SS20 SD Härtl at Hochschule Fresenius

Flashcards and summaries for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Gesundheitsdefinition WHO

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Definition psychische Störung

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Merkmale ICD und DSM

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Beispiel Kodierung ICD10

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Probleme und offene Fragen  bei Klassifikationssystemen psychischer Störungen

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

  • pathologische Angst: → 4 Kriterien Isaac Marc

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Vier Ebenen der Angst

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Kriterien Panikstörung

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Erklärungsmodell Panikstörung

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Agoraphobie Kriterien

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Erklärungsansätze Agoraphobie, Panikstörung

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Interventionen Agoraphobie, Panikstörung

Your peers in the course SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

SS20 SD Härtl

Gesundheitsdefinition WHO

Nicht nur die Abwesenheit von Krankheit oder Störung, sondern vollkommenes Wohlbefinden im körperlichen, psychischen und sozialen Kontext.

SS20 SD Härtl

Definition psychische Störung

klinisch bedeutsames Verhaltens- oder psychisches Syndrom, geht einher mit Leiden (auch Umwelt möglich)/ Beeinträchtigungen/ erhöhtes Sterberisiko

SS20 SD Härtl

Merkmale ICD und DSM

→ operationalisierte, kriteriumsorientierte Diagnostik

  • deskriptiver Ansatz (weitgehend atheoretisch: nicht von Theorie geleitet, Störungsdefinition durch klinische Merkmale)

  • detaillierte, systematische Beschreibung der einzelnen diagnostischen Kategorien

  • Einführung in spezifische inhaltliche, zeitliche Diagnosekriterien (Operationalisierung)

  • Betonung offen erfassbarer Verhaltensweisen (Händewaschen, Fliehen)

  • Konzept multipler Diagnosen statt Störungshierarchie (Komorbiditäten ok)

SS20 SD Härtl

Beispiel Kodierung ICD10

F Kategorie der Psychischen Störung Hinweis auf psych. Störung

Fa Hauptkategorie F4  Neurotische, Belastungs-, somatoforme Störung Umfasst zusammengehörige Störungen

Fab Kategorie F43  Reaktion auf schwere Belastungen Einzelne Störungseinheiten

Fab.c Subkategorie F43.2  Anpassungsstörung Spezifikation aufgr. inhaltlicher Gestaltung bzw. Schweregrad

Fab.cd Zusatzspezifikation F43.21 Anpassungsstörung, längere depr. Reaktion Spezifikation aufgr. von Verlauf, somatischer Syndromatik u.a.


SS20 SD Härtl

Probleme und offene Fragen  bei Klassifikationssystemen psychischer Störungen

• Welche Störungen soll man aufnehmen?

• Abgrenzbarkeit von Klassen / Komorbidität (z.B. Angst & Depression)

• Probleme der Reliabilität (nicht jeder Therapeut kommt zum selben Ergebnis), Validität (Patienten erleben sich anders als Diagnose sagt)

• Therapeutischer Nutzen, kann auch nützlich sein für Therapie

• Anpassungs- und Veränderungsträgheit der Systeme

SS20 SD Härtl

  • pathologische Angst: → 4 Kriterien Isaac Marc

1) Angstreaktionen situationen nicht angemessen

2) Angstreaktionen chronisch (überdauernd) mehrere Monate zB

3) keine Möglichkeit zur Erklärung und Reduktion der Angst

4) fast wichtigstes Kriterium: deutliche Beeinträchtigung des Lebensvollzuges 

SS20 SD Härtl

Vier Ebenen der Angst

  • körperliche Ebene: Schweiß, Herzrasen...

  • Gedanken: Todesangst, verrückt werden

  • Emotionen: Angst, Gefühl alleine, ausgeliefert zu sein,Unsicherheit

Verhalten: Situation entkommen, hinkauern, Augen zu, wegrennen, 

SS20 SD Härtl

Kriterien Panikstörung

  • mehrere schwere Angstanfälle innerhalb eines Monats

  • 1. in Situationen in denen keine objektive Gefahr besteht

  • 2. wenn nicht auf bekannte, vorhersagbare Situationen begrenzt 

  • 3. zwischen Attacken müssen weitgehend angstfreie Zeiträume liegen (tagelang, wochenlang) aber Erwartungsangst immer da, sehr belastend

  • alle 3 müssen vorhanden sein (2. nur Abgrenzung zur Phobie)

SS20 SD Härtl

Erklärungsmodell Panikstörung

Teufelskreismodell

SS20 SD Härtl

Agoraphobie Kriterien

  • 1. Angst in mind. 2 Situationen: Menschenmengen öffentliche Plätze, Reisen weit weg von Zuhause, Reisen alleine, fern von Familie, Restaurant….

  • 2. Vermeidung der Situationen Gemeinsamkeit der Situationen: schwer zu fliehen, alles Subjektiv, Hilfe kommt schlecht an den Ort

  • 3. emotionale Belastung durch Vermeidung (manches nicht mehr machen) oder durch Angst selber

  • 4. Angst bezieht sich auf konkrete gefürchtete Situation, keine Wahn,- Zwangsgedanken

  • kann mit oder ohne Panikstörung sein

SS20 SD Härtl

Erklärungsansätze Agoraphobie, Panikstörung

- Genetik

- Vulnerabilität (Sensitivität für Körperreaktionen)

- Persönlichkeitsvariablen (Neurotizismus)


- 2-Faktoren-Theorie Mowrer (KK, OK)


- Netzwerkstruktur Lang (Assoziationen)


SS20 SD Härtl

Interventionen Agoraphobie, Panikstörung

- Psychoedukation: plausibles Störungsmodell

- Exposition mit Reaktionsverhinderung (Habituation)

--> in vivo/ in sensu

--> natürliches Setting

--> flooding/ step by step

- Angsthierarchie

- kognitive Umstrukturierung dysfunktionaler Gedanken

- Stress-, Problembewältigungsstrategien

- Rückfallprophylaxe (konkret, Termin)

- Medis (Tavor: abhängig!)

- Panikstörung: Angsttagebuch



Sign up for free to see all flashcards and summaries for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Fresenius overview page

Motorisches System

4. Semester SS20 Grafiken

SS20 ÄÄS Sabaß

Allgemeine 2

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie 2 - Alle Fragen

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Entwicklungspsychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for SS20 SD Härtl at the Hochschule Fresenius or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards