/am Schriftfeld erforderlich:
Projektionsmethode 3
• in USA üblich
• Anordnung der Ansichten: Seitenansicht von
links (SL) steht LINKS
• Kennzeichnung im/am Schriftfeld erforderlich:

Technische Kommunikation

Maßzahlen eintragen

Methode 1:
Maßzahlen von unten und rechts lesbar 

Parallel zur Maßlinie
Winkelbemaßung tangential zur Maßlinie

Methode 2:
Maßzahlen von unten lesbar 

horizontale Maßlinien nicht unterbrechen

nicht-horizontale Maßlinien vorzugsweise unterbrechen
Winkelbemaßung von unten lesbar

Technische Kommunikation

Arten der Maßeintragungen

• Parallelbemaßung
• Absolutbemaßung (=steigende Bemaßung)
• Tabellenbemaßung
• Koordinatenbemaßung
       •kartesische Koordinaten
       •Polarkoordinaten

Technische Kommunikation

Regeln für die Projektionszeichnung

In der rechtwinkeligen Parallelprojektion wählt man als Vorderansicht
am besten die Ansicht, in der die wesentlichen Merkmale des Körpers
am deutlichsten zu erkennen sind.
Diese Ansicht wird dann auch als Hauptansicht bezeichnet.
Zur eindeutigen Wiedergabe eines Körpers sind im allgemeinen drei
Ansichten zu zeichnen, aber bei einfachen geometrischen Körpern
genügen oft zwei Ansichten (Vorderansicht und Draufsicht), da die
dritte Ansicht (Seitenansicht) dem Aufriss gleicht (z.B. Zylinder,
quadratische Säule, Kegel).
Generell gilt: Es sind immer genau so viele Ansichten zu zeichnen, wie
zum eindeutigen Erkennen, Bemaßen und
Herstellen eines Körpers erforderlich sind

Technische Kommunikation

Listen Sie die verschiedenen Methoden der Normalprojektion auf

Pfeilmethode
• beliebige Anordnung der Ansichten
• Buchstaben zur Kennzeichnung der Ansicht
Projektionsmethode 1

in Europa üblich
• Anordnung der Ansichten: Seitenansicht von
links (SL) steht RECHTS
• Kennzeichnung im/am Schriftfeld erforderlich:
Projektionsmethode 3

in USA üblich
• Anordnung der Ansichten: Seitenansicht von
links (SL) steht LINKS
• Kennzeichnung im/am Schriftfeld erforderlich:
Besondere Ansichten

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Weihenstephan-Triesdorf overview page

Physikalische Chemie

Zellkultur

Biochemie 3. Sem

Zellkultur

Gentechnik

Zellbio 2

Technische Kommunikation

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Technische Kommunikation at the Hochschule Weihenstephan-Triesdorf or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards