Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kohlenhydrate an der Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kohlenhydrate Kurs an der Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet Hexosen und Hexulosen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kohlenhydrate

Monosaccharide

ein Zucker der 6 C-Atome hat

(griechisch hexa= 6)


Hexose  = Aldosen (Aldehydgruppe) terminal, endständiges C-Atom mit Doppelbindung O (+H)

Hexulosen = Ketosen (Ketogruppe) internen, innerhalb C-Atom mit Doppelbindung O

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Enzymatische Hydrolyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Katalysierte Hydrolyse durch Enzymeinwirkung 

Reaktionspartner zusammengebracht (OH und H mit hydrolysierender Substanz) und die Hydrolyse beschleunigt oder überhaupt erst ablaufen lässt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet Pentosen von Pentulosen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kohlenhydrate

ein Zucker der 5 C-Atome hat

(griechisch penta= 5)


Pentose = Aldosen (Aldehydgruppe) terminal, endständies C-Atom mit Doppelbindung O (+ H)

Pentulose = Ketosen (Ketogruppe) internen, innerhalb C-Atom mit Doppelbildung O

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie den unterschiedlichen Aufbau der an der Zusammensetzung der Stärke beteiligten Kohlenhydrate

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stärke (lat. Amylum)

organische Verbindung, Polysaccharide

Formel: C6-H10-O5, Glukose-Einheiten

Makromolekül zählt zu Kohlenhydraten


Stärke = wichtigster Inhaltsbestandteile pflanzlicher Zellen

Enzym= Amylase (in Speichel enthalten) über Zwischenprodukte (Bruchstücke des Moleküls: Dextrine) zu Maltosemoleküle abgebaut


Stärkemoleküle liegen in Stärkekörnern in 2 Formen vor:

  • 80% Amylopektin
  • 20% Amylose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie die wichtigsten Monosaccharide an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dextrose
  • Glucose
  • Sorbose
  • Fructose


  • Ribose
  • Galactose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie die wichtigsten Disaccharide an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Saccharose
  • Maltose
  • Lactose
  • Isomaltose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viel Mole Milchsäure können aus einem Mol Lactose biochemisch maximal gewonnen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lactose + H2O -> Galactose + Glucose


Galactose (durch Epimerisierung) auch in Glucose umgewandelt

= 2 Glucose gehen in Glycolyse über 

-> aus 1 Glucose bilden sich 2 Pyruvat

  • also 2 Glucose werden zu 4 Pyruvat 

Insgesamt entstehen 4 Mole Milchsäure aus einem Mol Laktose


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was haben ein Muskelkater und ein Joghurt gemeinsam?

(Das ist kein schlechter Witz leider)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Muskelkater (frühere Annahme):

Übersäuerung der Muskeln durch Milchsäure (Laktat, Salz der Milchsäure) -> Milchsäuregärung

sportliche Betätigung im anaeroben wird zur Energiegewinnung ausschleißlich Glycolyse zugeführt (ergibt 2 ATP), es entsteht Pyruvat, wird anaerob über Milchsäuregärung zu Laktat (wird im Muskel akkumuliert)


Joghurt :

Herstellung = Nutzung Bakterien -> Laktose der Milch werden anaerob zu Milchsäure (Laktat) vergärt (Milchsäuregärung /Säurefällung)

Im Joghurt= Caseine ausfallen, entstehung dickliche Konsistenz 




Muskelkater Annahme heute: 

Muskelanstrenung führt zu Einrissen kleinster Muskelfasern (Mikrofilamentrisse) 

Schmerzen durch lokale Entzündungen + Oedeme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Saure Hydrolyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glykosidische Bindung ist säurestabil

  • Durch Inkubation mit (Salz-) Säure bei hoher Temperatur werden die glykosidische Bindungen gespalten
  • Hydrolyse sowohl enzymatisch als auch saure Katalyse
    • Saure Katalyse= hydrolytische Substanz (z.B. Stärke) einige Zeit gekocht in verdünnter Schwefel- oder Phosphorsäure -> Makromoleküle werden in kleinere Einheiten bis zu Monomeren (z.B. Glucose) zerfallen


Saure Hydrolyse beginnt mit Anlagerung eines Protons + Wasserstoffmolekül -> stark positives Kohlenstoffatom erzeugt

Nach Umlagerung werden im letzten Schritt R' -OH und H+ unter Rückbildung einer C=O-Doppelbindung eliminiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Alkalische Hydrolyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alkalische Hydrolyse eines Carbonsäureesters beginnt mit einer nucleophilen Anlagerung an das positive Kohlenstoffatom der Carboxylgruppe


Danach Eliminierung eines Alkohol (R'-OH) unter Bildung des mesomeren Carbonsäure-Anions  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie reduzierende Zucker
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glucose 
  • Fructose
  • Galactose
  • Maltose
  • Lactose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition: Lignin
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vom lateinischem lignum = Holz

Stützsubstanz in pflanzlichen Zellwänden (eingelagert in Zellwand)

bewirkt Verholzung der Zelle -> Lignifizierung

(neben Cellulose der häufigste organische Stoff der Welt)


monomere Bausteine: Phenylpropan-Einheiten 
  • drei dimensionalvernetzt
  • verschiedene Pflanzenarten unterscheiden sich durch ihren Anteil der Alkohole
  • Bestandteile vernetzten sich in vielfältiger Form miteinander (Ether- und C-C-Bindung)
Lösung ausblenden
  • 51288 Karteikarten
  • 1218 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kohlenhydrate Kurs an der Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was unterscheidet Hexosen und Hexulosen?

