VWL at Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Flashcards and summaries for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Ein Markt ist gekennzeichnet durch?

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Was sind Güter?

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Wie ist das Verhältnis von Bedürfnisbefriedigung zu Nutzen zu verstehen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Beschreiben sie den positiv abnehmenden Grenznutzen.

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Die (private) Angebotsfunktion liegt aufgrund der nicht nicht berücksichtigten Kosten der Umweltverschmutzung zu weit ...? 


Welches Instrument kann der Staat einzusetzen, um dieses Marktergebnis zu korrigieren? 


Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

2. Auseinanderfallen von privatem und gesellschaftlichen Nutzen

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

bisherige Erkenntnis: Der Markt stellt Waren und Dienstleistungen (effizient) bereit, wobei 


Aber: gilt diese Logik grundsätzlich für alle Güter?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Was sind Beispiele für private Güter? 

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Was sind Clubgüter

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Was sind "Allmendegüter"? 

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Wie arbeitet der Markt? 


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

Kontrolle von Marktmacht durch Unterbindung von? 

Your peers in the course VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung on StudySmarter:

VWL

Ein Markt ist gekennzeichnet durch?

  • das Zusammentreffen des Angebotes und der Nachfrage mindestens eines Gutes, das
  • eine Tauschbeziehung eröffnet (∼ Preis-/Mengenbildung)

VWL

Was sind Güter?

  • sind Waren und Dienstleistungen 
  • dienen der menschlichen Bedürfnisbefriedigung (∼ Wünsche)

VWL

Wie ist das Verhältnis von Bedürfnisbefriedigung zu Nutzen zu verstehen?

Befriedigung von Konsumbedürfnissen ⇒ stiftet einen positiven Nutzen für den Nachfrager



VWL

Beschreiben sie den positiv abnehmenden Grenznutzen.

  • Die Zahlungsbereitschaft für ein Gut hängt unmittelbar von seinem Nutzen ab 
  • Generell nimmt der Nutzen eines Gutes mit steigender Menge zu ( mehr, desto besser“) Aber: Der zusätzliche Nutzen einer weiteren Einheit eines Gutes nimmt mit zunehmender Menge ab


Mehr ist besser. Aber auch nützlicher? Es ist weniger nützlich daher weniger Wert.

VWL

Die (private) Angebotsfunktion liegt aufgrund der nicht nicht berücksichtigten Kosten der Umweltverschmutzung zu weit ...? 


Welches Instrument kann der Staat einzusetzen, um dieses Marktergebnis zu korrigieren? 


Ziel: die durch den Markteingriff korrigierte (private) Angebotsfunktion bildet wieder die Identität von privaten und gesellschaftlichen Kosten ab 

(-> wohlfahrtsoptimaler Eingriff

- volkswirtschaftlich: "Internalisierung externer Kosten" 

VWL

2. Auseinanderfallen von privatem und gesellschaftlichen Nutzen

Der gesellschaftliche Nutzen ist größer als der private Nutzen

Beispiel: Impfungen 

- Die Nachfrager berücksichtigen den privaten Nutzen einer Impfung 

- gesellschaftlich entsteht jedoch ein weiterer, durch die Nachfrager nicht berücksichtigter Nutzen, von der die gesamte Gesellschaft profitiert (konkret: "Nutzen" einer geringen Übertragung auf andere) 


=> Positive externe Effekte

- die (private) Nachfragefunktion liegt aufgrund des nicht berücksichtigten gesellschaftlichen Nutzens zu weit...? 

- Welches Instrument kann der Staat einsetzen, um dieses Marktergebnis (wohlfahrtsoptimal) zu korrigieren?  

VWL

bisherige Erkenntnis: Der Markt stellt Waren und Dienstleistungen (effizient) bereit, wobei 


Aber: gilt diese Logik grundsätzlich für alle Güter?

- das Angebot die Kosten widerspiegelt 

- die Nachfrage den Nutzen darstellt 


= Marktversagen! 

VWL

Was sind Beispiele für private Güter? 

Beispiel: Brötchen 

Ausschließbarkeit: Ohne Bezahlung für ein Brötchen, kann das Brötchen nicht konsumiet (gegessen) werden. 

Rivialität: Konsumiert ( Isst) eine Person das Brötchen, so kann keine andere Person das Brötchen essen 

- Die meisten Güter sind private Güter 

- bisherige Überlegungen zu Angebot und Nachfrage bezogen sich auf private Güter 

VWL

Was sind Clubgüter

Beispiele: Pay-TV, Gebührenpflichtige Straßen (ohne Stau) 

Ausschließbarkeit: Ohne Bezahlung der Benutzungsgebühren kann die Straße nicht genutzt werden 

Rivalität: Bei freien Straßenverhältnissen reduziert ein weiteres Fahrzeug nicht den Nutzen der Straße für andere Verkehrsteilnehmer (Konsumten) 

VWL

Was sind "Allmendegüter"? 

Beispiel: Saubere Umwelt 

Ausschließbarkeit: Es kann niemand von der Nutzung einer sauberen (Luft, Wasser) ausgeschlossen werden 

Rivalität: Je mehr sauberes Wasser/ saubere Luft genutzt wird, desto weniger ist vom Gut "Saubere Umwelt" vorhanden (Nutzenverringerung)



VWL

Wie arbeitet der Markt? 


= der Markt stellt Güter wohlfahrtsmaximierend (= gesamtwirtschaftlich effizient) bereit 

VWL

Kontrolle von Marktmacht durch Unterbindung von? 

A.) zu hoher Konzentration von Marktmacht (Fusionskontrolle) => Monopole, Oligopole 

B.) Verhaltensweisen, mit denen Unternehmen den Wettbewerb verhindern (Kartellverbot) => Absprache über Preise/ Mengen/ Gebiete und andere 

C.) Missbrauch von Marktmacht (Missbrauchsaufsicht) => z. B. Preise oberhalb von Wettbewerbspreisen, Verkauf unter Einstandspreisen


=> Zuständigkeiten: Bundeskartellamt, Bundesnetzagentur, EU-Kommission 


Sign up for free to see all flashcards and summaries for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Singup Image Singup Image

VWL 1 at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

VWL Krapp at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

VWl at

Universität Bayreuth

VWL II at

Hochschule Koblenz

Vwl at

Fachhochschule Dresden

Similar courses from other universities

Check out courses similar to VWL at other universities

Back to Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for VWL at the Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login