Betätigungen & Wechselwirkungen Zwischen Kultureller & Biologischer Entwicklung at Hochschule Für Gesundheit | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung an der Hochschule für Gesundheit

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung Kurs an der Hochschule für Gesundheit zu.

TESTE DEIN WISSEN
Norbert Elias
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Soziologe 
  • Betätigungsentwicklung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Organismen-in-Umwelten-in-Entwicklung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Klassische Sicht auf Evolutionsprozesse, dass sich die Tiere an ihre Umwelten anpassen, werden von der modernen Ökologie und der Developmental Systems Theory hinterfragt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dynamisches Interaktionsmodell zwischen kulturellen Betätigungen & menschlicher Natur
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wir gehen in der Evolution von komplexen wechselseitigen Interaktionen zwischen den kulturellen Betätigungen & der biologischen Natur des Menschen aus
  • Bereits in unseren Genen liegen die Betätigungen unserer Vorfahren, welche wiederum Einfluss auf unsere gegenwärtige Betätigungsmöglichkeit hat 
  • Bsp. Laktoseintoleranz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kopieren / mimicking
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Lernende kopiert zuvor beobachtete Handlungen ohne Mentalisierung zugrundeliegender Intentionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mentalisierung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fähigkeit, den Handlungen / Betätigungen von Menschen mentalen Zuständen zuzuschreiben, die sie dazu bewegen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ko-Evolution 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gemeinsame Entwicklung von Organismus & spezie-spezifischer Umwelt
  • Beide bedingen einander
  • Sind Teil eines Systems die sich gegenseitig brauchen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Neue Konzeption des Menschen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Biologische & kulturelle Entwicklung sind eng ineinander verschlugen
  • Soziale Gruppe ist die Einheit der Evolution 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Interaktion 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Teile eines Ganzen werden primär als getrennte Dinge begriffen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Transaktion 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erst die Beziehung zum ganzen definiert das Wesen der Teile
  • Das Teil ohne Bezug zum Ganzen kann nicht begriffen werden
  • Das Ganze ist mehr als die Summe aller Teile
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Besonderheiten von Menschen in Organismen-in-Umwelten-in-Entwicklung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bsp. Evolutionäre Entwicklung von freiem Speicherplatz im menschlichen Hirn
  • Affe: hoher Anteil der Hirnmasse ist fürs instinkthaftes Verhalten belegt
  • Mensch: ein hoher Anteil der Hirnmasse ist frei für kulturell variable Betätigungen 
  • Biologisch gesehen sind Mensch Mängelwesen. Ihre biologischen Mängel gleichen sie durch die Fähigkeit aus, kulturelle Betätigungen hervorzubringen 
  • Die Natur der Menschen ist ihre Kultur (Arnold Gehlen & Developmental Systems Theory) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dualistisches Zwiebelschalenmodell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Der Mensch hat eine bestimmte natürliche Charakteristika (Zwiebelkern), die durch spätere kulturelle Betätigungen überformt werden
  • Ein starrer Dualismus entspricht nicht den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Michael Tomasello 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Psychologe 
  • Erforschte die Mechanismen der kulturellen Evolution 
Lösung ausblenden
  • 30879 Karteikarten
  • 421 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung Kurs an der Hochschule für Gesundheit - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Norbert Elias
A:
  • Soziologe 
  • Betätigungsentwicklung 
Q:
Organismen-in-Umwelten-in-Entwicklung
A:
Klassische Sicht auf Evolutionsprozesse, dass sich die Tiere an ihre Umwelten anpassen, werden von der modernen Ökologie und der Developmental Systems Theory hinterfragt
Q:
Dynamisches Interaktionsmodell zwischen kulturellen Betätigungen & menschlicher Natur
A:
  • Wir gehen in der Evolution von komplexen wechselseitigen Interaktionen zwischen den kulturellen Betätigungen & der biologischen Natur des Menschen aus
  • Bereits in unseren Genen liegen die Betätigungen unserer Vorfahren, welche wiederum Einfluss auf unsere gegenwärtige Betätigungsmöglichkeit hat 
  • Bsp. Laktoseintoleranz 
Q:
Kopieren / mimicking
A:
Der Lernende kopiert zuvor beobachtete Handlungen ohne Mentalisierung zugrundeliegender Intentionen
Q:
Mentalisierung 
A:
Fähigkeit, den Handlungen / Betätigungen von Menschen mentalen Zuständen zuzuschreiben, die sie dazu bewegen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ko-Evolution 
A:
  • Gemeinsame Entwicklung von Organismus & spezie-spezifischer Umwelt
  • Beide bedingen einander
  • Sind Teil eines Systems die sich gegenseitig brauchen
Q:
Neue Konzeption des Menschen 
A:
  • Biologische & kulturelle Entwicklung sind eng ineinander verschlugen
  • Soziale Gruppe ist die Einheit der Evolution 
Q:
Interaktion 
A:
Die Teile eines Ganzen werden primär als getrennte Dinge begriffen
Q:
Transaktion 
A:
  • Erst die Beziehung zum ganzen definiert das Wesen der Teile
  • Das Teil ohne Bezug zum Ganzen kann nicht begriffen werden
  • Das Ganze ist mehr als die Summe aller Teile
Q:
Besonderheiten von Menschen in Organismen-in-Umwelten-in-Entwicklung 
A:
  • Bsp. Evolutionäre Entwicklung von freiem Speicherplatz im menschlichen Hirn
  • Affe: hoher Anteil der Hirnmasse ist fürs instinkthaftes Verhalten belegt
  • Mensch: ein hoher Anteil der Hirnmasse ist frei für kulturell variable Betätigungen 
  • Biologisch gesehen sind Mensch Mängelwesen. Ihre biologischen Mängel gleichen sie durch die Fähigkeit aus, kulturelle Betätigungen hervorzubringen 
  • Die Natur der Menschen ist ihre Kultur (Arnold Gehlen & Developmental Systems Theory) 
Q:
Dualistisches Zwiebelschalenmodell
A:
  • Der Mensch hat eine bestimmte natürliche Charakteristika (Zwiebelkern), die durch spätere kulturelle Betätigungen überformt werden
  • Ein starrer Dualismus entspricht nicht den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft 
Q:
Michael Tomasello 
A:
  • Psychologe 
  • Erforschte die Mechanismen der kulturellen Evolution 
Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung an der Hochschule für Gesundheit

Für deinen Studiengang Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung an der Hochschule für Gesundheit gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ökologische Entwicklungsbiologie

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
7. Wechselwirkung zwischen Mensch und Mikroorganismen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betätigungen & Wechselwirkungen zwischen kultureller & biologischer Entwicklung