Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organisations- und Projektmanagement an der Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organisations- und Projektmanagement Kurs an der Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind die vier Strukturmerkmale (Idealtypus) einer Verwaltung nach dem Bürokratieansatz von Max Weber?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitsteilung: Jedes Organisationsmitglied hat
    (personenunabhängig) einen festen Aufgabenbereich
  • Amtshierarchie: Weisungs- und Kontrollrecht gegenüber
    untergeordneten Stellen
  • Regeln und Normen zur Aufgabenerfüllung: Festgelegter Dienstweg, zu erfüllende Leistungen
  • Aktenmäßigkeit der Verwaltung: Schriftliche Dokumentation der
    Aufgabenerfüllung zur Kontrolle und Nachvollziehbarkeit aller
    Vorgänge auch bei Personenwechsel


Ziel: Die Leistungsfähigkeit von Organisationen durch Aufgabenteilung und sachlicher Aufgabenerfüllung aufrecht zu erhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel der Verwaltung nach dem Bürokratieansatz von Max Weber?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Leistungsfähigkeit von Organisationen durch Aufgabenteilung und sachlicher Aufgabenerfüllung aufrecht zu erhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Kernthesen des Scientific Management nach Taylor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeit sollte auf präzisen Anleitungen basieren, die das Management
    vorgibt (one-best-way-Prinzip)
  • Nur sehr kleine Arbeitsvorgänge können im Detail präzise
    vorgeschrieben und vom Management analysiert werden
  • Geld wird als Motivationsfaktor eingesetzt, d.h. die Bezahlung wird
    von der erbrachten Leistung abhängig gemacht. Dies führte etwa zu
    Akkordarbeit, Prämienlöhnen (siehe auch Ford, Fordismus)
  • Ab Mitte der 1960er Jahre setzten massive Gegenbewegungen zum
    Taylorismus ein (siehe: Human-Relations-Ansatz)


Gestaltung der Betriebs- und Produktionsorganisation nach
naturwissenschaftlichen und technischen Prinzipien.

Ziel: Steigerung der Produktivität und der Effizienz des Managements

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel einer Verwaltung nach dem Scientific Management Prinzip nach Taylor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steigerung der Produktivität und der Effizienz des Managements

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die betriebswirtschaftliche Organisationslehre nach Kosiol und Grochla aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausgangspunkt: Organisationsbegriff bezeichnet nicht Institution selbst, sondern eine Eigenschaft, ihre Strukturierbarkeit:

Unternehmen sind keine, sondern haben eine Organisation.


Trennung in Beziehungs- und Ablauflehre führt zum deutschen Spezifikum der Trennung in Aufbau- und Ablauforganisation.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was haben klassische organisationstheoretische Ansätze gemein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klassische Ansätze haben gemein, dass sie die formalen Elemente und Instrumente einer Organisation begrifflich geklärt, mögliche
Organisationsstrukturen typisiert sowie verschiedene Techniken für
die praktische Organisationsarbeit entwickelt haben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind klassische organisationstheoretische Ansätze?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bürokratieansatz (Max Weber)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was waren die Ergebnisse der empirischen Forschung am Anfang der Human-Relations-Bewegung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Soziale Gruppenbeziehungen und freundliche Führung haben mehr
    Einfluss auf die Produktivität der Arbeiter als die Arbeitsbedingungen.
  • Zu den Hauptaufgaben des Managements muss die Beschäftigung
    mit den Bedürfnissen und auch der psychologischen Verfassung und
    der Identität der Arbeiter gehören.
  • Der Manager muss von der Rolle des "Aufpassers" und Planers in
    die Rolle des Vermittlers zwischen Beschäftigten und höherem
    Management wechseln.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Gegenstand der Motivationstheoretischen Ansätze nach Maslow, McGregor und Herzberg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menschliches Verhalten in und von Organisationen


Arbeitspersonen sind Potenzial an Fertigkeiten und Fähigkeiten, die es
zu fördern und weiterzuentwickeln gilt.
Folge: Bedürfnisorientierte Arbeitsgestaltung zur Beförderung von Individual- und Organisationszielen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Grundannahme der klinischen Untersuchungen von Maslow, die von McGregor auf die Arbeitsmotivation in der BWL übertragen wurden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nur ein vollständig befriedigtes Bedürfnis verändert das Verhalten eines Menschen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die vier zentralen Dimensionen der motivationstheoretischen Ansätze nach Maslow, McGregor und Herzberg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Organisationsmitglieder weisen unterschiedliche Bedürfnisstrukturen auf, die von gesellschaftlichen Bedingungen geprägt sind.
  • Individuelle Bedürfnisse können sich aufgrund von Erfahrungen in der Organisation ändern.
  • Neben der Gestaltung der Arbeit, dem Führungsstil und dem Verhalten von Arbeitsgruppen wirken auch noch Faktoren der Organisationsstruktur auf die Zufriedenheit und Motivation ein.
  • Die Persönlichkeit des Individuums und die innerorganisatorischen Faktoren seines Erfahrungshorizonts interagieren auf höchst komplexe Weise miteinander.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche verschiedenen Grundrichtungen gibt es für organisationstheoretische Ansätze?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

klassische Ansätze


verhaltensorientierte Ansätze


situative Ansätze


systemorientierte Ansätze

Lösung ausblenden
  • 27093 Karteikarten
  • 386 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organisations- und Projektmanagement Kurs an der Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind die vier Strukturmerkmale (Idealtypus) einer Verwaltung nach dem Bürokratieansatz von Max Weber?

A:
  • Arbeitsteilung: Jedes Organisationsmitglied hat
    (personenunabhängig) einen festen Aufgabenbereich
  • Amtshierarchie: Weisungs- und Kontrollrecht gegenüber
    untergeordneten Stellen
  • Regeln und Normen zur Aufgabenerfüllung: Festgelegter Dienstweg, zu erfüllende Leistungen
  • Aktenmäßigkeit der Verwaltung: Schriftliche Dokumentation der
    Aufgabenerfüllung zur Kontrolle und Nachvollziehbarkeit aller
    Vorgänge auch bei Personenwechsel


Ziel: Die Leistungsfähigkeit von Organisationen durch Aufgabenteilung und sachlicher Aufgabenerfüllung aufrecht zu erhalten

Q:

Was ist das Ziel der Verwaltung nach dem Bürokratieansatz von Max Weber?

A:

Die Leistungsfähigkeit von Organisationen durch Aufgabenteilung und sachlicher Aufgabenerfüllung aufrecht zu erhalten

Q:

Was sind die Kernthesen des Scientific Management nach Taylor?

A:
  • Arbeit sollte auf präzisen Anleitungen basieren, die das Management
    vorgibt (one-best-way-Prinzip)
  • Nur sehr kleine Arbeitsvorgänge können im Detail präzise
    vorgeschrieben und vom Management analysiert werden
  • Geld wird als Motivationsfaktor eingesetzt, d.h. die Bezahlung wird
    von der erbrachten Leistung abhängig gemacht. Dies führte etwa zu
    Akkordarbeit, Prämienlöhnen (siehe auch Ford, Fordismus)
  • Ab Mitte der 1960er Jahre setzten massive Gegenbewegungen zum
    Taylorismus ein (siehe: Human-Relations-Ansatz)


Gestaltung der Betriebs- und Produktionsorganisation nach
naturwissenschaftlichen und technischen Prinzipien.

Ziel: Steigerung der Produktivität und der Effizienz des Managements

Q:

Was ist das Ziel einer Verwaltung nach dem Scientific Management Prinzip nach Taylor?

A:

Steigerung der Produktivität und der Effizienz des Managements

Q:

Was sagt die betriebswirtschaftliche Organisationslehre nach Kosiol und Grochla aus?

A:

Ausgangspunkt: Organisationsbegriff bezeichnet nicht Institution selbst, sondern eine Eigenschaft, ihre Strukturierbarkeit:

Unternehmen sind keine, sondern haben eine Organisation.


Trennung in Beziehungs- und Ablauflehre führt zum deutschen Spezifikum der Trennung in Aufbau- und Ablauforganisation.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was haben klassische organisationstheoretische Ansätze gemein?

A:

Klassische Ansätze haben gemein, dass sie die formalen Elemente und Instrumente einer Organisation begrifflich geklärt, mögliche
Organisationsstrukturen typisiert sowie verschiedene Techniken für
die praktische Organisationsarbeit entwickelt haben.

Q:
Was sind klassische organisationstheoretische Ansätze?
A:
Bürokratieansatz (Max Weber)
Q:

Was waren die Ergebnisse der empirischen Forschung am Anfang der Human-Relations-Bewegung?

A:
  • Soziale Gruppenbeziehungen und freundliche Führung haben mehr
    Einfluss auf die Produktivität der Arbeiter als die Arbeitsbedingungen.
  • Zu den Hauptaufgaben des Managements muss die Beschäftigung
    mit den Bedürfnissen und auch der psychologischen Verfassung und
    der Identität der Arbeiter gehören.
  • Der Manager muss von der Rolle des "Aufpassers" und Planers in
    die Rolle des Vermittlers zwischen Beschäftigten und höherem
    Management wechseln.
Q:

Was ist Gegenstand der Motivationstheoretischen Ansätze nach Maslow, McGregor und Herzberg?

A:

Menschliches Verhalten in und von Organisationen


Arbeitspersonen sind Potenzial an Fertigkeiten und Fähigkeiten, die es
zu fördern und weiterzuentwickeln gilt.
Folge: Bedürfnisorientierte Arbeitsgestaltung zur Beförderung von Individual- und Organisationszielen.

Q:

Was ist die Grundannahme der klinischen Untersuchungen von Maslow, die von McGregor auf die Arbeitsmotivation in der BWL übertragen wurden?

A:

nur ein vollständig befriedigtes Bedürfnis verändert das Verhalten eines Menschen

Q:

Was sind die vier zentralen Dimensionen der motivationstheoretischen Ansätze nach Maslow, McGregor und Herzberg?

A:
  • Organisationsmitglieder weisen unterschiedliche Bedürfnisstrukturen auf, die von gesellschaftlichen Bedingungen geprägt sind.
  • Individuelle Bedürfnisse können sich aufgrund von Erfahrungen in der Organisation ändern.
  • Neben der Gestaltung der Arbeit, dem Führungsstil und dem Verhalten von Arbeitsgruppen wirken auch noch Faktoren der Organisationsstruktur auf die Zufriedenheit und Motivation ein.
  • Die Persönlichkeit des Individuums und die innerorganisatorischen Faktoren seines Erfahrungshorizonts interagieren auf höchst komplexe Weise miteinander.
Q:

Welche verschiedenen Grundrichtungen gibt es für organisationstheoretische Ansätze?

A:

klassische Ansätze


verhaltensorientierte Ansätze


situative Ansätze


systemorientierte Ansätze

Organisations- und Projektmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Organisations- und Projektmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organisationsmanagement

Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen

Zum Kurs
Projektmanagement

Studiengemeinschaft Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organisations- und Projektmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organisations- und Projektmanagement