Personalentwicklung at Freie Universität Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Personalentwicklung an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalentwicklung Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne wichtige Aspekte der Individuellen Potenzialanalyse.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je nach Potenzialniveau wird entschieden,1) welches Laufbahnniveau passend ist und
2) ob weitere Fördermaßnahmen angezeigt
erscheinen.


- dient am Ende von betrieblichen Ausbildungszeiten, diejenigen Personen zu identifizieren, die die Organisation langfristig binden möchte 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Instrumente der Potenzialanalyse.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Tests zur allgemeinen Intelligenz- Persönlichkeitstests (Gewissenhaftigkeit,
emotionale Stabilität, Extraversion)
- Potenzial-Assessment-Center/Lernpotenzial-
Assessment-Center
- Leistungsbeurteilungen
- 360°-Feedback

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Akteure der PE.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Organisationsleitung (Management)- Personalentwicklung als Organisationseinheit
- Führungskräfte
- Mitarbeiter_innen
- Externe Dienstleister_innen (z.B. Trainer_innen, Coaches)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre Persönlichkeits- und erlebnisorientierte Maßnahmen.  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Teilnehmende sollen– ausgelöst durch Selbsterfahrung – zu einem grundsätzlichen Nachdenken über die eigene
Persönlichkeit veranlasst werden 

-> Ziel dieser Verfahren soll es sein, den Teilnehmer_innen zu einem höheren Maß an Selbstverwirklichung zu
verhelfen 

ABER: Effekte nicht wirklich belegt, Praktiken wissenschaftlich nicht begründet


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche PE-Maßnahmen gibt es ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Training

2. Coaching

3. Mentoring

4. Zuweisung von Entwicklungsaufgaben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die  Individuelle Potenzialanalyse dient der Klärung der Frage, über welches Niveau...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- an kognitiven Fähigkeiten,- an sozialer Kompetenz,
- an emotionaler Stabilität sowie
- an Lern-, Veränderungs- und
Entwicklungsbereitschaft eine Person verfügt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Ansatzpunkte für Selbstmanagment-orientierte Verfahren. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zeitmanagement(„Wie strukturiere ich meine eigenen Aufgaben?“)
- Erholungstraining
(„Wie kann ich mich gut erholen und eine Balance zwischen Arbeit und Freizeit herstellen?“)
- Motivationstraining
(„Wie motiviere ich mich?“)
- Ziele setzen
(„Wie setze und verfolge ich berufliche Ziele?“) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die PE-Maßnahme Coaching?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vorbereitung eines/r Mitarbeiters/_in auf die Übernahme von neuen Aufgaben(z.B. Vorbereitung auf Übernahme von Führungsaufgaben)
- Unterstützung beim Umgang mit schwierigen Situation im Team
- Ziel: langfristige Entwicklung von Fähigkeiten und Stärkung des Selbstvertrauens
- Coachings können durch Führungskräfte im Betrieb oder Externe durchgeführt werden
- Coaching ist KEINE Therapie!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die PE-Maßnahme Mentoring?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Austauschbeziehung zwischen einem Senior- und einem Junior-Mitglied einer Organisation:Mentor*in-Protégé(e)-Beziehung
- Langfristig angelegt, z.B. begleitend über einen Karriereabschnitt
- Oftmals informelle Mentoring-Beziehungen
- z.B. Mentoring für Frauen in Führungspositionen, Mentoring von Erstsemestern durch höhere Semester, Mentoring von
ausländischen Beschäftigten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die PE-Maßnahme Zuweisung entw.-förderliche Aufgaben ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Erwerben von Kompetenzen durch praktisches Tun, Beobachten und Übung
 - Erwerben von Know-how oder auch
als „tacit knowledge“


 Lernförderliche Arbeitsaufgaben (Sonntag, 1996):- ermöglichen es, die vorhandenen Fähigkeiten auszunutzen und weiterzuentwickeln,
- enthalten genügend Freiheitsgrade für eigenes Entscheiden und kreatives Ausführen enthalten,
- lassen Verantwortungsübernahme und selbstständige Handlungsweisen zu,
- beim Gelingen findet ein Erfolgserleben statt und
- ein organisationaler oder gesellschaftlicher Nutzen ist erkennbar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele für simulationsorientierte Verfahren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Rollenspiele- Planspiele (moderner Ansatz: z.B. sog. serious games)
- Fallstudienmethode 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Ziele von kommunikationsorientierten Verfahren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Stärkung der Präsentationskompetenz- Stärkung der Moderationskompetenz
- Stärkung der Unterweisungskompetenz
(z.B. wie gibt man effektiv Arbeitsanweisungen)
- Stärkung der Gesprächsführungskompetenz
(z.B. wie führt man Verhandlungsgespräche?, wie kann ich inspirierend/motivierend kommunizieren?) 

Lösung ausblenden
  • 217000 Karteikarten
  • 3411 Studierende
  • 106 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalentwicklung Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne wichtige Aspekte der Individuellen Potenzialanalyse.

A:

Je nach Potenzialniveau wird entschieden,1) welches Laufbahnniveau passend ist und
2) ob weitere Fördermaßnahmen angezeigt
erscheinen.


- dient am Ende von betrieblichen Ausbildungszeiten, diejenigen Personen zu identifizieren, die die Organisation langfristig binden möchte 

Q:

Nenne Instrumente der Potenzialanalyse.

A:

- Tests zur allgemeinen Intelligenz- Persönlichkeitstests (Gewissenhaftigkeit,
emotionale Stabilität, Extraversion)
- Potenzial-Assessment-Center/Lernpotenzial-
Assessment-Center
- Leistungsbeurteilungen
- 360°-Feedback

Q:

Nenne Akteure der PE.

A:

- Organisationsleitung (Management)- Personalentwicklung als Organisationseinheit
- Führungskräfte
- Mitarbeiter_innen
- Externe Dienstleister_innen (z.B. Trainer_innen, Coaches)

Q:

Erkläre Persönlichkeits- und erlebnisorientierte Maßnahmen.  

A:

-> Teilnehmende sollen– ausgelöst durch Selbsterfahrung – zu einem grundsätzlichen Nachdenken über die eigene
Persönlichkeit veranlasst werden 

-> Ziel dieser Verfahren soll es sein, den Teilnehmer_innen zu einem höheren Maß an Selbstverwirklichung zu
verhelfen 

ABER: Effekte nicht wirklich belegt, Praktiken wissenschaftlich nicht begründet


Q:

Welche PE-Maßnahmen gibt es ?

A:

1. Training

2. Coaching

3. Mentoring

4. Zuweisung von Entwicklungsaufgaben

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die  Individuelle Potenzialanalyse dient der Klärung der Frage, über welches Niveau...

A:

- an kognitiven Fähigkeiten,- an sozialer Kompetenz,
- an emotionaler Stabilität sowie
- an Lern-, Veränderungs- und
Entwicklungsbereitschaft eine Person verfügt.

Q:

Nenne Ansatzpunkte für Selbstmanagment-orientierte Verfahren. 

A:

- Zeitmanagement(„Wie strukturiere ich meine eigenen Aufgaben?“)
- Erholungstraining
(„Wie kann ich mich gut erholen und eine Balance zwischen Arbeit und Freizeit herstellen?“)
- Motivationstraining
(„Wie motiviere ich mich?“)
- Ziele setzen
(„Wie setze und verfolge ich berufliche Ziele?“) 

Q:

Was umfasst die PE-Maßnahme Coaching?

A:

- Vorbereitung eines/r Mitarbeiters/_in auf die Übernahme von neuen Aufgaben(z.B. Vorbereitung auf Übernahme von Führungsaufgaben)
- Unterstützung beim Umgang mit schwierigen Situation im Team
- Ziel: langfristige Entwicklung von Fähigkeiten und Stärkung des Selbstvertrauens
- Coachings können durch Führungskräfte im Betrieb oder Externe durchgeführt werden
- Coaching ist KEINE Therapie!

Q:

Was umfasst die PE-Maßnahme Mentoring?

A:

- Austauschbeziehung zwischen einem Senior- und einem Junior-Mitglied einer Organisation:Mentor*in-Protégé(e)-Beziehung
- Langfristig angelegt, z.B. begleitend über einen Karriereabschnitt
- Oftmals informelle Mentoring-Beziehungen
- z.B. Mentoring für Frauen in Führungspositionen, Mentoring von Erstsemestern durch höhere Semester, Mentoring von
ausländischen Beschäftigten

Q:

Was umfasst die PE-Maßnahme Zuweisung entw.-förderliche Aufgaben ?

A:

- Erwerben von Kompetenzen durch praktisches Tun, Beobachten und Übung
 - Erwerben von Know-how oder auch
als „tacit knowledge“


 Lernförderliche Arbeitsaufgaben (Sonntag, 1996):- ermöglichen es, die vorhandenen Fähigkeiten auszunutzen und weiterzuentwickeln,
- enthalten genügend Freiheitsgrade für eigenes Entscheiden und kreatives Ausführen enthalten,
- lassen Verantwortungsübernahme und selbstständige Handlungsweisen zu,
- beim Gelingen findet ein Erfolgserleben statt und
- ein organisationaler oder gesellschaftlicher Nutzen ist erkennbar.

Q:

Nenne Beispiele für simulationsorientierte Verfahren.

A:

- Rollenspiele- Planspiele (moderner Ansatz: z.B. sog. serious games)
- Fallstudienmethode 

Q:

Nenne Ziele von kommunikationsorientierten Verfahren.

A:

- Stärkung der Präsentationskompetenz- Stärkung der Moderationskompetenz
- Stärkung der Unterweisungskompetenz
(z.B. wie gibt man effektiv Arbeitsanweisungen)
- Stärkung der Gesprächsführungskompetenz
(z.B. wie führt man Verhandlungsgespräche?, wie kann ich inspirierend/motivierend kommunizieren?) 

Personalentwicklung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Personalentwicklung an der Freie Universität Berlin

Für deinen Studiengang Personalentwicklung an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Personalentwicklung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

2.2 Personalentwicklung

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Zum Kurs
Personalentwicklung & Coaching

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zum Kurs
Peronalentwicklung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
03 - Personalentwicklung

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalentwicklung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalentwicklung