Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Chemie 1 Fragen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie 1 Fragen Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Warum leiten Metalle Wärme weiter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Atomrümpfe leiten Schwingungen weiter.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prinzip kleinsten Zwang || Le Chatelier

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Unterscheiden wir in Druck, Temperatur, Konzentration

2. Das Gleichgewicht verschiebt sich auf die Seite, auf den der Äußere Einfluss ausgeglichen werden kann.

Druck:

Bei höherem Druck gehen die Moleküle auf die Seite, bei der weniger Platz benötigten wird. Unter Druck verschiebt sich das Gleichgewicht auf die Seite mit weniger Molekülen. 

Temperatur:

GGW verschiebt sich, sodass Wäre frei wird (bei niedrigen Temperaturen) bei warmen Temperaturen genau umgedreht


Konzentration:

Wenn man viele Produkte bekommen will, werden die Produkte im Prozess entnommen, dadurch sich neue Produkte. Falls man Edukte erhöht, können dadurch auch mehr Produkte erzeugt werden. 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemische Reaktion

Homogene - Heterogene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Homogene Reaktion zwischen zwei Stoffen, diese Trennen und Verbinden sich, daraus resultieren Produkte und Edukte bis es zu einem Gleichgewicht kommt.


Heterogene Reaktion

Der Partner der Reaktion wird entnommen oder löst sich auf, dadurch ist keine Rückreaktion möglich. Die Reaktion  läuft vollständig ab.

BSP Wasser → Dampf


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Wichtigsten Komponenten von Lebensmittel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Proteine

2. Wasser

3. Kohlenhydrate

4. Fette

5. Vitamine

6. Spurenelemente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Erklären Sie das Atommodell von Bohr

Erweiterung zu Rutherford

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erweiterung zu Rutherford:

1. Diskrete Spektrallinien (Bezug auf Test von Licht)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

  Erklären Sie das Atommodell von Rutherford 

Versuch Ergebnisse / Erklärung Atommodell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ergebnisse:

1. Leichte Ablenkung der Strahlen (durch Umlenkung durch die Kernabstoßung)

2. Selten Reflektionen (treffen des Kerns)


Atommodell:

1. Fast gesamte Masse im Kern gespeichert

2. Model Besteht aus Kern und Hülle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemische Reaktion bei Korrosion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

        1. Unmittelbare Reaktion zwischen Werkstoff und der reaktiven Spezies ohne Beteiligung eines Elektrolyten

        2. Direkter Elektronenaustausch

        3. Reaktive Spezies i.d.R. Sauerstoff

        4. Seltenere Form der Korrosion


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Erklären Sie das Atommodell von Bohr

Grenzen (was kann mit dem Modell nicht erklärt werden)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grenzen:

1. Die Stöchiometrie kann nicht erklärt werden.

2. Oktett Regel war bekannt konnte jedoch nicht erklärt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum leiten Metalle Strom weiter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn ein Elektron in das Metall gegeben wird, wird es durch das Elektronengas, das zwischen den Atomrümpfe ist durchgegeben. Dadurch ist ein Metall leitfähig. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

  Erklären Sie das Atommodell von Rutherford 

Grenzen des Modells

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grenzen:

1. Spektrallinien konnten nicht erklärt werden

2. Verhalten der Elektronen konnten nicht erklärt werden  

3. Stöchiometrie konnten nicht erklärt werden (Chemische Verbindung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Säure, was ist eine Base?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Säure = Stoffe die Protonen Abgegeben (Donatoren)

Basen = Stoffe die Protonen Aufnehmen (Akzeptoren) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Einfluss hat der AW Wert auf den Verderb von Lebensmitteln?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je höher der Aw-Wert desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das das LM verdirbt.

(Ausnahme bei Fetten)


Lösung ausblenden
  • 34819 Karteikarten
  • 958 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie 1 Fragen Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Warum leiten Metalle Wärme weiter

A:

Atomrümpfe leiten Schwingungen weiter.

Q:

Prinzip kleinsten Zwang || Le Chatelier

A:

1. Unterscheiden wir in Druck, Temperatur, Konzentration

2. Das Gleichgewicht verschiebt sich auf die Seite, auf den der Äußere Einfluss ausgeglichen werden kann.

Druck:

Bei höherem Druck gehen die Moleküle auf die Seite, bei der weniger Platz benötigten wird. Unter Druck verschiebt sich das Gleichgewicht auf die Seite mit weniger Molekülen. 

Temperatur:

GGW verschiebt sich, sodass Wäre frei wird (bei niedrigen Temperaturen) bei warmen Temperaturen genau umgedreht


Konzentration:

Wenn man viele Produkte bekommen will, werden die Produkte im Prozess entnommen, dadurch sich neue Produkte. Falls man Edukte erhöht, können dadurch auch mehr Produkte erzeugt werden. 



Q:

Chemische Reaktion

Homogene - Heterogene

A:

Homogene Reaktion zwischen zwei Stoffen, diese Trennen und Verbinden sich, daraus resultieren Produkte und Edukte bis es zu einem Gleichgewicht kommt.


Heterogene Reaktion

Der Partner der Reaktion wird entnommen oder löst sich auf, dadurch ist keine Rückreaktion möglich. Die Reaktion  läuft vollständig ab.

BSP Wasser → Dampf


Q:

Was sind die Wichtigsten Komponenten von Lebensmittel

A:

1. Proteine

2. Wasser

3. Kohlenhydrate

4. Fette

5. Vitamine

6. Spurenelemente

Q:

 Erklären Sie das Atommodell von Bohr

Erweiterung zu Rutherford

A:

Erweiterung zu Rutherford:

1. Diskrete Spektrallinien (Bezug auf Test von Licht)


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

  Erklären Sie das Atommodell von Rutherford 

Versuch Ergebnisse / Erklärung Atommodell

A:

Ergebnisse:

1. Leichte Ablenkung der Strahlen (durch Umlenkung durch die Kernabstoßung)

2. Selten Reflektionen (treffen des Kerns)


Atommodell:

1. Fast gesamte Masse im Kern gespeichert

2. Model Besteht aus Kern und Hülle 

Q:

Chemische Reaktion bei Korrosion

A:

        1. Unmittelbare Reaktion zwischen Werkstoff und der reaktiven Spezies ohne Beteiligung eines Elektrolyten

        2. Direkter Elektronenaustausch

        3. Reaktive Spezies i.d.R. Sauerstoff

        4. Seltenere Form der Korrosion


Q:

 Erklären Sie das Atommodell von Bohr

Grenzen (was kann mit dem Modell nicht erklärt werden)

A:

Grenzen:

1. Die Stöchiometrie kann nicht erklärt werden.

2. Oktett Regel war bekannt konnte jedoch nicht erklärt werden

Q:

Warum leiten Metalle Strom weiter

A:

Wenn ein Elektron in das Metall gegeben wird, wird es durch das Elektronengas, das zwischen den Atomrümpfe ist durchgegeben. Dadurch ist ein Metall leitfähig. 

Q:

  Erklären Sie das Atommodell von Rutherford 

Grenzen des Modells

A:

Grenzen:

1. Spektrallinien konnten nicht erklärt werden

2. Verhalten der Elektronen konnten nicht erklärt werden  

3. Stöchiometrie konnten nicht erklärt werden (Chemische Verbindung)

Q:

Was ist eine Säure, was ist eine Base?

A:

Säure = Stoffe die Protonen Abgegeben (Donatoren)

Basen = Stoffe die Protonen Aufnehmen (Akzeptoren) 

Q:

Welchen Einfluss hat der AW Wert auf den Verderb von Lebensmitteln?

A:

Je höher der Aw-Wert desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das das LM verdirbt.

(Ausnahme bei Fetten)


Chemie 1 Fragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Chemie 1 Fragen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Für deinen Studiengang Chemie 1 Fragen an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Chemie 1 Fragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Chemie 1

TU Darmstadt

Zum Kurs
Chemie 1

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie 1 Fragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie 1 Fragen