Operatives Controlling at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Sachaufwand Berechnung

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Für die Kostenstelle "Spanende Bearbeitung" werden bei einer Planbeschäftigung von 1.200 Stunden/Monat gesamte Plankosten in Höhe von 75.000 € ermittelt. Davon sind 45.000 € variable und 30.000 € fixe Plankosten.

a) Berechnen Sie den Plankostenverrechnungssatz!

b) Bestimmen Sie die Sollkosten für eine Beschäftigungsabweichung auf 1.350 Stunden/Monat!

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Skizzieren SIe anhand des Life-Cycle Costing Modells eine Beispielkalkulation mit Grundannahmen für die Kostenentwicklung zu den unterschiedlichen Phasen eines Produktzyklus.

a) Welchen Kosteneffekte ergeben sich bei 1. Launch eines Produkts, 2. Serienproduktion und 3. Auslauf des Produktes?

b) Skizzieren Sie, welche Strategien in Phase 3, Auslauf des Produktes, sinnvoll sein könnten.

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wozu werden vom Controlling Monte Carlo Simulationen eingesetzt? Und was sagen sie aus?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche Instrumente der Unternehmensbewertung finden Anwendung?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

In den folgenden "Formeln" zur Berechnung von Kennzahlen fehlen Größen. Bitte ergänzen Sie diese!

a) XXX - Erlösschmälerungen - MwSt. - Wareneinsatz = Rohertrag

b) XXX / Gesamtkosten = Personalintensität

c) Erträge - XXX = Jahresergebnis vor Steuern

d) Forderungen LL + Vorräte - XXX = Working Capital

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wozu eignen sich Plankostenrechnungen? Und warum?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was bedeutet "Rolling Forecast"?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche wesentlichen Prozesse umfasst das Budgeting?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was charakterisiert ein Zero-Based-Budgeting?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

SWOT Analyse

a) Benennen Sie die vier Perpektiven einer SWOT Analyse!

b) Welche Konsequenzen sind damit verbunden?

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Personalintensität Berechnung

Your peers in the course Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Operatives Controlling

Sachaufwand Berechnung

Sachaufwand = Materialaufwand + so.betr.Aufw. + Abschreibung + außerord. Aufw. + Zinsaufwand

Operatives Controlling

Für die Kostenstelle "Spanende Bearbeitung" werden bei einer Planbeschäftigung von 1.200 Stunden/Monat gesamte Plankosten in Höhe von 75.000 € ermittelt. Davon sind 45.000 € variable und 30.000 € fixe Plankosten.

a) Berechnen Sie den Plankostenverrechnungssatz!

b) Bestimmen Sie die Sollkosten für eine Beschäftigungsabweichung auf 1.350 Stunden/Monat!

  1. Plankostenverrechnungssatz: 75.000 € / 1.200 Stunden = 62,5 €/Stunde
  2. 30.000 € + (45.000 € / 1.200 Stunden * 1.350 Stunden) = 80.625 €

Operatives Controlling

Skizzieren SIe anhand des Life-Cycle Costing Modells eine Beispielkalkulation mit Grundannahmen für die Kostenentwicklung zu den unterschiedlichen Phasen eines Produktzyklus.

a) Welchen Kosteneffekte ergeben sich bei 1. Launch eines Produkts, 2. Serienproduktion und 3. Auslauf des Produktes?

b) Skizzieren Sie, welche Strategien in Phase 3, Auslauf des Produktes, sinnvoll sein könnten.

  1. Hier die Phasen ggf. an einem fiktiven Produktbeispiel beschreiben
    1. Phase: Hohe Anlaufkosten (geringe Stückzahl bei relativ hohen Fixkosten)
    2. Phase: Niedrige Serienkosten (hohe Stückzahl bei relativ niedrigen Fixkosten)
    3. Phase: Hohe Auslaufkosten (niedrige Stückzahlen bei relative hohen Fixkosten)
  2. Endbevorratung ohne weitere Produktion, Sonderverkauf, Vergabe an Spezialisten für kleine Losgrößen etc.

Operatives Controlling

Wozu werden vom Controlling Monte Carlo Simulationen eingesetzt? Und was sagen sie aus?

