BWL Prüfung at Hochschule Rhein-Waal

Flashcards and summaries for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

BWL im Wissenschaftsgebilde

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Werturteile in der BWL

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Normative problem der Sozialwissenschaft: Wertbasisproblem

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Ökonomische Prinzip

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Unternehmensführung

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Partialmärkte

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Preis im Wettbewerb

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Hoemo Oeconomicus 

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Vier Grundfreiheiten der EU

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Fayolscher Grundsatz / Fayolsche Brücke 

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Aufgaben des Managements 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

Definition Betrieb

Your peers in the course BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal on StudySmarter:

BWL Prüfung

BWL im Wissenschaftsgebilde

Befindet sich unter Wirtschaftswissenschaften und diese gehören zu Sozialwissenschaften

BWL Prüfung

Werturteile in der BWL

1. Primäre Werturteile: Absolutes Urteil

Bewertung von Zielen (Gewinnmaximierung unmoralisch)
-> Ethisch normative BWL

2. Sekundäre Werturteile: Abgeleitetes Urteil
Bewertung der Mittel, Gewinne Maximieren (ökonomisches Prinzip darf nicht verletzt werden, kein Verzicht auf Wirtschaftskontrollen)
-> Praktisch normative BWL

Aktuelle Dominanz:

wirtschaftstheoretisch fundierte BWL, die sich einer ethischen

Bewertung unternehmerischer Ziele (weitgehend) enthält

BWL Prüfung

Normative problem der Sozialwissenschaft: Wertbasisproblem

1. Wertungen im Objektbereich

- Deskriptive Aussagen über tatsächlich verfolgte Ziele

- Operationalisierung abstrakter Zielformulierungen

- Urteile über die Eignung bestimmter - Mittel zur Erreichung gegebener Ziele und über die Nebenwirkungen von Instrumenten

- Aufzeigen von Zielbeziehungen


Wertungen im Aussagenzusammenhang

- Das eigentliche Werturteilsproblem (Mindestlohn ist unfair -> kein Ziel, persönliche Meinung aber nicht wissenschaftlich) 

- Nicht zulässig (im kritischen Rationalismus), da nicht  intersubjektiv überprüfbar

- Inzwischen zulässig, wenn explizit gekennzeichnet

BWL Prüfung

Ökonomische Prinzip

1. Maximalprinzip 

Realisiere mit gegebenen Input an Produktionsfaktoren den maximalen Output

2. Minimalprinzip

Bei gegeben Output minimiere den Input an Produktionsfaktoren


3. Optimalprinzip

Stimme Input und Output so aufeinander ab, dass das Optimum für Unternehmen erreicht wird 

BWL Prüfung

Unternehmensführung

- Zusammenfassung der Einzelpläne der Funktionsbereiche zu einem zielkonformen Gesamtplan
- Umsetzung des Gesamtplans
- Überwachung der Ausführung der geplanten Maßnahmen

BWL Prüfung

Partialmärkte

= Teilmärkte

1. Gütermarkt
normaler Markt, Angebot und Nachfrage


2. Arbeitsmarkt
Haushalt bietet Arbeit an und Unternehmen sucht

3. Geldmarkt
Ganze Fragte nach Geldmengensteuerung (Wie viel Geld ist im Umlauf?)


4. Kapitalmarkt
Aktienmarkt, Börse

BWL Prüfung

Preis im Wettbewerb

„In einem Marktsystem sagen uns die

heutigen Preise nicht, was in der

Vergangenheit für Aufwendungen getätigt worden sind, sondern was wir heute tun sollen! Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich die Produktion an den Wünschen der Verbraucher orientiert. Erhöht sich bspw. die Nachfrage nach einem bestimmten Gut, so steigt auch der

Preis, was wiederum dafür sorgt, dass dieses Gut in größerer Menge

bereitgestellt wird.“

BWL Prüfung

Hoemo Oeconomicus 

Nutzenmaximierer unter Restriktionen
Homo oeconomicus
- Modell in der Mikroökonomie
- Rationales, eigennutz-orientiertes Individuum

BWL Prüfung

Vier Grundfreiheiten der EU

- Freier Warenverkehr (waren ins in und Ausland transportieren)
- freier Personenverkehr (zB Anerkennung von Abschlüssen überall)
- freier Dienstleistungsverkehr ( zB Dienstleistungen anbieten und nutzen)
- Freier Kapital- und Zahlungsverkehr (zB über Geld anlegen)
⇒ Grundlage des EU-Binnenmarktes (verankert im AEUV)

BWL Prüfung

Fayolscher Grundsatz / Fayolsche Brücke 

Grundsatz:

Einheitlichkeit bei Aufgabenverteilung
Einliniensystem
Einhaltung des Dienstweges soll die Einheitlichkeit der Leitung garantieren

Brücke:

Verbindung zwischen stellen im Einliniensystem
reine Informationswege
nachträgliches Informieren des Vorgesetzten
keine Durchbrechen des Fayolschen Grundsatzes 

BWL Prüfung

Aufgaben des Managements 

- Gestaltungs- und Steuerungsfunktion, um Prozesse zielgerichtet und koordiniert ablaufen zu lassen
Bedeutungsvarianten des Management:


Funktional:

Beschreibung von Prozessen die in arbeitsteiligen Organisationen notwendig sind (Planung, Führung, Organisation, Kontrolle)


Institutionell:
Beschreibung der Personen mit Managementaufgaben, ihren Tätigkeiten und Rollen

BWL Prüfung

Definition Betrieb

planvoll organisierte Wirtschaftseinheit, in der

Produktionsfaktoren kombiniert werden, um Güter und

Dienstleistungen herzustellen und abzusetzen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Rhein-Waal overview page

Diagnostische Psychologie

Personal- und Organisationspsychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

IHK Prüfung at

Fachhochschule der Wirtschaft

prüfung Bwl 1 at

IUBH Internationale Hochschule

FWE Prüfung at

Universität Hamburg

BWL Prüfungsvorbereitung at

Universität Erlangen-Nürnberg

IHK Prüfung at

Hochschule Osnabrück

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BWL Prüfung at other universities

Back to Hochschule Rhein-Waal overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL Prüfung at the Hochschule Rhein-Waal or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login