VWL_Wagner at Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Flashcards and summaries for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Erläutern Sie den Unterschied zwischen Bruttonationaleinkommen und Bruttoinlandsprodukt.

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Was verstehen Sie unter einem vollkommenen Markt?

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Wo befindet sich das Gewinnmaximum eines Unternehmens mit einer linearen Kostenfunktion?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Beschreiben Sie den optimalen Einkaufsplan eines Haushalts?

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Erläutern Sie den Unterschied zwischen wirtschaftlichen und freien Gütern.

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Wann spricht man in der VWL vom einem Betriebsoptimum? 


Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Was versteht man unter Effizienz?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff Grenznutzen? 


Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Was verstehen Sie unter Wirtschaftssubjekten und nennen Sie die drei wesentlichen Gruppen?

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Ein Marktforschungsinstitut untersucht im Auftrag eines Unternehmens die Nachfrage nach einem Gut A. Es stellt fest, daß sich innerhalb eines halben Jahres die nachgefragte Menge um 9% vermindert hat. Gleichzeitig ist der Preis auf dem untersuchten Markt vom 10 EUR auf 10.30 EUR gestiegen. Wie groß ist die Preiselastizität der Nachfrage?

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Welche Relation (Vergleich) bestimmt die durch einen Haushalt nachgefragte Menge?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

Welche Relationen müssen gegeben sein, um von gewinnmaximaler Stückzahl sprechen zu können?

Your peers in the course VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin on StudySmarter:

VWL_Wagner

Erläutern Sie den Unterschied zwischen Bruttonationaleinkommen und Bruttoinlandsprodukt.

Während beim Bruttoinlandsprodukt die Wirtschaftsleistung in einer Verwaltungseinheit (Herstellung und Verwendung von Gütern und Leistungen) gemessen wird (Inlandsprinzip), geht man beim Bruttonationaleinkommen davon aus, von wem die Leistungen erbracht wurden bzw. welche Leistungen von den Inländern erbraucht wurden (Inländerprinzip - Kriterium Hauptwohnort) und mißt deren Einkommen. Addiert man zum BIP den Saldo der Primäreinkommen (PE) aus der überigen Welt (PE der Inländer im Ausland - PE der Ausländer im Inland) erhält man das BNE. 


VWL_Wagner

Was verstehen Sie unter einem vollkommenen Markt?

Unter einem vollkommenen Markt versteht man einen idealtypischen Zustand freier Konkurrenz und vollständiger Transparenz, bei dem alle Funktionen des Marktes uneingeschränkt wirksam sind. 


VWL_Wagner

Wo befindet sich das Gewinnmaximum eines Unternehmens mit einer linearen Kostenfunktion?

Bei einem linearen Kostenverlauf ist ein Unternehmen bei voller Kapazitätsauslastung gewinnmaximal. 


VWL_Wagner

Beschreiben Sie den optimalen Einkaufsplan eines Haushalts?

Der Einkaufsplan eines Haushaltes ist dann optimal, wenn bei gegebenen (und vollständig ausgegebenen) Einkommen die konsumierten Güter in der Summe einen maximalen Nutzen stiften bzw. ein angestrebtes Nutzensniveau mit den geringsten Ausgaben erreicht wird.

VWL_Wagner

Erläutern Sie den Unterschied zwischen wirtschaftlichen und freien Gütern.

Im Gegensatz zu den freien Gütern (Luft, Oberflächenwasser usw.) sind wirtschaftliche Güter vergleichsweise knapp. Sie sind Ergebnis des Wirtschaftens und haben einen Preis, der größer ist als 0.

VWL_Wagner

Wann spricht man in der VWL vom einem Betriebsoptimum? 


Unter volkswirtschaftlichem Betriebsoptimum versteht man den Zustand, wenn ein Unternehmen alle seine Kosten deckt, ohne jedoch zusätzlichen Gewinn in Form einer Produzentenrente zu erzielen. Nur dann ist der Preis des Gutes auf dem Markt gerade hoch genug, um die Produktion rentabel erscheinen zu lassen und gerade niedrig genug, um die größtmögliche Zahl von Verbrauchern am Umsatz teilhaben zu lassen. Mathematisch gesehen befindet sich das Betriebsoptimum bei der Menge, wo die Grenzkosten gleich dem Marktpreis und gleich den totalen Durchschnittskosten ist.

VWL_Wagner

Was versteht man unter Effizienz?

Als Effizienz bezeichnet man das unter den jeweiligen Bedingungen jeweils beste Verhältnis von Ergebnis zu Aufwand (Optimum).

VWL_Wagner

Was versteht man unter dem Begriff Grenznutzen? 


Die jeweiligen Zuwächse an Nutzen beim Konsum jeweils einer Einheit mehr bezeichnet man als Grenznutzen.

VWL_Wagner

Was verstehen Sie unter Wirtschaftssubjekten und nennen Sie die drei wesentlichen Gruppen?

Wirtschaftssubjekte sind wirtschaftlich Handelnde, also die Haushalte, die Unternehmen und der Staat (öffentliche Haushalte). Hinzu kommen vor allem in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung das Ausland und die Banken (Kapitalsammelstellen). 


VWL_Wagner

Ein Marktforschungsinstitut untersucht im Auftrag eines Unternehmens die Nachfrage nach einem Gut A. Es stellt fest, daß sich innerhalb eines halben Jahres die nachgefragte Menge um 9% vermindert hat. Gleichzeitig ist der Preis auf dem untersuchten Markt vom 10 EUR auf 10.30 EUR gestiegen. Wie groß ist die Preiselastizität der Nachfrage?

Die Preiselastizität beträgt -3, d.h. die Nachfrage ist stark elastisch. 


VWL_Wagner

Welche Relation (Vergleich) bestimmt die durch einen Haushalt nachgefragte Menge?

Die unter (3-4) getroffenen Feststellungen führen dazu, daß sich ausführen läßt daß ein Haushalt solange "weiter konsumiert", bis die letzte Einheit ihnen ebensoviel Nutzen stiftet, wie sie ihnen an Aufwand durch den Preis verursacht. 


VWL_Wagner

Welche Relationen müssen gegeben sein, um von gewinnmaximaler Stückzahl sprechen zu können?

Eine Stückzahl ist dann optimal, d.h. gewinnmaximal, wenn die Grenzkosten gleich dem Marktpreis sind (notwendige Bedingung) und die Erlöse bei dieser Menge größer als der Kosten sind (hinreichende Bedingung). 


Sign up for free to see all flashcards and summaries for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin overview page

Rechnersysteme

BWL Vieth

theoretische Grundlagen der Informatik

Grundlagen der WI

WI-Lerneinheit 3

VWL Wagner at

FernUniversität in Hagen

VWL at

Technische Hochschule Deggendorf

VWL at

Hochschule Fresenius

VWL at

Hochschule Mannheim

VWL at

Hochschule RheinMain

Similar courses from other universities

Check out courses similar to VWL_Wagner at other universities

Back to Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for VWL_Wagner at the Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login