Passive Sicherheit at Hochschule Osnabrück | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Passive Sicherheit an der Hochschule Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Passive Sicherheit Kurs an der Hochschule Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Sicherheit bezogen auf den Straßenverkehr?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das "Frei sein von Gefahr"

--> Gibt es im Straßenverkehr nicht, daher müssen wir:

1. Wahrscheinlichkeit für Unfälle minimieren

2. Schädigung minimieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was geschieht bei einem Unfall? (Helmholz)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einem Unfall wird kinematische Energie in Deformationsenergie umgewandelt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Als welches physikalisches Phänomen kann man einen Crash ansehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Crash ist näherungsweise ein Stoß

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist es wichtig so viel Energie wie möglich bei einem Crash abzubauen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je mehr Energie abgebaut wird (e->0) umso kleiner ist die Geschwindigkeitsdifferenz (vor und nach dem Crash) und dem entsprechend auch die Beschleunigung.


--> Beim Crash ist die kinetische Energie möglichst weit in Deformationsenergie abzubauen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Biomechanik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Biomechanik behandelt die Mechanik des Körpers, ein Teil davon ist die "Verletzungsbiomechanik".

--> menschliche Belastbarkeit

--> Verletzungsmechanismen

--> Human tolerances

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Kopf "aufgebaut"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schädel, Flüssigkeit und Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit hängt die Wirbelsäule zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Halswirbelsäule - Nacken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo liegt die biomechanische Belastungsgrenze?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtwert: ≈ 40...80g sollten nicht erreicht werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Verletzungsschwere?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Verletzungsschwere ist das Ausmaß der physikalischen Veränderung / Strukturschädigung infolge von mechanischer Gewalteinwirkung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Verletzungskriterien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Physikalische Größe (z.B. Kraft, Masse, Beschleunigung) die einen Bezug zur Verletzungsschwere darstellt.


--> Das Verletzungskriteriums-Level entspricht einem Zahlenwert (z.B. 80g).

--> Toleranzschwelle ist das Kriterienlevel was nicht mehr tolerierbar ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt Anthropometrie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es beschreibt die geometrischen Abmessungen und Proportionen des Menschen (xx-Perzentile)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Problem der passiven Sicherheit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oftmals gibt es kein richtig oder falsch!

Lösung ausblenden
  • 129738 Karteikarten
  • 3140 Studierende
  • 77 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Passive Sicherheit Kurs an der Hochschule Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet Sicherheit bezogen auf den Straßenverkehr?

A:

Das "Frei sein von Gefahr"

--> Gibt es im Straßenverkehr nicht, daher müssen wir:

1. Wahrscheinlichkeit für Unfälle minimieren

2. Schädigung minimieren

Q:

Was geschieht bei einem Unfall? (Helmholz)


A:

Bei einem Unfall wird kinematische Energie in Deformationsenergie umgewandelt.

Q:

Als welches physikalisches Phänomen kann man einen Crash ansehen?

A:

Ein Crash ist näherungsweise ein Stoß

Q:

Warum ist es wichtig so viel Energie wie möglich bei einem Crash abzubauen?

A:

Je mehr Energie abgebaut wird (e->0) umso kleiner ist die Geschwindigkeitsdifferenz (vor und nach dem Crash) und dem entsprechend auch die Beschleunigung.


--> Beim Crash ist die kinetische Energie möglichst weit in Deformationsenergie abzubauen

Q:

Was versteht man unter der Biomechanik?

A:

Die Biomechanik behandelt die Mechanik des Körpers, ein Teil davon ist die "Verletzungsbiomechanik".

--> menschliche Belastbarkeit

--> Verletzungsmechanismen

--> Human tolerances

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie ist der Kopf "aufgebaut"?

A:

Schädel, Flüssigkeit und Gehirn

Q:

Womit hängt die Wirbelsäule zusammen?

A:

Halswirbelsäule - Nacken

Q:

Wo liegt die biomechanische Belastungsgrenze?

A:

Richtwert: ≈ 40...80g sollten nicht erreicht werden

Q:

Was versteht man unter der Verletzungsschwere?

A:

Die Verletzungsschwere ist das Ausmaß der physikalischen Veränderung / Strukturschädigung infolge von mechanischer Gewalteinwirkung.

Q:

Was sind Verletzungskriterien?

A:

Physikalische Größe (z.B. Kraft, Masse, Beschleunigung) die einen Bezug zur Verletzungsschwere darstellt.


--> Das Verletzungskriteriums-Level entspricht einem Zahlenwert (z.B. 80g).

--> Toleranzschwelle ist das Kriterienlevel was nicht mehr tolerierbar ist.

Q:

Was beschreibt Anthropometrie?

A:

Es beschreibt die geometrischen Abmessungen und Proportionen des Menschen (xx-Perzentile)

Q:

Was ist das Problem der passiven Sicherheit?

A:

Oftmals gibt es kein richtig oder falsch!

Passive Sicherheit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Passive Sicherheit an der Hochschule Osnabrück

Für deinen Studiengang Passive Sicherheit an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Passive Sicherheit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sicherheit

TU Berlin

Zum Kurs
Passive Fahrzeugsicherheit

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Zum Kurs
Passive Sicherheit Berg

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Sicherheit

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Passive Sicherheit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Passive Sicherheit