Wirtschaftsinformatik at Hochschule Für Technik Stuttgart | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Technik Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsprozessmanagement 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesamtheit aller Aufgaben und Maßnahmen die dazu dienen ein Prozess effektiv und effizient zu machen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Koordination 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist das aufeinander abstimmen von Aktivitäten unterschiedlicher Akteure mit dem Ziel ein Prozess effizient zu gestalten. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prozesse benennen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Prozessidentifikation = ist die Erfassung jeglicher Prozesse in Betrieben und Organisationen und deren Priorisierung. 
  • ist die Grundlage einer vollständigen Geschäftsprozessmanagement 
2. Referenzmodell = ist ein Modell welcher anerkannte Problemlösungen für häufig auftretende Probleme bietet. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsfall
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist eine  Geschäftsinstanz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsinstanz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist ein konkreter spezifischer Arbeitsablauf gemäß Vorgaben des geschäftsprozesstyps
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lebenszyklus von Geschäftprozessen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Identifikation = wichtige Kategorie von Prozessen eines Betriebs und Ereignisses —> prozesslandkarte 

2.Erhebung = einzelner Schritte und Verarbeitungslogik spezifischen Midells —> IST MODELL 

3. Analyse = mit dem Ziel Probleme aufzudecken und priorisieren. 

4. Verbesserung = Verbesserungsvorschläge verbesserten bzw. umsetzen und Analyse auf Machbarkeit —> SOLL MODELL 

5. Einführung = Schulungen, Entwicklungen 

6. Überwachung/Beobachtung = sammeln ausführungsdaten, falls Abweichung dann neue Prozesserhebung. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsprozesstyp
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist der Arbeitsablauf einer Klasse in gleichartigen Geschäftsvorfälle.  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prozesse bewerten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. strategische Wichtigkeit
2. verbesserungswürdigkeit
3. verbesserungsfähigkeit.  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prozesse strukturieren 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozessarchitektur = ermöglicht eine strukturierte Sicht auf die Prozesse einer Organisation. Diese beschreibt die Eigenschaften sowie die beziehung  zueinander. 

Abstraktionsende = beschreibt das Niveau bzw. Pusteln die Ebenen eines Modells 
Bsp: 1. Prozesslandkarte 
2. wertschöpfungskette 
3. prozessmodelle 

Wertschöpfungskette = ist das aufeinander aufbauende Tätigkeiten dazu dieselben ein Produkt oder Dienstleistung zu erwirtschaften. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gestaltung 1 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozesserhebung
= Sammlung von Informationen zu einem Prozess. Hier entsteht das Istmodell also heißt was soll das werden. 

Teilnehmer
-  Prozessanalyst - er gibt das Know How 
- Prozessteilnehner - Anwendung des know hows 

„Herausforderungen“ bzw. was hier gemacht wird
1. wird ein Gesamtbild des Prozesses entwickelt aus verschiedenen Sichten durch die Arbeitsteilung 
2. abstraktionsniveau - Identifikation von Gemeinsamkeiten 
3. einheitliche Terminologie 
4. Diagramme für den Anwender 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gestaltung 2 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozessananalyse
= ist das aufspüren von Schwachstellen und deren Ursachen. 

Wertbetragsanalyse = Kategorisieren von Funktionen in Prozesse als 
1. Wertschöpfend = aus Kundensicht: der kund ist daran interessiert und bereit dies zu kaufen 
2. gescheäftsdienlich = aus Kundensicht hat es nichts mit den Kunden zu tun jedoch soll das Geschäft reibungslos laufen. 
3. nicht wertschöpfend ist alles andere 

Ursachen Wirkungs Diagramm
= das Aufspüren der Ursachen der Fehlern. 
Hier identifiziert Grundlegende und nebensächliche Ursachen. 
Kategorien können Mensch , Milieu, Maschinen …. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsprozess 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsprozesse helfen Unternehmen Tätigkeiten zu strukturieren und Arbeitsabläufe zu organisieren. 

Aktivitäten werde in einem zeitlich sachlogischem Zusammenhang dargestellt und tragen zu einem betriebswirtschaftlichen Ziel bei. Einzelne Mitglieder führen die Aufgaben arbeitsteilig durch und verwenden hierbei Informationen und Vorleistungen um Produkte oder Dienstleistungen zu erstellen. 

Rolle der It
- effizient : Die richtigen Dinge zu tun. 
- effektiv : Dinge richtig zu tun. 

Bestandteile von GP

- Funktionssicht: Zerlegung komplexer Verrichtung in einzelne Teilfunktion 
- Steuerungssicht: Ausführung von Funktionen, Ereignisse und Regeln 
- Datensicht: erzeugte Daten und Informationen 
- Organisationssicht: Teilnehmer eines Prozesses 
- Leistungssicht: benötigte Vorleistungen, produzierte Zwischenleistungen der Funktionen, Bereitstellung eines Produkts oder Dienstleistung. 
Lösung ausblenden
  • 8873 Karteikarten
  • 314 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Geschäftsprozessmanagement 
A:
Gesamtheit aller Aufgaben und Maßnahmen die dazu dienen ein Prozess effektiv und effizient zu machen. 

Q:
Koordination 
A:
Ist das aufeinander abstimmen von Aktivitäten unterschiedlicher Akteure mit dem Ziel ein Prozess effizient zu gestalten. 
Q:
Prozesse benennen 
A:
1. Prozessidentifikation = ist die Erfassung jeglicher Prozesse in Betrieben und Organisationen und deren Priorisierung. 
  • ist die Grundlage einer vollständigen Geschäftsprozessmanagement 
2. Referenzmodell = ist ein Modell welcher anerkannte Problemlösungen für häufig auftretende Probleme bietet. 
Q:
Geschäftsfall
A:
Ist eine  Geschäftsinstanz 
Q:
Geschäftsinstanz
A:
Ist ein konkreter spezifischer Arbeitsablauf gemäß Vorgaben des geschäftsprozesstyps
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Lebenszyklus von Geschäftprozessen 
A:
1. Identifikation = wichtige Kategorie von Prozessen eines Betriebs und Ereignisses —> prozesslandkarte 

2.Erhebung = einzelner Schritte und Verarbeitungslogik spezifischen Midells —> IST MODELL 

3. Analyse = mit dem Ziel Probleme aufzudecken und priorisieren. 

4. Verbesserung = Verbesserungsvorschläge verbesserten bzw. umsetzen und Analyse auf Machbarkeit —> SOLL MODELL 

5. Einführung = Schulungen, Entwicklungen 

6. Überwachung/Beobachtung = sammeln ausführungsdaten, falls Abweichung dann neue Prozesserhebung. 
Q:
Geschäftsprozesstyp
A:
Ist der Arbeitsablauf einer Klasse in gleichartigen Geschäftsvorfälle.  
Q:
Prozesse bewerten 
A:
1. strategische Wichtigkeit
2. verbesserungswürdigkeit
3. verbesserungsfähigkeit.  
Q:
Prozesse strukturieren 
A:
Prozessarchitektur = ermöglicht eine strukturierte Sicht auf die Prozesse einer Organisation. Diese beschreibt die Eigenschaften sowie die beziehung  zueinander. 

Abstraktionsende = beschreibt das Niveau bzw. Pusteln die Ebenen eines Modells 
Bsp: 1. Prozesslandkarte 
2. wertschöpfungskette 
3. prozessmodelle 

Wertschöpfungskette = ist das aufeinander aufbauende Tätigkeiten dazu dieselben ein Produkt oder Dienstleistung zu erwirtschaften. 
Q:
Gestaltung 1 
A:
Prozesserhebung
= Sammlung von Informationen zu einem Prozess. Hier entsteht das Istmodell also heißt was soll das werden. 

Teilnehmer
-  Prozessanalyst - er gibt das Know How 
- Prozessteilnehner - Anwendung des know hows 

„Herausforderungen“ bzw. was hier gemacht wird
1. wird ein Gesamtbild des Prozesses entwickelt aus verschiedenen Sichten durch die Arbeitsteilung 
2. abstraktionsniveau - Identifikation von Gemeinsamkeiten 
3. einheitliche Terminologie 
4. Diagramme für den Anwender 
Q:
Gestaltung 2 
A:
Prozessananalyse
= ist das aufspüren von Schwachstellen und deren Ursachen. 

Wertbetragsanalyse = Kategorisieren von Funktionen in Prozesse als 
1. Wertschöpfend = aus Kundensicht: der kund ist daran interessiert und bereit dies zu kaufen 
2. gescheäftsdienlich = aus Kundensicht hat es nichts mit den Kunden zu tun jedoch soll das Geschäft reibungslos laufen. 
3. nicht wertschöpfend ist alles andere 

Ursachen Wirkungs Diagramm
= das Aufspüren der Ursachen der Fehlern. 
Hier identifiziert Grundlegende und nebensächliche Ursachen. 
Kategorien können Mensch , Milieu, Maschinen …. 
Q:
Geschäftsprozess 
A:
Geschäftsprozesse helfen Unternehmen Tätigkeiten zu strukturieren und Arbeitsabläufe zu organisieren. 

Aktivitäten werde in einem zeitlich sachlogischem Zusammenhang dargestellt und tragen zu einem betriebswirtschaftlichen Ziel bei. Einzelne Mitglieder führen die Aufgaben arbeitsteilig durch und verwenden hierbei Informationen und Vorleistungen um Produkte oder Dienstleistungen zu erstellen. 

Rolle der It
- effizient : Die richtigen Dinge zu tun. 
- effektiv : Dinge richtig zu tun. 

Bestandteile von GP

- Funktionssicht: Zerlegung komplexer Verrichtung in einzelne Teilfunktion 
- Steuerungssicht: Ausführung von Funktionen, Ereignisse und Regeln 
- Datensicht: erzeugte Daten und Informationen 
- Organisationssicht: Teilnehmer eines Prozesses 
- Leistungssicht: benötigte Vorleistungen, produzierte Zwischenleistungen der Funktionen, Bereitstellung eines Produkts oder Dienstleistung. 
wirtschaftsinformatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Technik Stuttgart

Für deinen Studiengang wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Technik Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten wirtschaftsinformatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaftsinformatik

Universität Osnabrück

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik

Fachhochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik

TU Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden wirtschaftsinformatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen wirtschaftsinformatik