Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen der Psychologie an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Psychologie Kurs an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind die 4 Prinzipien sozialer Wahrnehmung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gerichtetheit 
Selektivität 
Merkmale der Person 
Merkmale der Umwelt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziel der Psychologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ordnung in die Ausprägungen des Erscheinungswesen menschlichen Verhaltens und Erlebens zu bringen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden die Ziele der Psychologie erreicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- möglichst allgemeine Erklärung für Phänomene finden
- Verhalten und Erleben verstehen, voraussagen, gegebenenfalls ändern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Verhalten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Allgem. Bezeichnung für die Gesamtheit aller beobachtbaren Aktivitäten, Handlungen etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Erleben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Allgem. Bezeichnung für nicht beobachtbare Prozesse, die im Gehirn / zentralen Nervensystem stattfinden und sich auf das Verhalten auswirken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weitere Ziele der Psychologie sind...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Verhalten / Erleben und ihre Ursachen analysieren
- Verallgemeinerungen, Gesetzmäßigkeiten etc. ableiten, erklären, voraussagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Methoden der Psychologie sind...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Fremd/-Selbstbeobachtung
- Experiment
- Testverfahren
- Anamnese, Exploration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Regeln für die Methoden der Psychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- keine Einzelfälle verallgemeinern
- Stichproben müssen repräsentativ sein
- Zur Absicherung: Vergleich mit Kontrollgruppe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besagt das Konformitätsexperiment von Solomon Asch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Menschen passen sich an
Bsp.: Film in dem Leute durch Gruppenzwang die gleichen (Falschen!) Bilder auswählen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Schlussfolgerung Konformitätsexperiment
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- das Bedürfnis, gemocht zu werden (normativer Einfluss) und das Bedürfnis Recht zu haben (informationaler Einfluss) beeinflussen die Wahrscheinlichkeit für Konformität
--> diese ist größer, wenn Menschen Teil einer Gruppe sind
Bsp. Ferienlager Experiment
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Wahrnehmung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- optische Täuschungen zeigen wie unterschiedlich Wahrnehmungen sind
- Gehirn erfasst Informationen durch Sinne
--> Abbildung der Informationen durch ,,Landkarten" (primäre sensor. Areale)
- diese Bereiche unserer Hirnrinde bilden die Wahrnehmung ab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wahrnehmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
lässt sich leicht täuschen 
Lösung ausblenden
  • 39970 Karteikarten
  • 1446 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Psychologie Kurs an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind die 4 Prinzipien sozialer Wahrnehmung?
A:
Gerichtetheit 
Selektivität 
Merkmale der Person 
Merkmale der Umwelt 
Q:
Ziel der Psychologie
A:
Ordnung in die Ausprägungen des Erscheinungswesen menschlichen Verhaltens und Erlebens zu bringen
Q:
Wie werden die Ziele der Psychologie erreicht?
A:
- möglichst allgemeine Erklärung für Phänomene finden
- Verhalten und Erleben verstehen, voraussagen, gegebenenfalls ändern

Q:
Was ist Verhalten?
A:
Allgem. Bezeichnung für die Gesamtheit aller beobachtbaren Aktivitäten, Handlungen etc.
Q:
Was ist Erleben?
A:
Allgem. Bezeichnung für nicht beobachtbare Prozesse, die im Gehirn / zentralen Nervensystem stattfinden und sich auf das Verhalten auswirken
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Weitere Ziele der Psychologie sind...
A:
- Verhalten / Erleben und ihre Ursachen analysieren
- Verallgemeinerungen, Gesetzmäßigkeiten etc. ableiten, erklären, voraussagen
Q:
Methoden der Psychologie sind...
A:
- Fremd/-Selbstbeobachtung
- Experiment
- Testverfahren
- Anamnese, Exploration

Q:
Regeln für die Methoden der Psychologie

A:
- keine Einzelfälle verallgemeinern
- Stichproben müssen repräsentativ sein
- Zur Absicherung: Vergleich mit Kontrollgruppe
Q:
Was besagt das Konformitätsexperiment von Solomon Asch
A:
Menschen passen sich an
Bsp.: Film in dem Leute durch Gruppenzwang die gleichen (Falschen!) Bilder auswählen
Q:
Schlussfolgerung Konformitätsexperiment
A:
- das Bedürfnis, gemocht zu werden (normativer Einfluss) und das Bedürfnis Recht zu haben (informationaler Einfluss) beeinflussen die Wahrscheinlichkeit für Konformität
--> diese ist größer, wenn Menschen Teil einer Gruppe sind
Bsp. Ferienlager Experiment
Q:
Was ist Wahrnehmung?
A:
- optische Täuschungen zeigen wie unterschiedlich Wahrnehmungen sind
- Gehirn erfasst Informationen durch Sinne
--> Abbildung der Informationen durch ,,Landkarten" (primäre sensor. Areale)
- diese Bereiche unserer Hirnrinde bilden die Wahrnehmung ab
Q:
Wahrnehmung
A:
lässt sich leicht täuschen 
Grundlagen der Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der humanitischen Psychologie

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Grundlagen der Psychologie

Privatuniversität Schloss Seeburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Psychologie