Select your language

Select your language
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lernsequenz Fragen an der Hochschule Heilbronn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lernsequenz Fragen Kurs an der Hochschule Heilbronn zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Jobanalyse ist eine Familie von Verfahren, mit denen der Inhalt eines Jobs in Bezug auf die damit verbundenen Aktivitäten zusätzlich zu den für die Ausführung dieser Aktivitäten erforderlichen Attributen oder Anforderungen identifiziert werden kann und gilt als Basis guter Personalarbeit. Mit welchen Methoden wird diese erstellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tätigkeitsanalyse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zu der Unternehmensstrategie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur Unternehmensstrategie gehören 1. Strategische Herausforderungen und 2.Unternehemensvision.

Dieses wirkt sich auf die Mitarbeiter aus;deren 1.Kompetenzen und 2. Verfügbarkeit sind abhängig von der Unternehmensstrategie.

Daher muss die HR Strategie mit 1. dem Recruiting und 2. den Schlüsselfunktionen angepasst werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Finden Sie die passenden Begriffe für die Lücke in der HRM Definition!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle   geplanten   und    gesteuerten     Aktivitäten einer Organisation zur      Gestaltung der Beziehung zwischen Mitarbeiter und Organisation um die Ziele der Organisation zu erreichen und den        Mitarbeitererwartungen  gerecht zu werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Elemente gehören in die Nettopersonalbedarfsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zugänge


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gehört der Bruttopersonalbedarf zur Personalbestandserhebung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Megatrends der aktuellen Personalarbeit können Sie nennen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Innovation: 

  • richtige Fachkräfte gewinnen

Demografie:

  • Mitarbeiterpotenzial entfalten

Globalisierung:

  • Wissen erhalten und teilen

Digitalisierung:

  • Moderne Technologien nutzen

Wertewandel:

  • Gute Mitarbeiter halten

Haupttrend: 

Wettbewerbsfähigkeit sichern, Corona

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strategische PERSONALBEDARFSPLANUNG !

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Ist-Analyse: Damit man weiß wie viele Mitarbeiter man als Kraft zur verfügung hat rechnet man die-->

Vollzeitäquivalente=  aus vertraglicher Arbeitszeit / übliche  einer  im Unternehmen 

2. Soll-Analyse: Berechnet man auch mit der Vollzeitäquivalente, wieviel  Mitarbeiter benötigt man für Zukünftige arbeiten 

3. Maßnahmen: Effiziente Einsatzplanung der Mitarbeiter, Personalentwicklung durch betriebliche Weiterbildung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bitte ordnen Sie die einzelnen Stufen in der Wertschöpfungskette Personal richtig an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Personalmarketing

  • Personalgewinnung und -auswahl

  • Arbeitszeitmanagement

  • Vergütungsmanagement

  • Beurteilung und Entwickung

  • Personalführung

  • Personalaustritt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strategie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Funktion ist eine Engpassfunktion, wenn ihre Nachfrage groß ist und aufgrund der Arbeitsmarktbedingungen schwer zu befriedigen ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Praktikantenprogrammen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer  normalen Praktikantentätigkeit übernehmen die Praktikanten Aufgaben im  und unterstützen in Projekten. Im Gegensatz dazu beinhaltet eine Projektarbeit  die eigenständige Bearbeitung eines herausfordernden ausgesuchten Projektes. Bei einer sehr guten formalen Beurteilung wird der/die Praktikant/in für die Aufnahme in einem sog. Talent Pool vorgeschlagen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unternehmensimage

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für das Personalmarketing ist es wichtig, Informationen über das eigene Unternehmensimage im Vergleich zur Konkurrenz zu erhalten. Dabei hilft die Arbeitsmarktforschung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personalfunktionsstrategie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Personalfunktionsstrategie beantwortet hingegen die Frage, wie sich die Personalabteilung aufstellen muss, um die Personalstrategie umzusetzen. Sie beschreibt also die Strategie für den Bereich Personal und es stehen Fragen nach den bereichsbezogenen Erfolgsmaßstäben, Bereichszielen und den Strukturen des Personalbereichs im Vordergrund.

Lösung ausblenden
  • 44103 Karteikarten
  • 996 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lernsequenz Fragen Kurs an der Hochschule Heilbronn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Jobanalyse ist eine Familie von Verfahren, mit denen der Inhalt eines Jobs in Bezug auf die damit verbundenen Aktivitäten zusätzlich zu den für die Ausführung dieser Aktivitäten erforderlichen Attributen oder Anforderungen identifiziert werden kann und gilt als Basis guter Personalarbeit. Mit welchen Methoden wird diese erstellt?

