Intuitive Und Perzeptive Benutzungsschnittstellen at Hochschule Karlsruhe | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen an der Hochschule Karlsruhe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen Kurs an der Hochschule Karlsruhe zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 7 Gestaltungsziele?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klarheit
  • Utnerscheidbarkeit
  • Kompaktheit
  • Konsistenz
  • Erkennbarkeit
  • Lesbarkeit
  • Verständlichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Klarheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Informationsgehalt wird schnell und genau vermittelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Unterscheidbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Angezeigte Informatioonen können voneinander unterschieden werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Kompaktheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur Informatioen geben, die für das Erledigen der Aufgabe notwendig ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Konsistenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleiche Information wird stets auf die gleiche Art dargestellt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Erkennbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufmerksamkeit des Benutzers wird auf die Information gelenk

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Lesbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Information ist leicht zu lesen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele: Verständlichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung ist leicht verständlich, eindeutig und erkennbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zu was führen verfehlte Gestaltungsziele?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • körperlichen Reaktionen
  • technologiebezogengen Wutanfällen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Formen der Aufmerksamkeit gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geteilte Aufmerksamkeit
  • Selektive Aufmerksamkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere geteilte Aufmerksamkeit:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei stark automatisierten, sequenziellen Vorgängen
  • keine Beteiligung des Kurzzeitgedächtnisses
  • geprägt durch die Gewohnheit und Erfahrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kommunizieren Menschen - Maschinen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unsymmetrisch:

  • Mensch -> Maschine: Verbal (Schrift: Tastatur, Deuten: Maus)
  • Maschine -> Mensch: Visuell (Bilder, Schrift), Akkustisch (Verbal)
Lösung ausblenden
  • 54991 Karteikarten
  • 1229 Studierende
  • 59 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen Kurs an der Hochschule Karlsruhe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind die 7 Gestaltungsziele?

A:
  • Klarheit
  • Utnerscheidbarkeit
  • Kompaktheit
  • Konsistenz
  • Erkennbarkeit
  • Lesbarkeit
  • Verständlichkeit
Q:

Gestaltungsziele: Klarheit

A:

Informationsgehalt wird schnell und genau vermittelt

Q:

Gestaltungsziele: Unterscheidbarkeit

A:

Angezeigte Informatioonen können voneinander unterschieden werden.

Q:

Gestaltungsziele: Kompaktheit

A:

Nur Informatioen geben, die für das Erledigen der Aufgabe notwendig ist

Q:

Gestaltungsziele: Konsistenz

A:

Gleiche Information wird stets auf die gleiche Art dargestellt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Gestaltungsziele: Erkennbarkeit

A:

Aufmerksamkeit des Benutzers wird auf die Information gelenk

Q:

Gestaltungsziele: Lesbarkeit

A:

Information ist leicht zu lesen

Q:

Gestaltungsziele: Verständlichkeit

A:

Bedeutung ist leicht verständlich, eindeutig und erkennbar

Q:

Zu was führen verfehlte Gestaltungsziele?

A:
  • körperlichen Reaktionen
  • technologiebezogengen Wutanfällen
Q:

Welche zwei Formen der Aufmerksamkeit gibt es?

A:
  • Geteilte Aufmerksamkeit
  • Selektive Aufmerksamkeit
Q:

Definiere geteilte Aufmerksamkeit:

A:
  • bei stark automatisierten, sequenziellen Vorgängen
  • keine Beteiligung des Kurzzeitgedächtnisses
  • geprägt durch die Gewohnheit und Erfahrung
Q:

Wie kommunizieren Menschen - Maschinen?

A:

unsymmetrisch:

  • Mensch -> Maschine: Verbal (Schrift: Tastatur, Deuten: Maus)
  • Maschine -> Mensch: Visuell (Bilder, Schrift), Akkustisch (Verbal)
Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen an der Hochschule Karlsruhe

Für deinen Studiengang Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen an der Hochschule Karlsruhe gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Integierter Pflanzenschutz und Anwendungstechnik

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Intuitive und Perzeptive Benutzungsschnittstellen