VerteilteSysteme at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

-Beispiel für verteiltes System


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist ein Verteiltes Informationssysteme 


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Ein Architekturmodell beschreibt


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Die Rolle wird durch den Prozesstyp definiert, in dem die Komponenten läuft:


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Prozesse

Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Client/Server Modell Grundprinzip


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Client Server: Varianten – kooperierender Server


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

    Replizierte Server


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Proxy Modell


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

   Das Peer – to – Peer Modell


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Architekturmodelle Zusammenfassung


Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist Middleware?


Your peers in the course VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

VerteilteSysteme

-Beispiel für verteiltes System


  • => Cluster-Computersysteme
    • Weitgehend gleiche Computer, die alle             das gleiche Betriebssystem haben
    • Über das gleiche Netzwerk miteinander verbunden sind


  •   => Grid Computersysteme
    • Kann aus verschiedenen Computern bestehen
    • Verschiedene Betriebssysteme
    • Durch verschiedene Netzwerke miteinander verbunden
    • Bringen Ressourcen unterschiedlicher Unternehmen zusammen


VerteilteSysteme

Was ist ein Verteiltes Informationssysteme 


  • Sind verteilte Anwendungen
  • Unterstützen Geschätsprozesse
  • Haben folgende Eigenschaten:
    • software intensiv = viel Code
    • datenzentriert = Kernaufgabe ist die Verwaltung und Bereitstellung von Daten
    • nebenläufig = viele Anwender, paralleles arbeiten
    • interaktiv = bieten interaktive Benutzerschnitstelle


VerteilteSysteme

Ein Architekturmodell beschreibt


die Rollen einer Anwendungskomponente innerhalb der verteilten Anwendung und die Beziehungen zwischen den Anwendungskomponenten.

VerteilteSysteme

Die Rolle wird durch den Prozesstyp definiert, in dem die Komponenten läuft:


  • Client Prozess: ist ein Kurzlebiger Prozess und lebt für die Dauer der Nutzung durch einen Anwender und agiert als Dienstnachfrager in einem VS.
  • Server Prozess: ist ein Langlebiger Prozess und lebt unbegrenzt und agiert als Diensterbringer in einem VS.
  • Peer Prozess: ist Kurzlebiger Prozess und lebt für die Dauer der Nutzung durch einen Anwender und agiert als Dienstnachfrager und Diensterbringer in einem VS.

VerteilteSysteme

Prozesse

  • ein Prozess ist ein Programm in Ausführung
  • Prozesskontext = Codesegment, Datensegment
  • Prozesse werden parallel abgearbeitet
  • Prozesse werden Regelmäßig gewechselt: alten Prozesskontext sichern neuen Prozesskontext  wiederherstellen


Bewertung

  • Vorteil: einfach für den Anwendungsprogrammierer
  • Nachteil: viele Prozesse werden das System langsamer, teuer



VerteilteSysteme

Client/Server Modell Grundprinzip


  • Ein kurzlebiger Client-Prozess stellt Anfragen auf einen langlebigen Server-Prozess
  • ca. 80% aller verteilten Anwendungen arbeiten nach dem Client / Server Modell


VerteilteSysteme

Client Server: Varianten – kooperierender Server


  • Ein Verbund von Servern bearbeitet transparent einen Aufruf
  • Verwendung bei Domain Name Servern (DNS)
  • DNS verwalten Abbildungstabellen von Domainnamen auf IP-Adressen


VerteilteSysteme

    Replizierte Server


  • Es werden Replikate von Serverprozesse zur Verfügung gestellt

  • Beispiel: öffentliche Replikate zur Lastverteilung

VerteilteSysteme

Proxy Modell


  • Ein Proxy dient als Zwischenspeicher für Aufrufergebnisse vom Server

  • Ziel ist die Verbesserung der Performance

  • Beispiel: Proxy zum Zwischenspeichern von Webseiten


VerteilteSysteme

   Das Peer – to – Peer Modell


  • Gleichberechtigte Prozesse interagieren miteinander
  • Ziel: Kursabhängigkeit von einem zentralen Server

VerteilteSysteme

Architekturmodelle Zusammenfassung


  • Bei der Auswahl eines Architekturmodells spielen folgende Kriterien eine Rolle:
    • Performance
    • Quality of Service
    • Verlässlichkeit des Systems
    • Kosten

VerteilteSysteme

Was ist Middleware?


  • Eine Middleware ist eine Zugriffschnittstelle zwischen den verteilten Anwendungen und den verteilten Systemen
  • setzt auf dem Transportprotokoll (z.B. TCP) und der Zugriffsschnittstelle (z.B. Sockets) des verteilten Systems auf
  •  Man braucht Middleware, weil die Möglichkeiten der Interprozess- Kommunikation (IPC) in Verteilten Systemen beschränkt ist


Sign up for free to see all flashcards and summaries for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for VerteilteSysteme at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards