Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definiere Market-based-views

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definiere Window Dressing

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Unterschied Neoklassik zu Kaynesianische Theorie

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definiere Neoklassik

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was bedeutet Rationales Handeln?

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definiere Ceteris-Paribus

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erkläre den Begriff Gesamtkosten

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erkläre den Begriff Umsatz

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was sind Anforderungen an die Unternehmen


Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definiere Keynesianismus

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Elemente des Businessplans

C: Produkte/Anwendung und Herstellung

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist ein Business-Plan

Your peers in the course Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Definiere Market-based-views

-Grundlage ist Structure-Conduct-Performance-Paradigma

  • Marktstruktur-Marktverhalten-Marktergebnis

-Folgt einer Outside-in-Perspektive

-Erfolgsfaktoren werden aus Anforderungen und Umwelt abgeleitet

-Nachteile: reaktive, defensive Grundposition, Innovationen werden vernachlässigt

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Definiere Window Dressing

kurzfristige Kapitalhilfe, um bei Bilanz besser dazu stehen

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Unterschied Neoklassik zu Kaynesianische Theorie

Neoklassik steht für Wirtschaft im Gelichgewicht (keine Arbeitslosigkeit)

  • Unternehmen im Vordergrund, angebotsorientiert

Keynesianismus auf Krise ausgelegt (Arbeitslosigkeit möglich)

  • Haushalte im Vordergrund, nachfrageorientiert

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Definiere Neoklassik

  • Sayschen Gesetz (jedes Angebot schafft sich seine Nachfrage) wird mit dem Zinsmechanismus auf dem Kapitalmarkt übertragen
  • Der Arbeitsmarkt steht an der Spitze der Markthierarchie

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Was bedeutet Rationales Handeln?

  • Es ist rational die jeweils vorteilhafte Entscheidung zu treffen.
  • Homo Öconomicus: Leitbild des rational handelnden Menschen
  • Ressourcen und Güter stehen nicht unbegrenzt zur Verfügung, sondern sind knapp; deshalb ist es vernünftig, sorgsam mit Ihnen umzugehen

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Definiere Ceteris-Paribus

  • Unter sonst gleichen Bedingungen
  • Man variiert den relevanten Faktor und betrachtet die anderen als konstant
  • Bsp: hoher Zins senkt C.P. das Investitionsniveau – was ist aber mit dem Verhalten der Unternehmer (wie Ertragserwartungen)? Diese werden als konstant angenommen! 

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Erkläre den Begriff Gesamtkosten

Fixkosten x Menge x variable Stückkosten

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Erkläre den Begriff Umsatz

Erlöse= Menge x Preis

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Was sind Anforderungen an die Unternehmen


Anforderungen an die Beziehungen zur Umwelt

  • Schnelle Reaktion auf Änderungen in der Umwelt
  • Voraussetzung: hohe Umweltsensibilität
  • Offenheit, Marktnähe, Kundenorientierung, Kooperationsfähigkeit

Anforderungen an die Binnenstruktur des Unternehmens

  • Äquivalent zur Umweltorientierung
  • Wichtig sind Flexibilität, Kreativität, Innovationsbereitschaft, und Innovationsfähigkeit des Unternehmens

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Definiere Keynesianismus

  • In einer Kriese muss der Staat Nachfrage erzeugen, sonst steigt die Arbeitslosigkeit
  • Risiko: Arbeitslosigkeit und Inflation
  • nachfrageorientiert, deficit spending

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Elemente des Businessplans

C: Produkte/Anwendung und Herstellung

  • Kundennutzen
  • Wettbewerbsvergleich
  • Herstellung Leistungserstellung
  • Kosten, Preise
  • Deckungsbeitragsrechnung

Umsatzerlöse- variable Kosten der abgesetzten Erzeugnisse = DB1

DB1gesamte fixe Kosten der zu ermittelnden Periode = Betriebsergebnis

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Was ist ein Business-Plan

  • Beschreibt das Konzept des Unternehmens
  • Gründer: Systematische Analyse der Idee
  • Investoren: Business Plan ist Beteiligungsangebot

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (dual, berufsbegleitend) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Management Basics

Sozialpsychologie

Finanzierung & Investition

Bio- & Allgemeine-Psychologie

Arbeits- & Organisationspsychologie

Differentielle Psychologie

Management basics

Führungspsychologie

SOZIALPSYCHOLOGIE

MANAGEMENT BASICS

ALLGEMEINE PSYCHOLOGIE & BIOPSYCHOLOGIE

Business English - Chapter 4

Management Basic

Sozialpsychologie

allgemeine und biopsychologie

managment and basics

F: Leçon 4

Allgemeine Psychologie & Biopsychologie

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Sozialpsychologie (eigen) - Kulturelle Unterschiede

Sozialpsychologie (eigene) - Das Selbst

Statistik 19/20

Sozialpsychologie

internes und externes Rechnungswesen

Management Basics

Einführung in die Psychologie

Sinnesorgane

Allgemeine & Biopsychologie

Allgemeine Psychologie

Sehen und Wahrnehmung - eigene

Management Basics

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Sprache u. Denken - Allgemeine & Bio

Lernen - Allgemeine & Bio

Schnellraterunde - Allgemein & Bio

Datenerhebung & Statistik

Wirtschafts-/Unternehmensethik

Wirtschafts Unternehmensethik

VWL Pöllmann

Differentielle - Einführung (eigen)

Differentielle - Persönlichkeitstheorien (eigene)

Ethik - Nachhaltige Unternehmensführung (eigen)

Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Wissenschaftliche Grundlagen (eigen)

Statistik - Grundlagen Quantitativer Datenanalyse (eigen)

Statistik - Einführung in R (eigene)

Kostenrechnung - Grundlagen Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Explorative Datenanalyse

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Statistik - Lineare Regression

Differentielle - Messung von Persönlichkeiten

Stilmittel

Ethik - Philosophie und Ethik (eigen)

Differentielle - Intelligenz und andere Fähigkeiten (eigen)

Internes & Externes Rechnungswesen

Wirtschaftsethik

Sozialpsychologie 3

Sozialpsychologie 4

Sozialpsychologie 6

Sozialpsychologie 7

Datenerhebung & Statistik

Datenerhebung & Statistik

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback