Mündlicher Prüfung Teil I at Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mündlicher Prüfung Teil I an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mündlicher Prüfung Teil I Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen von Caterer werden heute unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Business Catering

Event Catering

Messe Catering 

Fest Catering

Buffet


Kantine 

Gemeinschaftsverpflegung

Mobile Verpflegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was erwartet der Kunde heute?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umfassende Beratung

Größtmöglicher Service

Fachkompetenz

perfekte Qualität

reibungsloser Ablauf

gutes Preis Leistungsverhältnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Grundwissen im Catering?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verzehrgewöhnung

Mengenangaben

Rezepturen

Gar/ Backtemperatur

neue Trends

Was passt zu was

Preise

Dekoration

Partnerfirmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was liegt derzeit im Trend?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Event Buffet

Flying Buffet 

Finger Food

Mobile Küche (Food truck)

active cooking

Front cooking

Koch Show 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Mengen (Gramm/Person) werden gerechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fleisch warm: 250g - 300g

Beilagen: 200 - 250g (Sättigung, Vitaminbeilage) 

Salate: 150 - 200g 

Dessert: 150g - 200g 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann werden im Caterina 7% wann 19 Umst.

berechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur Lebensmittel mit Lieferung = 7%

Mit Servicepersonal = 19%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet ein PAX im Catering?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Berechnungsgrundlage für die Mengen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rinderdärme gibt es?

Wofür werden sie verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kranzdarm -> Rohwurst

Rinderbutte -> Presskopf

Mitteldarm -> Aufschnitt

Fettenden -> Rohwurst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Angaben zur Herstellung sollen gemacht werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

in kurzen Stichpunkten die Reihenfolge der Arbeitsschritte mit den jeweiligen Rohstoffen erklären

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Zusatzstoffe findet man häufig in Fleischereien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stabilisatioren

Konservierungsstoffe

Packgaase

Süßungsmittel 

Nitritpökelsalz 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was definiert das MHD?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Mindesthaltbarkeitsdatum 

- Zeitraum bis wohin der Hersteller den einwandfreien Zustand garantiert (sensorisch, geschmacklich, mikrobiologisch)

- unter Berücksichtigung der Lagertemperatur 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gewürze werden für Brühwurst verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pfeffer weiß

Marcis

Ingwer

Kadamom

Koriander

Knoblauch

Paprika

Senf

Lösung ausblenden
  • 17767 Karteikarten
  • 432 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mündlicher Prüfung Teil I Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Formen von Caterer werden heute unterschieden?

A:

Business Catering

Event Catering

Messe Catering 

Fest Catering

Buffet


Kantine 

Gemeinschaftsverpflegung

Mobile Verpflegung

Q:

Was erwartet der Kunde heute?

A:

Umfassende Beratung

Größtmöglicher Service

Fachkompetenz

perfekte Qualität

reibungsloser Ablauf

gutes Preis Leistungsverhältnis

Q:

Was ist Grundwissen im Catering?

A:

Verzehrgewöhnung

Mengenangaben

Rezepturen

Gar/ Backtemperatur

neue Trends

Was passt zu was

Preise

Dekoration

Partnerfirmen

Q:

Was liegt derzeit im Trend?

A:

Event Buffet

Flying Buffet 

Finger Food

Mobile Küche (Food truck)

active cooking

Front cooking

Koch Show 

Q:

Welche Mengen (Gramm/Person) werden gerechnet?

A:

Fleisch warm: 250g - 300g

Beilagen: 200 - 250g (Sättigung, Vitaminbeilage) 

Salate: 150 - 200g 

Dessert: 150g - 200g 


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wann werden im Caterina 7% wann 19 Umst.

berechnet?

A:

Nur Lebensmittel mit Lieferung = 7%

Mit Servicepersonal = 19%

Q:

Was bedeutet ein PAX im Catering?

A:

Berechnungsgrundlage für die Mengen 


Q:

Welche Rinderdärme gibt es?

Wofür werden sie verwendet?

A:

Kranzdarm -> Rohwurst

Rinderbutte -> Presskopf

Mitteldarm -> Aufschnitt

Fettenden -> Rohwurst

Q:

Welche Angaben zur Herstellung sollen gemacht werden?

A:

in kurzen Stichpunkten die Reihenfolge der Arbeitsschritte mit den jeweiligen Rohstoffen erklären

Q:

Welche Zusatzstoffe findet man häufig in Fleischereien?

A:

Stabilisatioren

Konservierungsstoffe

Packgaase

Süßungsmittel 

Nitritpökelsalz 

Q:

Was definiert das MHD?

A:

- Mindesthaltbarkeitsdatum 

- Zeitraum bis wohin der Hersteller den einwandfreien Zustand garantiert (sensorisch, geschmacklich, mikrobiologisch)

- unter Berücksichtigung der Lagertemperatur 

Q:

Welche Gewürze werden für Brühwurst verwendet?

A:

Pfeffer weiß

Marcis

Ingwer

Kadamom

Koriander

Knoblauch

Paprika

Senf

Mündlicher Prüfung Teil I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Mündlicher Prüfung Teil I Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mündliche Prüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Mündliche Prüfung

Universität Bonn

Zum Kurs
mündliche Prüfung

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Mündliche Prüfung

Universität Greifswald

Zum Kurs
Mündliche Prüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mündlicher Prüfung Teil I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mündlicher Prüfung Teil I