Intervention at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Intervention an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Intervention Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie hat F. den Trieb unterschieden? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Lebenstrieb ( Libido als Energie des Eros)- strebt nach Bindung & Einheit 

- Todestrieb/ Aggressionstrieb (Thanatos) - Destrudos nach Auflösung & Zerstörung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Charakteristika phallische/ ödipale Phase 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- finden angemessenen sexuellen &  sozialen Rolle 

- wichtig Bildung Über- Ich : Scham und Schuldgefühl 

- Kastrationsdrohung; Klitorisminderwertigkeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind reife Abwehrmechanismen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verdrängung 
  • Sublimierung 
  • Widerstand (Ich-Widerstände; ES- Widerstände; Über-Ich-Widerstände) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Funktion von Abwehrmechanismen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Versuch des Selbstschutzes 
  • Wahrnehmungsinhalte akzeptabler gestalten
  • Aspekte der Wahrnehmung des Selbst o Umwelt werde:  
    • eingengt
    • unterdrückt
    • ausgeklammert
    • ausgeblendet 
    • entstellt 
    • verzerrt 
    • zerstört 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Charakteristika der oralen Phase heute? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oralität als sensomotorische Stimulation (Beruhigung) & Erfahrbarkeit von Welt

- Entwicklungsaufgaben: Nähe & Bindung 

- Konflikte der Nähe und Bindung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Gemeinsamkeiten der Therapieformen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Die Psychologie des unbewussten 
- unbewusster psychodynamischer Prozesse und Konflikte 
- der aktuellen Wirksamkeit intrapsychischer & interpersoneller Schutzhaltung des P (Widerstand) 
- Betrachtung der T-P-Beziehung mit ihren realen wie auch „Übertragungs“-Anteilen für den Behandlung- &Heilprozess 
- Einbeziehung frühkindlicher Erfahrungen und deren Weiterwirken im Hier und Jetzt  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum gibt es keine Einheitlichkeit? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-komplexes Gefüge zwischen zwei immer wieder verschiedenen Menschen 
-Fülle an unterschiedlichen theoretischen Entwicklungen in der Psychoanalyse 
- keine direkte Technickanweisung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition der AP? PT-Richtlinien 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die analytische PT umfasst jene Therapieform, die zusammen mit der neurotischen Symptomatik den neurotischen Konflikt und die zugrunde liegende neurotische Struktur des Pat behandelt und dabei das therapeutische Geschehen mit Hilfe der Übertragungs- Gegenübertragungs- und Widerstandsanalyse unter Nutzung regressiver Prozesse in Gang setzen und fördern. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum wurde Hypnose verworfen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- funktioniert nicht bei allen 
- das Problem wird nicht besprochen, nachgebracht. Zu schnell offengelegt —> kann abgewehrt werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Widerstand? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unbewusste Kräfte, die sich gegen den Fortschritt der Behandlung richten 
Geht vom ich aus 
- unbewusst vs bewusst 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Übertragung?  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Übertragung: was Patient mit in Therapie bringt
Verhalten wird unbewusst geprägt von Konflikthaften Erl& Ver von früher 
 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die "Dass- Wie- Warum- Was- Regel"? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- handelt sich um eine Behandlungstechnick 

- zunächst soll Analysanden gezeigt werden, 

  • DASS er abwehrt (Konfrontation) 
  • Dann, WIE er das tut (Klärung) 
  • WARUM er es tut (Deutung Widerstandsmotivs) 
  • WAS er abwehrt (Deutung der unbewussten Triebinhalte) 
Lösung ausblenden
  • 192702 Karteikarten
  • 3495 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Intervention Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie hat F. den Trieb unterschieden? 

A:

-Lebenstrieb ( Libido als Energie des Eros)- strebt nach Bindung & Einheit 

- Todestrieb/ Aggressionstrieb (Thanatos) - Destrudos nach Auflösung & Zerstörung 

Q:

Charakteristika phallische/ ödipale Phase 

A:

- finden angemessenen sexuellen &  sozialen Rolle 

- wichtig Bildung Über- Ich : Scham und Schuldgefühl 

- Kastrationsdrohung; Klitorisminderwertigkeit 

Q:

Was sind reife Abwehrmechanismen? 

A:
  • Verdrängung 
  • Sublimierung 
  • Widerstand (Ich-Widerstände; ES- Widerstände; Über-Ich-Widerstände) 
Q:

Was ist die Funktion von Abwehrmechanismen? 

A:
  • Versuch des Selbstschutzes 
  • Wahrnehmungsinhalte akzeptabler gestalten
  • Aspekte der Wahrnehmung des Selbst o Umwelt werde:  
    • eingengt
    • unterdrückt
    • ausgeklammert
    • ausgeblendet 
    • entstellt 
    • verzerrt 
    • zerstört 


Q:

Charakteristika der oralen Phase heute? 

A:

Oralität als sensomotorische Stimulation (Beruhigung) & Erfahrbarkeit von Welt

- Entwicklungsaufgaben: Nähe & Bindung 

- Konflikte der Nähe und Bindung 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die Gemeinsamkeiten der Therapieformen? 
A:
- Die Psychologie des unbewussten 
- unbewusster psychodynamischer Prozesse und Konflikte 
- der aktuellen Wirksamkeit intrapsychischer & interpersoneller Schutzhaltung des P (Widerstand) 
- Betrachtung der T-P-Beziehung mit ihren realen wie auch „Übertragungs“-Anteilen für den Behandlung- &Heilprozess 
- Einbeziehung frühkindlicher Erfahrungen und deren Weiterwirken im Hier und Jetzt  

Q:
Warum gibt es keine Einheitlichkeit? 
A:
-komplexes Gefüge zwischen zwei immer wieder verschiedenen Menschen 
-Fülle an unterschiedlichen theoretischen Entwicklungen in der Psychoanalyse 
- keine direkte Technickanweisung
Q:

Wie lautet die Definition der AP? PT-Richtlinien 

A:

Die analytische PT umfasst jene Therapieform, die zusammen mit der neurotischen Symptomatik den neurotischen Konflikt und die zugrunde liegende neurotische Struktur des Pat behandelt und dabei das therapeutische Geschehen mit Hilfe der Übertragungs- Gegenübertragungs- und Widerstandsanalyse unter Nutzung regressiver Prozesse in Gang setzen und fördern. 

Q:
Warum wurde Hypnose verworfen? 
A:
- funktioniert nicht bei allen 
- das Problem wird nicht besprochen, nachgebracht. Zu schnell offengelegt —> kann abgewehrt werden 
Q:
Was ist Widerstand? 
A:
Unbewusste Kräfte, die sich gegen den Fortschritt der Behandlung richten 
Geht vom ich aus 
- unbewusst vs bewusst 
Q:
Was ist Übertragung?  
A:
Übertragung: was Patient mit in Therapie bringt
Verhalten wird unbewusst geprägt von Konflikthaften Erl& Ver von früher 
 
Q:

Was ist die "Dass- Wie- Warum- Was- Regel"? 

A:

- handelt sich um eine Behandlungstechnick 

- zunächst soll Analysanden gezeigt werden, 

  • DASS er abwehrt (Konfrontation) 
  • Dann, WIE er das tut (Klärung) 
  • WARUM er es tut (Deutung Widerstandsmotivs) 
  • WAS er abwehrt (Deutung der unbewussten Triebinhalte) 
Intervention

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Intervention an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Intervention an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Intervention Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Intervention

Universität Würzburg

Zum Kurs
Intervention

Universität Jena

Zum Kurs
AundO Intervention

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Evaluation & Intervention

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Intervention
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Intervention