PSI - Einführung In Die Passive Sicherheit at Hochschule Für Angewandte Wissenschaften Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für PSI - Einführung in die Passive Sicherheit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen PSI - Einführung in die Passive Sicherheit Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sachschaden:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reparatur, Wiederbeschaffung, Wertverlsut

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

passive Sicherheit:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unfallfolgen mindernde Maßnahmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

aktive Sicherheit:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vermeidung bzw. Häufigkeitsminderung von Unfällen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Anzahl Verkehrsunfälle in D nach Uhrzeit (Jahr 2020) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nachts deutlich weniger Unfälle

am meisten Unfälle 13-18 Uhr

17 Uhr Peak

7-8 Peak

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Entwicklung der Verkehrsunfälle nach Schadensart in D 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1955 50% der Unfälle mit Personenschaden

2018 ca. 10%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was verstehen Sie unter dem Begriff „Sicherheit“ ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Freisein von Gefahren" 

=> absolute Sicherheit nicht möglich (Wahrscheinlichkeitstheoretisches Risiko)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Definition des Begriffes „Risiko“: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrscheinlichkeitsaussage:

- Häufigkeit des Schadenereignisses

- Schadensausmaß nach Schmid: 

 Risiko = Wahrscheinlichkeit * Schadenshöhe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Definition des Begriffes „Gefahr“: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Risiko größer als das größte vertretbare Risiko (Grenzrisiko kaum quantifizierbar)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Entwicklung der Fahrleistung von PKW in D 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1970 - 213 Milliarden km

2019 - 644,8 Milliarden km

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personenschaden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verletzungsschweregrad, - folgekosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklung der Anzahl von KFZ in D 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1960 - 8Millionen

2010 - 54 Millionen

2021 - 60 Millionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Definition des Begriffes „Sicherheit“: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sachlage, bei der das Risiko kleiner als das Grenzrisiko ist

=> Erhöhung der Sicherheit durch Herabsetzung des Risikos:

- Eintrittswahrscheinlichkeit (Unfallvermeidung)

- Limitierung des Schadensausmaß (Unfallfolgenminderung =>psi)

Lösung ausblenden
  • 75689 Karteikarten
  • 1843 Studierende
  • 107 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen PSI - Einführung in die Passive Sicherheit Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sachschaden:

A:

Reparatur, Wiederbeschaffung, Wertverlsut

Q:

passive Sicherheit:

A:

unfallfolgen mindernde Maßnahmen

Q:

aktive Sicherheit:

A:

Vermeidung bzw. Häufigkeitsminderung von Unfällen

Q:


Anzahl Verkehrsunfälle in D nach Uhrzeit (Jahr 2020) 

A:

nachts deutlich weniger Unfälle

am meisten Unfälle 13-18 Uhr

17 Uhr Peak

7-8 Peak

Q:


Entwicklung der Verkehrsunfälle nach Schadensart in D 

A:

1955 50% der Unfälle mit Personenschaden

2018 ca. 10%

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was verstehen Sie unter dem Begriff „Sicherheit“ ?

A:

"Freisein von Gefahren" 

=> absolute Sicherheit nicht möglich (Wahrscheinlichkeitstheoretisches Risiko)

Q:


Definition des Begriffes „Risiko“: 

A:

Wahrscheinlichkeitsaussage:

- Häufigkeit des Schadenereignisses

- Schadensausmaß nach Schmid: 

 Risiko = Wahrscheinlichkeit * Schadenshöhe

Q:


Definition des Begriffes „Gefahr“: 

A:

Risiko größer als das größte vertretbare Risiko (Grenzrisiko kaum quantifizierbar)

Q:


Entwicklung der Fahrleistung von PKW in D 

A:

1970 - 213 Milliarden km

2019 - 644,8 Milliarden km

Q:

Personenschaden

A:

Verletzungsschweregrad, - folgekosten

Q:

Entwicklung der Anzahl von KFZ in D 

A:

1960 - 8Millionen

2010 - 54 Millionen

2021 - 60 Millionen

Q:


Definition des Begriffes „Sicherheit“: 

A:

Sachlage, bei der das Risiko kleiner als das Grenzrisiko ist

=> Erhöhung der Sicherheit durch Herabsetzung des Risikos:

- Eintrittswahrscheinlichkeit (Unfallvermeidung)

- Limitierung des Schadensausmaß (Unfallfolgenminderung =>psi)

PSI - Einführung in die Passive Sicherheit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang PSI - Einführung in die Passive Sicherheit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für deinen Studiengang PSI - Einführung in die Passive Sicherheit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten PSI - Einführung in die Passive Sicherheit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die IT-Sicherheit

Hochschule Mittweida

Zum Kurs
Einführung in die IT-Sicherheit

Hochschule Aalen

Zum Kurs
Einführung in IT-Sicherheit

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Passive Sicherheit

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Einführung in die IT-Sicherheit

Hochschule Aalen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden PSI - Einführung in die Passive Sicherheit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen PSI - Einführung in die Passive Sicherheit