A:

Tätigkeitsanalyse

Q:

Was gehört zu der Unternehmensstrategie?

A:

Zur Unternehmensstrategie gehören 1. Strategische Herausforderungen und 2.Unternehemensvision.

Dieses wirkt sich auf die Mitarbeiter aus;deren 1.Kompetenzen und 2. Verfügbarkeit sind abhängig von der Unternehmensstrategie.

Daher muss die HR Strategie mit 1. dem Recruiting und 2. den Schlüsselfunktionen angepasst werden.

Q:

Finden Sie die passenden Begriffe für die Lücke in der HRM Definition!

A:

Alle   geplanten   und    gesteuerten     Aktivitäten einer Organisation zur      Gestaltung der Beziehung zwischen Mitarbeiter und Organisation um die Ziele der Organisation zu erreichen und den        Mitarbeitererwartungen  gerecht zu werden.

Q:

Welche Elemente gehören in die Nettopersonalbedarfsrechnung?

A:

Zugänge


Q:

Gehört der Bruttopersonalbedarf zur Personalbestandserhebung?

A:

ja

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Megatrends der aktuellen Personalarbeit können Sie nennen?

A:

Innovation: 

  • richtige Fachkräfte gewinnen

Demografie:

  • Mitarbeiterpotenzial entfalten

Globalisierung:

  • Wissen erhalten und teilen

Digitalisierung:

  • Moderne Technologien nutzen

Wertewandel:

  • Gute Mitarbeiter halten

Haupttrend: 

Wettbewerbsfähigkeit sichern, Corona

Q:

Strategische PERSONALBEDARFSPLANUNG !

A:

1. Ist-Analyse: Damit man weiß wie viele Mitarbeiter man als Kraft zur verfügung hat rechnet man die-->

Vollzeitäquivalente=  aus vertraglicher Arbeitszeit / übliche  einer  im Unternehmen 

2. Soll-Analyse: Berechnet man auch mit der Vollzeitäquivalente, wieviel  Mitarbeiter benötigt man für Zukünftige arbeiten 

3. Maßnahmen: Effiziente Einsatzplanung der Mitarbeiter, Personalentwicklung durch betriebliche Weiterbildung 

Q:

Bitte ordnen Sie die einzelnen Stufen in der Wertschöpfungskette Personal richtig an

A:


  • Personalmarketing

  • Personalgewinnung und -auswahl

  • Arbeitszeitmanagement

  • Vergütungsmanagement

  • Beurteilung und Entwickung

  • Personalführung

  • Personalaustritt

Q:

Strategie

A:

Eine Funktion ist eine Engpassfunktion, wenn ihre Nachfrage groß ist und aufgrund der Arbeitsmarktbedingungen schwer zu befriedigen ist

Q:

Praktikantenprogrammen

A:

Bei einer  normalen Praktikantentätigkeit übernehmen die Praktikanten Aufgaben im  und unterstützen in Projekten. Im Gegensatz dazu beinhaltet eine Projektarbeit  die eigenständige Bearbeitung eines herausfordernden ausgesuchten Projektes. Bei einer sehr guten formalen Beurteilung wird der/die Praktikant/in für die Aufnahme in einem sog. Talent Pool vorgeschlagen.

Q:

Unternehmensimage

A:

Für das Personalmarketing ist es wichtig, Informationen über das eigene Unternehmensimage im Vergleich zur Konkurrenz zu erhalten. Dabei hilft die Arbeitsmarktforschung.

Q:

Personalfunktionsstrategie 

A:

Eine Personalfunktionsstrategie beantwortet hingegen die Frage, wie sich die Personalabteilung aufstellen muss, um die Personalstrategie umzusetzen. Sie beschreibt also die Strategie für den Bereich Personal und es stehen Fragen nach den bereichsbezogenen Erfolgsmaßstäben, Bereichszielen und den Strukturen des Personalbereichs im Vordergrund.

Lernsequenz Fragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lernsequenz Fragen an der Hochschule Heilbronn

Für deinen Studiengang Lernsequenz Fragen an der Hochschule Heilbronn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Lernsequenz Fragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unternehmenssteuern Fragen zu den Lernsequenzen

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lernsequenz Fragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lernsequenz Fragen