Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Produktion SoSe2021 an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Produktion SoSe2021 Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Randbedingungen muss ein Management schaffen für eine erfolgreiche Anwendung von Shopfloor-Management? Welche Regeln müssen „alle“ einhalten? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flache Hierachien

Jeder darf sagen, was er im Kopf hat

Kurz halten

Nur das Wichtigste

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Strukturtiefe und Strukturstufen?

Skizzieren Sie bitte ein „Fahrrad“ bis auf Stufe 2.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Strukturtiefe wird gemessen über die Anzahl der Strukturstufen und die Strukturbreite über die Anzahl der Stücklistenpositionen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von KANBAN existieren u. a.? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grob unterscheidet man zwischen Poduktions- Transport und Beschaffungs KANBAN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche mögliche Zukunft wird JIT und JIS vorausgesagt? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Trend geht wieder ein wenig weg davon, da zu wenige Reserven bei Störungen unter Umständen sehr Problematisch werden können. Ohne eigenes LAger steht die Produktion z.B. bei Stau oder fehlerhaften Lieferteilen ganz still, was enorm teuer ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Vorteil bietet das Pull-Prinzip speziell dem Produktionsmanager?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktionsmanager muss nur den Versand steuern, alle anderen Abteilungen regeln und orientieren sich dann aufgrund des Pull-Prinzips am Versand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Optionen hat ein Produktionsmanager hinsichtlich einer Auslösung eines Sekundärbedarfs? Welche Kriterien spielen dabei eine Rolle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auftragsorientiert, periodenorientiert, beides zusammen

Kriterien:

  1. Reduzierung administrativer Aufwand hinsichtlich Anzahl Bestellungen
  2. Losgröße bzw. Mindestbestellmenge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf Basis welcher Größen kann eine „Absatzprognose“ erfolgen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus historischem Verbrauch (Stückzahl über Zeit) und aktuellen Randbedingungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kriterien bzw. Überlegungen sind bei einer Make-Or-Buy-Entscheidung von Relevanz? (Merkmal „Beschaffungsart“)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Make-or.buy:

  1. Kosten
  2. Lieferzeit
  3. Freie Ressourcen
  4. Know-How
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was verbirgt sich hinter einem „Shopfloor-Management“?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Shopfloor-Management ist "Führung am Ort der Wertschöpfung", also die Optimierung von Leistungs- und Führungsaufgaben einer Produktion/Fertigung. Abstimmung mit Vor- und Nachgelagerten Prozessen und keine extra Termine notwendig um Probleme zu klären.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben verfolgt das Produktionsmanagement? Mit welchen Arten von Ressourcen geht es dabei um?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Produktionsmanagement verfolgt die Aufgaben der:

  1.  Planung
  2. Gestaltung
  3.  Überwachung und Steuerung
  4. Dabei verbindet das PM die Ressourcen Mensch, Maschine und Material (+Information)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was verbirgt sich hinter dem Merkmal „Ermittlung des Erzeugnis- bzw. Komponentenbedarfs“? 

Welche fünf relevanten Schlüsselwörter kommen zur Anwendung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es charakterisiert die Art der Bedarfsermittlung und die Strukturstufen des Erzeugnisses, auf der die Bedarfsermittlung durchgeführt wird:

  1. Bedarfsorientiert auf Erzeugnisebene
  2. Erwarungs-, bedarfsorientiert auf Komponentenebene
  3. Erwartungsorientiert auf Komponentenebene
  4. Erwartungsorientiert auf Erzeugnisebene
  5. Verbrauchsorientiert auf Erzeugnisebene
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der PEP und die fünf Kernaufgaben des operativen Produktionsmanagements – welche essentiellen Schnittstellen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schnittstelle von PPP und Planung und die Schnittstelle von PBP, AM, EF, FF nach der Konzeptkonstruktion mit dem Nebenprozess der Beschaffung/Fertigungsplanung.

Lösung ausblenden
  • 42520 Karteikarten
  • 1018 Studierende
  • 65 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Produktion SoSe2021 Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Randbedingungen muss ein Management schaffen für eine erfolgreiche Anwendung von Shopfloor-Management? Welche Regeln müssen „alle“ einhalten? 


A:

Flache Hierachien

Jeder darf sagen, was er im Kopf hat

Kurz halten

Nur das Wichtigste

Q:

Was versteht man unter Strukturtiefe und Strukturstufen?

Skizzieren Sie bitte ein „Fahrrad“ bis auf Stufe 2.

A:

Strukturtiefe wird gemessen über die Anzahl der Strukturstufen und die Strukturbreite über die Anzahl der Stücklistenpositionen.

Q:

Welche Arten von KANBAN existieren u. a.? 


A:

Grob unterscheidet man zwischen Poduktions- Transport und Beschaffungs KANBAN

Q:

Welche mögliche Zukunft wird JIT und JIS vorausgesagt? 


A:

Der Trend geht wieder ein wenig weg davon, da zu wenige Reserven bei Störungen unter Umständen sehr Problematisch werden können. Ohne eigenes LAger steht die Produktion z.B. bei Stau oder fehlerhaften Lieferteilen ganz still, was enorm teuer ist

Q:

Welchen Vorteil bietet das Pull-Prinzip speziell dem Produktionsmanager?

A:

Produktionsmanager muss nur den Versand steuern, alle anderen Abteilungen regeln und orientieren sich dann aufgrund des Pull-Prinzips am Versand

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Optionen hat ein Produktionsmanager hinsichtlich einer Auslösung eines Sekundärbedarfs? Welche Kriterien spielen dabei eine Rolle?

A:

Auftragsorientiert, periodenorientiert, beides zusammen

Kriterien:

  1. Reduzierung administrativer Aufwand hinsichtlich Anzahl Bestellungen
  2. Losgröße bzw. Mindestbestellmenge
Q:

Auf Basis welcher Größen kann eine „Absatzprognose“ erfolgen?

A:

Aus historischem Verbrauch (Stückzahl über Zeit) und aktuellen Randbedingungen

Q:

Welche Kriterien bzw. Überlegungen sind bei einer Make-Or-Buy-Entscheidung von Relevanz? (Merkmal „Beschaffungsart“)

A:

Make-or.buy:

  1. Kosten
  2. Lieferzeit
  3. Freie Ressourcen
  4. Know-How
Q:

Was verbirgt sich hinter einem „Shopfloor-Management“?


A:

Das Shopfloor-Management ist "Führung am Ort der Wertschöpfung", also die Optimierung von Leistungs- und Führungsaufgaben einer Produktion/Fertigung. Abstimmung mit Vor- und Nachgelagerten Prozessen und keine extra Termine notwendig um Probleme zu klären.

Q:

Welche Aufgaben verfolgt das Produktionsmanagement? Mit welchen Arten von Ressourcen geht es dabei um?

A:

Das Produktionsmanagement verfolgt die Aufgaben der:

  1.  Planung
  2. Gestaltung
  3.  Überwachung und Steuerung
  4. Dabei verbindet das PM die Ressourcen Mensch, Maschine und Material (+Information)
Q:

Was verbirgt sich hinter dem Merkmal „Ermittlung des Erzeugnis- bzw. Komponentenbedarfs“? 

Welche fünf relevanten Schlüsselwörter kommen zur Anwendung?

A:

Es charakterisiert die Art der Bedarfsermittlung und die Strukturstufen des Erzeugnisses, auf der die Bedarfsermittlung durchgeführt wird:

  1. Bedarfsorientiert auf Erzeugnisebene
  2. Erwarungs-, bedarfsorientiert auf Komponentenebene
  3. Erwartungsorientiert auf Komponentenebene
  4. Erwartungsorientiert auf Erzeugnisebene
  5. Verbrauchsorientiert auf Erzeugnisebene
Q:

Der PEP und die fünf Kernaufgaben des operativen Produktionsmanagements – welche essentiellen Schnittstellen gibt es?

A:

Schnittstelle von PPP und Planung und die Schnittstelle von PBP, AM, EF, FF nach der Konzeptkonstruktion mit dem Nebenprozess der Beschaffung/Fertigungsplanung.

Produktion SoSe2021

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Produktion SoSe2021 an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Produktion SoSe2021 an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Produktion SoSe2021 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Produktion

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
produktion

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Produktion SoSe2021
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Produktion SoSe2021