Grundlagen Quantitative Methoden at Hochschule Ravensburg-Weingarten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen quantitative Methoden an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen quantitative Methoden Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Zusammenhangshypothesen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je-desto-Aussagen, Zusammenhangshypothesen prüfen Zusammenhänge (engl. correlations) zwischen mindestens zwei Variablen, z. B.: Je größer eine Person ist, desto schwerer ist sie. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchungsgegenstand/Untersuchungs-einheit  


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zu klärender Sachverhalt; Aufgaben- oder Fragestellung (in einer wissenschaftlichen Abhandlung).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Quantitative Merkmale


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Messbare Werte auf einer intervallskala-Körpergröße 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitative Merkmale  


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Können in Kategorien unterschieden werden-Geschlecht


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diskretes Merkmal


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Merkmal X kann nur endlich viele oder abzählbar unendlich viele Ausprägungen annehmen, z.B. Anzahl der Bevölkerung. 

dichotome/binäre oder polytome Variable)  Nominales (kategorial), ordinales (kategorial mit Reihenfolge) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stetiges Merkmal  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Anzahl der Ausprägungen ist überabzählbar D.h. alle Werte eines Intervalls sind möglich z.B. Temperatur in °C, °F. Metrisches Skalenniveaus 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Moderatorvariablen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kontrollvariablen oder Störvariablen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

deskriptive Untersuchung, lediglich AVs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kausalität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systematische Variationen in den UVs (unabhängigen Variablen) erklären Veränderungen in den AV´´s (Abhängigen Variablen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammenhang

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei AVs variieren gemeinsam

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft eine Untersuchung ab? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Vorbereitung

2. Planung/Durchführung 

  • Variablen bestimmen
  • Design festlegen
  • Stichproben auswählen
  • Datenanalyse

3. Bericht abfassen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiedshypothesen, Kausalität  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn-dann-Aussagen, Konditionalaussagen

Unterschiedshypothesen prüfen, ob es einen Unterschied  zwischen zwei oder mehreren Gruppen gibt, z.B.: Die "Gruppe" der Männer verdienen mehr als die "Gruppe" der Frauen.

Lösung ausblenden
  • 17082 Karteikarten
  • 468 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen quantitative Methoden Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Zusammenhangshypothesen 

A:

Je-desto-Aussagen, Zusammenhangshypothesen prüfen Zusammenhänge (engl. correlations) zwischen mindestens zwei Variablen, z. B.: Je größer eine Person ist, desto schwerer ist sie. 

Q:

Untersuchungsgegenstand/Untersuchungs-einheit  


A:

Zu klärender Sachverhalt; Aufgaben- oder Fragestellung (in einer wissenschaftlichen Abhandlung).

Q:

Quantitative Merkmale


A:

Messbare Werte auf einer intervallskala-Körpergröße 

Q:

Qualitative Merkmale  


A:

 Können in Kategorien unterschieden werden-Geschlecht


Q:

Diskretes Merkmal


A:

Ein Merkmal X kann nur endlich viele oder abzählbar unendlich viele Ausprägungen annehmen, z.B. Anzahl der Bevölkerung. 

dichotome/binäre oder polytome Variable)  Nominales (kategorial), ordinales (kategorial mit Reihenfolge) 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Stetiges Merkmal  

A:

Die Anzahl der Ausprägungen ist überabzählbar D.h. alle Werte eines Intervalls sind möglich z.B. Temperatur in °C, °F. Metrisches Skalenniveaus 

Q:

Moderatorvariablen

A:

Kontrollvariablen oder Störvariablen

Q:

Beschreibung

A:

deskriptive Untersuchung, lediglich AVs

Q:

Kausalität

A:

Systematische Variationen in den UVs (unabhängigen Variablen) erklären Veränderungen in den AV´´s (Abhängigen Variablen) 

Q:

Zusammenhang

A:

Zwei AVs variieren gemeinsam

Q:

Wie läuft eine Untersuchung ab? 

A:

1. Vorbereitung

2. Planung/Durchführung 

  • Variablen bestimmen
  • Design festlegen
  • Stichproben auswählen
  • Datenanalyse

3. Bericht abfassen 

Q:

Unterschiedshypothesen, Kausalität  

A:

Wenn-dann-Aussagen, Konditionalaussagen

Unterschiedshypothesen prüfen, ob es einen Unterschied  zwischen zwei oder mehreren Gruppen gibt, z.B.: Die "Gruppe" der Männer verdienen mehr als die "Gruppe" der Frauen.

Grundlagen quantitative Methoden

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen quantitative Methoden an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Für deinen Studiengang Grundlagen quantitative Methoden an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen quantitative Methoden Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Quantitative Methoden

Hamburg School of Business Administration

Zum Kurs
Quantitative Methoden

Universität Marburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen quantitative Methoden
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen quantitative Methoden