A:

Kohlenhydrate

Monosaccharide

ein Zucker der 6 C-Atome hat

(griechisch hexa= 6)


Hexose  = Aldosen (Aldehydgruppe) terminal, endständiges C-Atom mit Doppelbindung O (+H)

Hexulosen = Ketosen (Ketogruppe) internen, innerhalb C-Atom mit Doppelbindung O

Q:

Definition: Enzymatische Hydrolyse

A:

Katalysierte Hydrolyse durch Enzymeinwirkung 

Reaktionspartner zusammengebracht (OH und H mit hydrolysierender Substanz) und die Hydrolyse beschleunigt oder überhaupt erst ablaufen lässt

Q:

Was unterscheidet Pentosen von Pentulosen?

A:

Kohlenhydrate

ein Zucker der 5 C-Atome hat

(griechisch penta= 5)


Pentose = Aldosen (Aldehydgruppe) terminal, endständies C-Atom mit Doppelbindung O (+ H)

Pentulose = Ketosen (Ketogruppe) internen, innerhalb C-Atom mit Doppelbildung O

Q:

Beschreiben Sie den unterschiedlichen Aufbau der an der Zusammensetzung der Stärke beteiligten Kohlenhydrate

A:

Stärke (lat. Amylum)

organische Verbindung, Polysaccharide

Formel: C6-H10-O5, Glukose-Einheiten

Makromolekül zählt zu Kohlenhydraten


Stärke = wichtigster Inhaltsbestandteile pflanzlicher Zellen

Enzym= Amylase (in Speichel enthalten) über Zwischenprodukte (Bruchstücke des Moleküls: Dextrine) zu Maltosemoleküle abgebaut


Stärkemoleküle liegen in Stärkekörnern in 2 Formen vor:

  • 80% Amylopektin
  • 20% Amylose
Q:

Geben Sie die wichtigsten Monosaccharide an

A:
  • Dextrose
  • Glucose
  • Sorbose
  • Fructose


  • Ribose
  • Galactose
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Geben Sie die wichtigsten Disaccharide an

A:
  • Saccharose
  • Maltose
  • Lactose
  • Isomaltose
Q:

Wie viel Mole Milchsäure können aus einem Mol Lactose biochemisch maximal gewonnen werden?

A:

Lactose + H2O -> Galactose + Glucose


Galactose (durch Epimerisierung) auch in Glucose umgewandelt

= 2 Glucose gehen in Glycolyse über 

-> aus 1 Glucose bilden sich 2 Pyruvat

  • also 2 Glucose werden zu 4 Pyruvat 

Insgesamt entstehen 4 Mole Milchsäure aus einem Mol Laktose


Q:

Was haben ein Muskelkater und ein Joghurt gemeinsam?

(Das ist kein schlechter Witz leider)


A:

Muskelkater (frühere Annahme):

Übersäuerung der Muskeln durch Milchsäure (Laktat, Salz der Milchsäure) -> Milchsäuregärung

sportliche Betätigung im anaeroben wird zur Energiegewinnung ausschleißlich Glycolyse zugeführt (ergibt 2 ATP), es entsteht Pyruvat, wird anaerob über Milchsäuregärung zu Laktat (wird im Muskel akkumuliert)


Joghurt :

Herstellung = Nutzung Bakterien -> Laktose der Milch werden anaerob zu Milchsäure (Laktat) vergärt (Milchsäuregärung /Säurefällung)

Im Joghurt= Caseine ausfallen, entstehung dickliche Konsistenz 




Muskelkater Annahme heute: 

Muskelanstrenung führt zu Einrissen kleinster Muskelfasern (Mikrofilamentrisse) 

Schmerzen durch lokale Entzündungen + Oedeme

Q:

Definition: Saure Hydrolyse

A:

Glykosidische Bindung ist säurestabil

  • Durch Inkubation mit (Salz-) Säure bei hoher Temperatur werden die glykosidische Bindungen gespalten
  • Hydrolyse sowohl enzymatisch als auch saure Katalyse
    • Saure Katalyse= hydrolytische Substanz (z.B. Stärke) einige Zeit gekocht in verdünnter Schwefel- oder Phosphorsäure -> Makromoleküle werden in kleinere Einheiten bis zu Monomeren (z.B. Glucose) zerfallen


Saure Hydrolyse beginnt mit Anlagerung eines Protons + Wasserstoffmolekül -> stark positives Kohlenstoffatom erzeugt

Nach Umlagerung werden im letzten Schritt R' -OH und H+ unter Rückbildung einer C=O-Doppelbindung eliminiert

Q:

Definition: Alkalische Hydrolyse

A:

Alkalische Hydrolyse eines Carbonsäureesters beginnt mit einer nucleophilen Anlagerung an das positive Kohlenstoffatom der Carboxylgruppe


Danach Eliminierung eines Alkohol (R'-OH) unter Bildung des mesomeren Carbonsäure-Anions  

Q:
Nennen Sie reduzierende Zucker
A:
  • Glucose 
  • Fructose
  • Galactose
  • Maltose
  • Lactose
Q:
Definition: Lignin
A:

vom lateinischem lignum = Holz

Stützsubstanz in pflanzlichen Zellwänden (eingelagert in Zellwand)

bewirkt Verholzung der Zelle -> Lignifizierung

(neben Cellulose der häufigste organische Stoff der Welt)


monomere Bausteine: Phenylpropan-Einheiten 
  • drei dimensionalvernetzt
  • verschiedene Pflanzenarten unterscheiden sich durch ihren Anteil der Alkohole
  • Bestandteile vernetzten sich in vielfältiger Form miteinander (Ether- und C-C-Bindung)
Kohlenhydrate

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kohlenhydrate an der Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang Kohlenhydrate an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kohlenhydrate Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ELAM//Kohlenhydrate

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kohlenhydrate
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kohlenhydrate