  • Risikocontrolling als ganzheitliche Risikoaggregation
  • Berücksichtigt Höhe des Schadens, Eintrittswahrscheinlichkeit der Risiken und deren Korrelation

Operatives Controlling

Welche Instrumente der Unternehmensbewertung finden Anwendung?

  • Einzelbewertungsverfahren: Substanzwert-, Liquidationsverfahren
  • Gesamtbewertungsverfahren: u.a. Ertragswertverfahren, DCF-Verfahren
  • Multiplikatorverfahren: u.a. EBIT, Umsatz

Operatives Controlling

In den folgenden "Formeln" zur Berechnung von Kennzahlen fehlen Größen. Bitte ergänzen Sie diese!

a) XXX - Erlösschmälerungen - MwSt. - Wareneinsatz = Rohertrag

b) XXX / Gesamtkosten = Personalintensität

c) Erträge - XXX = Jahresergebnis vor Steuern

d) Forderungen LL + Vorräte - XXX = Working Capital

a) Umsatzerlöse

b) Personalkosten

c) Aufwendungen – Abschreibungen – Zinslasten

d) Verbindlichkeiten LL

Operatives Controlling

Wozu eignen sich Plankostenrechnungen? Und warum?

  • Bestimmung von zukünftigen Kosten für das Unternehmen, Bereiche, Prozesse und Produkte
  • Plankosten erlauben Soll-Ist-Vergleiche/Abweichungsanalysen für Kostenstellen
  • Sie dienen der Steuerung von Ergebnissen, Gemeinkostenbereichen und Projekten

Operatives Controlling

Was bedeutet "Rolling Forecast"?

Gegenüber der Jahresplanung schreitet die rollende Planung in “Teilplänen” kontinuierlich fort: so wird bei einer quartalsweisen rollierenden Planung alle drei Monate ein abgelaufenes Quartal gestrichen und ein neues am Ende der bisherigen Teilpläne angehängt (budgetiert)

Operatives Controlling

Welche wesentlichen Prozesse umfasst das Budgeting?

  • Erstellung, Genehmigung, Durchsetzung und Anpassung des Budgets, eines “Finanzplans”
  • operative Budgetierung: 
    • Zusammenfassung der erwarteten Entwicklung des Unternehmens (nächster Periode)
  • strategische Budgetierung: 
    • Pläne zur Existenzsicherung (nächsten 10 Jahre)

Operatives Controlling

Was charakterisiert ein Zero-Based-Budgeting?

Das Zero-Base-Budgeting bzw. Nullbasisbudgeting ist eine Analyse- und Planungsmethode, die beim Kostenmanagement eingesetzt wird. Dabei wird das Budget von Grund auf neu geplant. DIes steht im Gegensatz zur üblichen Planung, die vom aktuell vorhanden Budget ausgeht. ZBB wird häufig angewandt im Zusammenhang mit drastischen Gemeinkostensenkungen.

Operatives Controlling

SWOT Analyse

a) Benennen Sie die vier Perpektiven einer SWOT Analyse!

b) Welche Konsequenzen sind damit verbunden?

a) Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken

b) Maßnahmen, sogenannte Felder-Strategien, in den eizelnen Aktionsfeldern entwickeln z.B. SO oder WT

Operatives Controlling

Personalintensität Berechnung

Personalintensität = Personalaufwand / (Umsatz + So.betr.Erträge)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Business Administration (dual, berufsbegleitend) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Human Ressources

Kompetenz- & Selbstmanagement

Wirtschafts & Privatrecht

Mikroökonomie & Neue Institutionenökonomie

Kostenrechnung & Buchführung

Human Ressources

Strategisches Management

Wirtschafts- und Privatrecht

Kompetenz & Selbstmanagement

HR Human Recourses

Englisch

Finanzmanagement

Personalführung UO

Bilanz und Steuern

Strategisches Controlling

Management Basics

Wirtschafts- und Privatrecht

Kompetenz- und Selbstmanagement

Kompetenz- und Selbstmanagement

Human Resources

Quantitative Datenanalyse

Mikroökonomik & NIÖ

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Operatives Controlling at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback