Finance at Frankfurt School Of Finance & Management | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Finance an der Frankfurt School of Finance & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Finance Kurs an der Frankfurt School of Finance & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein positiver Leverage?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Steigerung der EKrendite
- FKzins geringer als Gesamtkapitalrendite
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Charakteristika bei EKfinanzierung? (5 Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- EKgeber Eigentümer der Firma
- Gewinnbeteiligung (Ausschüttung variabel)
- EKgeber Mitbestimmungs- oder Kontrollrecht (an Organe delegiert: Aufsichtsrat, Hauptversammlung)
- Fkgeber Kontrollrechte einschränken (häufig „covenants“)
-EKgeber haften mit eingebrachtem Kapital (Residualanspruch)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum finanziert man? Gründe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Gründung Firma
2. Sicherung Fortbestand (Vermeidung Überschuldung und Illiquidität)
3. ausreichende Liquidität
4. Kosten Fremdkapital minimieren für Renditesteigerung der Ekgeber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie entstehen Kapitalkosten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- EK und FKgeber erwarten angemessene Entschädigung (Verzinsung)
- Höhe ist vom Risiko abhängig
= Kapitalkosten
-> mind. kapitalkosten erwirtschaften, um angemessene EK- FKverzinsung bieten zu können
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Fremdfinanzierung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Teil AF
- FK des Us erhöht sich
- langfristige Kreditfinanzierung (Kredite, Anleihen, Wertpapiere)
- kurzfristige Kreditfinanzierung (von Kreditinstituten, Dispo
- Lieferantenkredit, Kundenkredit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Leverage Effekt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- FKgeber aufgrund bevorrechtigte Stellung geringeres Risiko
- FKkosten daher geringer als EKkosten
- Finanzierung über FK günstiger
= Leverage Effekt „Hebeleffekt“: durch Aufnahme von FK EKrentabilität steigern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Factoring?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Forderungen an Kunden aus noch nicht bezahlten Lieferungen
-> „Kredit“ an den Kunden
Factor = Erbringung von Dienstleistungen durch spezialisierte Institute (Factor)
- Dienstleistungsfunktion (U kein eigenes Debitorenmanagement)
- Finanzierungsfunktion (Zahlungszeil 30 T Kunde)
- Risikoübernahmefunktion (Übertragung Forderungen an Factor)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sagt die Perking-Order Theorie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Rangfolge der Finanzierung
- Firmen präferieren interne über externe Finanzierung
- reichen interne Mittel nicht: FKfinanzierung über EKfinanzierung
(FK günstiger als EK -> Leverage; EK mit Mitbestimmungsrecht verbunden)
- ggf. reine EKfinanzierung, da sie hoch profitabel sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Beteiligungsfinanzierung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
“frisches Eigenkapital“ beschaffen
- Kapitalerhöhung durch Altgesellschafter
->wenn die nicht in der Lage sind: Aufnahme neuer Gesellschafter für Kapitalerhöhung

Nachteile mit Aufnahme neuer Gesellschafter verbunden: Mitbestimmungs- und Kontrollrechte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Innenfinanzierung? (Definition + 5 Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Selbstfinanzierung durch den Umsatzprozess
- einbehaltene Gewinne, die nicht ausgeschüttet werden
- Abschreibungen (Bildung reduziert den Gewinn)
- Rückstellungen (Vorsorge für ungewisse Verbindlichkeiten)
- Vermögensumschichtung
- Factoring (Verkauf von Forderungen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Principal-Agency-Probleme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gesetzesübergabe und Regulierung (Kontrollgremien)
  • Anreizmechanismen (zB Boni)
  • Signalling (riskantere junge Unternehmen erhalten nur Kredite, wenn Manager hohen EKanteil haben
  • Markt für Unternehmenskonzrolle (hoher Druck von anderen Firmen übernommen zu werden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche zwei Finanzierungsentscheidungen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Welche Investitionen sollte das Unternehmen tätigen?
- Mindestrendite für Zinszahlungen erwirtschaften
- Investition für Kauf VW
2. Wie finanzieren?
- Mix aus EK / FK (Equity/debt )
- zur Finanzierung/Ausgabe von Wertpapieren
Lösung ausblenden
  • 30612 Karteikarten
  • 551 Studierende
  • 6 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Finance Kurs an der Frankfurt School of Finance & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist ein positiver Leverage?
A:
Steigerung der EKrendite
- FKzins geringer als Gesamtkapitalrendite
Q:
Was sind die Charakteristika bei EKfinanzierung? (5 Punkte)
A:
- EKgeber Eigentümer der Firma
- Gewinnbeteiligung (Ausschüttung variabel)
- EKgeber Mitbestimmungs- oder Kontrollrecht (an Organe delegiert: Aufsichtsrat, Hauptversammlung)
- Fkgeber Kontrollrechte einschränken (häufig „covenants“)
-EKgeber haften mit eingebrachtem Kapital (Residualanspruch)
Q:
Warum finanziert man? Gründe
A:
1. Gründung Firma
2. Sicherung Fortbestand (Vermeidung Überschuldung und Illiquidität)
3. ausreichende Liquidität
4. Kosten Fremdkapital minimieren für Renditesteigerung der Ekgeber
Q:
Wie entstehen Kapitalkosten?
A:
- EK und FKgeber erwarten angemessene Entschädigung (Verzinsung)
- Höhe ist vom Risiko abhängig
= Kapitalkosten
-> mind. kapitalkosten erwirtschaften, um angemessene EK- FKverzinsung bieten zu können
Q:
Was ist Fremdfinanzierung?
A:
Teil AF
- FK des Us erhöht sich
- langfristige Kreditfinanzierung (Kredite, Anleihen, Wertpapiere)
- kurzfristige Kreditfinanzierung (von Kreditinstituten, Dispo
- Lieferantenkredit, Kundenkredit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist der Leverage Effekt?
A:
- FKgeber aufgrund bevorrechtigte Stellung geringeres Risiko
- FKkosten daher geringer als EKkosten
- Finanzierung über FK günstiger
= Leverage Effekt „Hebeleffekt“: durch Aufnahme von FK EKrentabilität steigern
Q:
Was ist Factoring?
A:
Forderungen an Kunden aus noch nicht bezahlten Lieferungen
-> „Kredit“ an den Kunden
Factor = Erbringung von Dienstleistungen durch spezialisierte Institute (Factor)
- Dienstleistungsfunktion (U kein eigenes Debitorenmanagement)
- Finanzierungsfunktion (Zahlungszeil 30 T Kunde)
- Risikoübernahmefunktion (Übertragung Forderungen an Factor)
Q:
Was sagt die Perking-Order Theorie?
A:
= Rangfolge der Finanzierung
- Firmen präferieren interne über externe Finanzierung
- reichen interne Mittel nicht: FKfinanzierung über EKfinanzierung
(FK günstiger als EK -> Leverage; EK mit Mitbestimmungsrecht verbunden)
- ggf. reine EKfinanzierung, da sie hoch profitabel sind
Q:
Was ist Beteiligungsfinanzierung?
A:
“frisches Eigenkapital“ beschaffen
- Kapitalerhöhung durch Altgesellschafter
->wenn die nicht in der Lage sind: Aufnahme neuer Gesellschafter für Kapitalerhöhung

Nachteile mit Aufnahme neuer Gesellschafter verbunden: Mitbestimmungs- und Kontrollrechte
Q:
Was ist Innenfinanzierung? (Definition + 5 Punkte)
A:
Selbstfinanzierung durch den Umsatzprozess
- einbehaltene Gewinne, die nicht ausgeschüttet werden
- Abschreibungen (Bildung reduziert den Gewinn)
- Rückstellungen (Vorsorge für ungewisse Verbindlichkeiten)
- Vermögensumschichtung
- Factoring (Verkauf von Forderungen)
Q:
Was sind weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Principal-Agency-Probleme?

A:
  • Gesetzesübergabe und Regulierung (Kontrollgremien)
  • Anreizmechanismen (zB Boni)
  • Signalling (riskantere junge Unternehmen erhalten nur Kredite, wenn Manager hohen EKanteil haben
  • Markt für Unternehmenskonzrolle (hoher Druck von anderen Firmen übernommen zu werden)
Q:
Welche zwei Finanzierungsentscheidungen gibt es?
A:
1. Welche Investitionen sollte das Unternehmen tätigen?
- Mindestrendite für Zinszahlungen erwirtschaften
- Investition für Kauf VW
2. Wie finanzieren?
- Mix aus EK / FK (Equity/debt )
- zur Finanzierung/Ausgabe von Wertpapieren
Finance

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Finance an der Frankfurt School of Finance & Management

Für deinen Studiengang Finance an der Frankfurt School of Finance & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Finance Kurse im gesamten StudySmarter Universum

finance

Hochschule Stralsund

Zum Kurs
finance

Johannes Kepler Universität Linz

Zum Kurs
finance

University of Lagos

Zum Kurs
Finance 2

University of Glasgow

Zum Kurs
Finance 2

Fachhochschule Oberösterreich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Finance
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Finance