Übungen at Hochschule Für Technik Und Wirtschaft Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Übungen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Übungen Kurs an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Mesomerie/mesomere Stabilisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(auch Resonanz oder Resonanzstruktur) 

Situation in Molekülen oder mehratomigen Ionen  mit „delokalisierten“, dadurch i.d.R. stabilisierend wirkenden Elektronen - die Bindungsverhältnisse  können nicht durch eine einzige Strukturformel, sondern nur durch mehrere Grenzformeln dargestellt werden, keine dieser Grenzformeln beschreibt die Bindungsverhältnisse und damit die Verteilung der Elektronen in ausreichender Weise, die tatsächliche Elektronenverteilung im Molekül bzw. Ion liegt zwischen den von den Grenzformeln angegebenen Elektronenverteilungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Stärke und Zellulose in ihrer Struktur und in ihren Eigenschaften?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stärke: wasserlöslich, alpha-1.4 -Verknüpfungen, leicht verzweigt, Helix


Cellulose: nicht wasserlöslich, beta-1.4-Verknüpfungen, nicht verzweigt, Bänder/Blätter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 3 Beispiele für typische Fettsäuren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stearin-, Palmitin-, Öl-, Linol-, Linolensäure, ...

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 3 Beispiele für Naturfarbstoffe und ihre Quellen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alizarin - Krapp

Indigo – Waid

Purpur - Purpurschnecken

Santalin und Brasilin - Rotholz

Karmin - Scharlachbeere

Kermes - Kermesbeeren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie bis zu 4 Komponenten in Linoleum.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oxidiertes Leinöl (Linoxin), Gewebe, Füllstoffe, Pigmente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zeichnen Sie die Strukturformel für folgende funktionelle Gruppe:

Ethergruppe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

R-O-R

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche beiden Arten von Lipiden kennen Sie? Was charakterisiert sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glycerinsäurester (Triacylglyceride), flüssige Öle: bestehen aus Glycerin und (C16/C18-)Fettsäuren


Wachse, fest: bestehen aus langkettigen Estern, Säuren und Alkoholen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Enantiomere? Was sind Diastereomere?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Enantiomere: zwei Moleküle ähnlicher Konfiguration, jedoch wie Bild und Spiegelbild, nicht ineinander umwandelbar, Doppelbrechung: polarisiertes Licht wird um den gleichen Betrag, jedoch in gegensätzlicher Richtung gedreht. 


Diasteromere: zwei Moleküle ähnlicher Konfiguration, jedoch nicht wie Bild und Spiegelbild, sondern z. Bsp. cis/trans-Isomere, mit Energieeintrag ineinander umwandelbar (stabilere und instabilere Konfiguration)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus bestehen Pflanzenleime?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stärke

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Pentosen und Hexosen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pentose: KH mit 5 C-Atomen (und 5 O-Atomen) in der Kette (Fischer-Projektion)


Hexose: KH mit 6 C-Atomen (und 6 O-Atomen) in der Kette (Fischer-Projektion)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die sogenannte Hückel-Regel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Hückel-Regel besagt, welche cyclischen Verbindungen Aromaten bilden und welche nicht: Ein cyclisch durchkonjugiertes Molekül ist mit 4n+2 π-Elektronen (einer ungeraden Zahl von Elektronenpaaren, n=beliebige Zahl) besonders stabil und wird als Aromat bezeichnet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterscheid zwischen Celluloseethern und Celluloseestern? 

Nennen Sie je ein Beispiel für jede Gruppe.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Celluloseether:    

die OH-Gruppen der Cellulose werden durch Verknüpfung mit einem Kohlenhydratrest R zum Ether             Celluloserest-O-R              

Bsp. Methylcellulose oder Carboxymerhylcellulose


Celluloseester: 

die OH-Gruppen der Cellulose werden durch Verknüpfung mit einem sauerstoffhaltigen Molekül zum Ester 

Celluloserest-O-RO

Bsp. Cellulosenitrat, Celluloseacetat

Lösung ausblenden
  • 35844 Karteikarten
  • 1134 Studierende
  • 71 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Übungen Kurs an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Mesomerie/mesomere Stabilisierung?

A:

(auch Resonanz oder Resonanzstruktur) 

Situation in Molekülen oder mehratomigen Ionen  mit „delokalisierten“, dadurch i.d.R. stabilisierend wirkenden Elektronen - die Bindungsverhältnisse  können nicht durch eine einzige Strukturformel, sondern nur durch mehrere Grenzformeln dargestellt werden, keine dieser Grenzformeln beschreibt die Bindungsverhältnisse und damit die Verteilung der Elektronen in ausreichender Weise, die tatsächliche Elektronenverteilung im Molekül bzw. Ion liegt zwischen den von den Grenzformeln angegebenen Elektronenverteilungen

Q:

Wie unterscheiden sich Stärke und Zellulose in ihrer Struktur und in ihren Eigenschaften?

A:

Stärke: wasserlöslich, alpha-1.4 -Verknüpfungen, leicht verzweigt, Helix


Cellulose: nicht wasserlöslich, beta-1.4-Verknüpfungen, nicht verzweigt, Bänder/Blätter

Q:

Nennen Sie 3 Beispiele für typische Fettsäuren.

A:

Stearin-, Palmitin-, Öl-, Linol-, Linolensäure, ...

Q:

Nennen Sie 3 Beispiele für Naturfarbstoffe und ihre Quellen.

A:

Alizarin - Krapp

Indigo – Waid

Purpur - Purpurschnecken

Santalin und Brasilin - Rotholz

Karmin - Scharlachbeere

Kermes - Kermesbeeren

Q:

Nennen Sie bis zu 4 Komponenten in Linoleum.

A:

Oxidiertes Leinöl (Linoxin), Gewebe, Füllstoffe, Pigmente

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Zeichnen Sie die Strukturformel für folgende funktionelle Gruppe:

Ethergruppe

A:

R-O-R

Q:

Welche beiden Arten von Lipiden kennen Sie? Was charakterisiert sie?

A:

Glycerinsäurester (Triacylglyceride), flüssige Öle: bestehen aus Glycerin und (C16/C18-)Fettsäuren


Wachse, fest: bestehen aus langkettigen Estern, Säuren und Alkoholen

Q:

Was sind Enantiomere? Was sind Diastereomere?

A:

Enantiomere: zwei Moleküle ähnlicher Konfiguration, jedoch wie Bild und Spiegelbild, nicht ineinander umwandelbar, Doppelbrechung: polarisiertes Licht wird um den gleichen Betrag, jedoch in gegensätzlicher Richtung gedreht. 


Diasteromere: zwei Moleküle ähnlicher Konfiguration, jedoch nicht wie Bild und Spiegelbild, sondern z. Bsp. cis/trans-Isomere, mit Energieeintrag ineinander umwandelbar (stabilere und instabilere Konfiguration)

Q:

Woraus bestehen Pflanzenleime?

A:

Stärke

Q:

Was sind Pentosen und Hexosen?

A:

Pentose: KH mit 5 C-Atomen (und 5 O-Atomen) in der Kette (Fischer-Projektion)


Hexose: KH mit 6 C-Atomen (und 6 O-Atomen) in der Kette (Fischer-Projektion)

Q:

Was beinhaltet die sogenannte Hückel-Regel?

A:

Die Hückel-Regel besagt, welche cyclischen Verbindungen Aromaten bilden und welche nicht: Ein cyclisch durchkonjugiertes Molekül ist mit 4n+2 π-Elektronen (einer ungeraden Zahl von Elektronenpaaren, n=beliebige Zahl) besonders stabil und wird als Aromat bezeichnet.

Q:

Was ist der Unterscheid zwischen Celluloseethern und Celluloseestern? 

Nennen Sie je ein Beispiel für jede Gruppe.

A:

Celluloseether:    

die OH-Gruppen der Cellulose werden durch Verknüpfung mit einem Kohlenhydratrest R zum Ether             Celluloserest-O-R              

Bsp. Methylcellulose oder Carboxymerhylcellulose


Celluloseester: 

die OH-Gruppen der Cellulose werden durch Verknüpfung mit einem sauerstoffhaltigen Molekül zum Ester 

Celluloserest-O-RO

Bsp. Cellulosenitrat, Celluloseacetat

Übungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Übungen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Für deinen Studiengang Übungen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Übungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

WI Übungen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zum Kurs
BC Übungen

Universität Hohenheim

Zum Kurs
FEE Übungen

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
OC Übungen

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
AC Übungen

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Übungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Übungen