Ernährung Drei at Hochschule Fulda | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Ernährung drei an der Hochschule Fulda

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ernährung drei Kurs an der Hochschule Fulda zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wo liegt das Upper Level von Vitamin A

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

UL: 3000 mg RÄ/d (aus Nahrung und NEM) 

EFSA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe Absorption, Verdauung und Stoffwechsel: Retinylester (RE)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hydrolyse im Darm (Gallensalze und Pankreasesterase)
  • Absorption durch Carrier
  • Bindung an zellulär Retinol – bindendes Protein II  (CRBP II) oder Reveresterung
  • Einbau in Chylomikronen -> Lymphe -> Blut
  • Leber: Aufnahme der CM Remnants
    • Erneute Hydrolyse der RE
    • Bindung an CRBP  
    • Speicherung (als RE)
  • Blut: Retinol – bindendes Protein (RBP)
    • Kopplung an Transthyretin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

später auftretende Symptome von Vitamin A Mangel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Augenveränderungen = Xerophtalmie

  • Keratosen der Augenhornhaut 
  • Bitotsche Flecken
  • Xerosis der Bindehaut und Hornhaut (trocken, rau, glanzlos)


  • Gestörte Zahnbildung, gestörtes Knochenwachstum
  • Plattenepithelmetaplasie (Präkanzerose, betrifft Teile des Darmes)
  • Entwicklungsländer stärker betroffen, kaum in Industrienationen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe

zelluläre Aufnahme von Retinylester

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Über Transthyretin – RBP Komplex Bindung an CRBP gelangt RE in die Zelle
  • Oxidation zu Retinsäure oder Veresterung in der Zelle
  • RE gelangen auch über über Abbau von  CM durch LPL in die Zelle
  • Direkte Zufuhr Retinsäure: Transport an Albumin, Bindung in Zelle an CRABP, Bindung an Zellkernrezeptor (Regulierung der Genexpression)
  • Nur Retinsäure mit Einfluss auf Genexpression (gebunden an Albumin)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Funktionen von Vitamin A und Provitaminen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vit. A:

  • Wachstum, Entwicklung, Differenzierungsvorgänge (Transkriptionsfaktoren)
  • Beeinflussung Morphogenese, Fertilität, Integrität Epithelzellen
  • Bildung Rhodopsin (= Protein Retinal Komplex, Lichtabsorption)


Provitamine:

  • Wirkung wie Vitamin A
  • Antioxidative Wirkung, Zellkommunikation über Gap Junctions, immunstimulierende Wirkung
  • Antioxidative Wirkung gilt nicht für Raucher



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

frühe Symprome eines Vitamin A Mangels

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nachtblindheit
  • Hautveränderung (Schleimhäute der Atem & Geschlechtsorgane)
  • Infektionsneigung
  • Samenbildung/Plazenta-, Fötusentwicklung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Vitamin A

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • alle Retinoide mit qualitativgleicher Wirksamkeit wie all-trans-Retinol: Retinal, Retinsäure, Retinylester, 3,4-Dihydroretinol
  • All-trans-Retinol: Alkohol aus 5 Isoprenten, zwei Reste zu ß- Ionring kondensiert (Standardsubstanz, Ester Plamitinsäure)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht ProVitamin A

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ca. 600 Carotinoide
  • 50 mit Provitamin A Aktivität (Carotine); v.A. alpha, beta, gamma
  • Aktivität abhängig von ß-Iononring
  • Um die Vitamin-A- bzw. die Provitamin-A-Aktivität zu einem einzigen Wert zusammenzufassen, wurde das Retinoläquivalent (RÄ) vorgeschlagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Quellen von VItamin A

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Leber und daraus hergestellte Wurstwaren
  • Eier, Milch und Milchprodukten (Camembert) 
  • Aal 

Provitamin A:

  • Süßkartoffeln, Kürbis, rote Paprika, Grünkohl, Spinat, Feldsalat sowie Honigmelone, Aprikosen und Mango 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Referenzwert für Vitamin A laut DGE für Erwachsene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Männer: 

850 µg  Retinoläquivalent / d

Frauen:

700 µg Retinoläquivalent / d


  • empfohlene Zufuhr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist der Vitamin A Bedarf bei Stillenden / Schwangeren erhöht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

  • normal: 700 µg RÄ/g
  • schwanger: 800 µg Retinaläquivalent/d
  • stillend: 1300 µg Retinoläquivalent / d


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ist ß - Carotin toxisch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein, eine erhöhte Aufnahme führt lediglich zur gelb/orange Färbung der Haut. Das ist nicht gesundheitsschädlich

Lösung ausblenden
  • 47837 Karteikarten
  • 1222 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ernährung drei Kurs an der Hochschule Fulda - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wo liegt das Upper Level von Vitamin A

A:

UL: 3000 mg RÄ/d (aus Nahrung und NEM) 

EFSA

Q:

Beschreibe Absorption, Verdauung und Stoffwechsel: Retinylester (RE)

A:
  • Hydrolyse im Darm (Gallensalze und Pankreasesterase)
  • Absorption durch Carrier
  • Bindung an zellulär Retinol – bindendes Protein II  (CRBP II) oder Reveresterung
  • Einbau in Chylomikronen -> Lymphe -> Blut
  • Leber: Aufnahme der CM Remnants
    • Erneute Hydrolyse der RE
    • Bindung an CRBP  
    • Speicherung (als RE)
  • Blut: Retinol – bindendes Protein (RBP)
    • Kopplung an Transthyretin
Q:

später auftretende Symptome von Vitamin A Mangel

A:

 Augenveränderungen = Xerophtalmie

  • Keratosen der Augenhornhaut 
  • Bitotsche Flecken
  • Xerosis der Bindehaut und Hornhaut (trocken, rau, glanzlos)


  • Gestörte Zahnbildung, gestörtes Knochenwachstum
  • Plattenepithelmetaplasie (Präkanzerose, betrifft Teile des Darmes)
  • Entwicklungsländer stärker betroffen, kaum in Industrienationen 
Q:

Beschreibe

zelluläre Aufnahme von Retinylester

A:
  • Über Transthyretin – RBP Komplex Bindung an CRBP gelangt RE in die Zelle
  • Oxidation zu Retinsäure oder Veresterung in der Zelle
  • RE gelangen auch über über Abbau von  CM durch LPL in die Zelle
  • Direkte Zufuhr Retinsäure: Transport an Albumin, Bindung in Zelle an CRABP, Bindung an Zellkernrezeptor (Regulierung der Genexpression)
  • Nur Retinsäure mit Einfluss auf Genexpression (gebunden an Albumin)
Q:

Nenne die Funktionen von Vitamin A und Provitaminen

A:

Vit. A:

  • Wachstum, Entwicklung, Differenzierungsvorgänge (Transkriptionsfaktoren)
  • Beeinflussung Morphogenese, Fertilität, Integrität Epithelzellen
  • Bildung Rhodopsin (= Protein Retinal Komplex, Lichtabsorption)


Provitamine:

  • Wirkung wie Vitamin A
  • Antioxidative Wirkung, Zellkommunikation über Gap Junctions, immunstimulierende Wirkung
  • Antioxidative Wirkung gilt nicht für Raucher



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

frühe Symprome eines Vitamin A Mangels

A:
  • Nachtblindheit
  • Hautveränderung (Schleimhäute der Atem & Geschlechtsorgane)
  • Infektionsneigung
  • Samenbildung/Plazenta-, Fötusentwicklung
Q:

Was bedeutet Vitamin A

A:
  • alle Retinoide mit qualitativgleicher Wirksamkeit wie all-trans-Retinol: Retinal, Retinsäure, Retinylester, 3,4-Dihydroretinol
  • All-trans-Retinol: Alkohol aus 5 Isoprenten, zwei Reste zu ß- Ionring kondensiert (Standardsubstanz, Ester Plamitinsäure)
Q:

Wofür steht ProVitamin A

A:
  • ca. 600 Carotinoide
  • 50 mit Provitamin A Aktivität (Carotine); v.A. alpha, beta, gamma
  • Aktivität abhängig von ß-Iononring
  • Um die Vitamin-A- bzw. die Provitamin-A-Aktivität zu einem einzigen Wert zusammenzufassen, wurde das Retinoläquivalent (RÄ) vorgeschlagen
Q:

Nenne Quellen von VItamin A

A:
  • Leber und daraus hergestellte Wurstwaren
  • Eier, Milch und Milchprodukten (Camembert) 
  • Aal 

Provitamin A:

  • Süßkartoffeln, Kürbis, rote Paprika, Grünkohl, Spinat, Feldsalat sowie Honigmelone, Aprikosen und Mango 
Q:

Referenzwert für Vitamin A laut DGE für Erwachsene

A:

Männer: 

850 µg  Retinoläquivalent / d

Frauen:

700 µg Retinoläquivalent / d


  • empfohlene Zufuhr
Q:

Ist der Vitamin A Bedarf bei Stillenden / Schwangeren erhöht?

A:

Ja

  • normal: 700 µg RÄ/g
  • schwanger: 800 µg Retinaläquivalent/d
  • stillend: 1300 µg Retinoläquivalent / d


Q:

ist ß - Carotin toxisch

A:

Nein, eine erhöhte Aufnahme führt lediglich zur gelb/orange Färbung der Haut. Das ist nicht gesundheitsschädlich

Ernährung drei

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ernährung drei an der Hochschule Fulda

Für deinen Studiengang Ernährung drei an der Hochschule Fulda gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ernährung drei Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ernährung

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Ernährung

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ernährung drei
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ernährung drei