Infrastrukturplanung at Hochschule Niederrhein

Flashcards and summaries for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was ist Controlling?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Nennen Sie die Aufgaben des Controllings.

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Nennen Sie die Funktionen des Controllings?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was versteht man unter der Informationsfunktion?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was versteht man unter der Planungsfunktion?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Beschreiben Sie den Planungsprozess.

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was versteht man unter der Koordinationsfunktion?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was versteht man und Kontrollfunktion?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Was versteht man unter der Beratungs- und Empfehlungsfunktion?

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Nennen Sie den Unterschied zwischen operativen und strategischem Controlling.

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Nennen Sie die Aufgaben des operativen Controllings.

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Nenne Sie die Aufgaben des strategischen Controllings

Your peers in the course Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein on StudySmarter:

Infrastrukturplanung

Was ist Controlling?

Controlling ist ein funktionsübergreifendes Steuerungsinstrument, das den unternehmerischen Entscheidungs- und Steuerungsprozess durch zielgerichtete Informations- und Verarbeitung unterstützt.

Der Controller sorgt dafür, dass ein wirtschaftliches Instrumentarium zur Verfügung steht, das vor allem durch systematische Planung und der damit notwendigen Kontrolle hilft, die aufgestellten Unternehmensziele zu erreichen.

Infrastrukturplanung

Nennen Sie die Aufgaben des Controllings.

  • Controller fungiert analog eines Lotsen oder eines Navigationssystems, er kennt den Weg, muss ihn aber nicht selber gehen
  • Controller erstellt und nutzt ein Informationssystem zur Transparenz von Strategie, Zielen, Maßnahmen, Abweichungen, etc.
  • Koordination und Unterstützung des Planungsprozesses, der die Basis für eine kontrollierende(/ überwachende Steuerung ist
  • zentraler Bestandteil der Steuerungsunterstützung ist das kontinuierliche Identifizieren und Analysieren von Soll-Ist-Abweichungen (auch von Planungsprämissen/ Frühwarnindikatoren) und deren Transferhilfe in geeignete Maßnahmen

Infrastrukturplanung

Nennen Sie die Funktionen des Controllings?

  • Informationsfunktion
  • Planungsfunktion
  • Koordinationsfunktion
  • Kontrollfunktion
  • Beratungs-/ Empfehlungsfunktion

Infrastrukturplanung

Was versteht man unter der Informationsfunktion?

  • Informationen sind essentiell für die Steuerung
  • viele Steuerungsdefizite sind mit Informationsdefizite begründet
  • Controller beschafft und ordnet alle notwenigen Informationen der verschiedenen Prozesse und erstellt daraus ein integriertes Informationssystem, welches die Prozessebenen miteinander verbindet
  • um verwendbare Daten zu generieren bedarf es eines systematischen Datenmanagements
  • neben der Datensammlung und Datenaufbereitung nimmt die Darstellung der Informationen einen hohen Stellenwert ein

Infrastrukturplanung

Was versteht man unter der Planungsfunktion?

  • Planung ist die Vorwegnahme künftigen Handels
  • ist zielgerecht -> dient der Erreichung der Unternehmensziele
  • Planung interner Maßnahmen und Date ist somit extrem abhängig von externen Unternehmensentwicklungen
  • im Fokus stehen: Kosten/ Aufwand, Leistung/ Ertrag und Maßnahmen, die diese Kerngrößen beeinflussen
  • Planung verankert Soll-Maßnahmen und Soll-Werte, welche die Basis für kontinuierliche Soll-Ist-Abweichungen darstellen

Infrastrukturplanung

Beschreiben Sie den Planungsprozess.

1. Durchführung von Unternehmens-, Markt- und Umweltanalysen

2. Festlegung der Unternehmensziele

3. Planung

4. Koordination der Realisation

5. Kontrolle

6. Rückkopplung zu den Analysen

Infrastrukturplanung

Was versteht man unter der Koordinationsfunktion?

  • Koordination unterschiedlicher Unternehmensbereiche und -ebenen
  • unterschiedliche Teilpläne werden zu einem Gesamtplan verdichtet oder konsolidiert
  • Plankonkurrenzen und Planwidersprüche müssen überwunden werden
  • Planwerte bzw. Planwertkorridore müssen zwischen Unternehmensleitung und den ausführenden Ebenen balanciert und vermittelt werden

Infrastrukturplanung

Was versteht man und Kontrollfunktion?

  • "Keine Planung ohne Kontrolle": Nicht selten werden in Unternehmen Pläne erstellt, die mangels Kontrolle wenig Bedeutung erhalten
  • Kontrollfunktion besteht zum einen darin, frühzeitig Abweichungen/ Veränderungen zu identifizieren
  • Veränderungen werden insbesondere im Prämissen-, Maßnahmen- und im Ergebnisbereich gemessen
  • von zentraler Bedeutung sind die Soll-Ist-Abweichungen
  • aus den Kontrollhandlungen werden bei Abweichungen Rückkopplungen zu den vorherigen Planungs- und Handlungsebenen getätigt

Infrastrukturplanung

Was versteht man unter der Beratungs- und Empfehlungsfunktion?

  • in allen beschriebenen Funktionen hat der Controller eine Beratungs- und Empfehlungsfunktion
  • seine Beratungs- und Empfehlungsfunktion geht jedoch auch auf anderen Unternehmensebenen über
  • im Zusammenhang zum Soll-Ist-Vergleich und den damit verbundenen Abweichungsanalysen ist er in der Erarbeitung möglicher (Gegen-) Maßnahmen involviert
  • Ist das Controlling als Stabfunktion angebunden, so darf er seinen Empfehlungscharakter nicht verlassen, da er sonst in die Verarbeitung der Linie eingreifen würde

Infrastrukturplanung

Nennen Sie den Unterschied zwischen operativen und strategischem Controlling.

operativ:

  • in der Gegenwart
  • beteiligt an der Jahresplanung und der Mittelfristplanung

strategisch:

  • in der Zukunft
  • beteiligt an der Mittelfristplanung und der Langfristplanung

Infrastrukturplanung

Nennen Sie die Aufgaben des operativen Controllings.

  • Mitarbeit Zielvereinbarung
  • Berichtssystem/ Informationsversorgung der einzelnen Ebenen
  • Dateninterpretation
  • Planungshilfen incl. Erstellung Planungshandbuch
  • Entscheidungshilfen
  • Soll-Ist-Vergleiche/ Abweichungsanalysen
  • Prognosen und Simulationen
  • Frühwarnsystem etablieren
  • Sicherstellung der Verknüpfung von strategischem und operativen Controlling
  • operative Entscheidungen und Ergebnisse/ Einflussgrößen transparent machen

Infrastrukturplanung

Nenne Sie die Aufgaben des strategischen Controllings

  • Zukunftsorientierte Chancen-Risiko-Abwägung
  • Mitarbeit am strategischen Leitbild
  • Mitarbeit und Beratung bei langfristiger Zielsetzung
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Langfriststrategien
  • Unterstützung bei der Steuerung der Erfolgspotenziale
  • Verdeutlichung der zusammenhänge zwischen operativem und strategischem Controlling
  • Analyse der Stärken und Schwächen des Unternehmens
  • Strategische Soll-Ist-Vergleiche

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Niederrhein overview page

Lebensmittel

Landwirtschaftliche Produktion

Rechtskunde

Lebensmittelkunde

Ernährungslehre

lebensmittel schwierig

L2.2 CHEMIE & MATHE

L2.4 BIOLOGIE

Prozessmanagement

PR/ Zollrecht

Lebensmittelmikrobiologie

QM in der Praxis

Biotechnologie

QM in der Praxis Altklausurfragen

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Infrastrukturplanung at the Hochschule Niederrhein or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards