Differentielle Psychologie at FOM Hochschule Für Oekonomie & Management | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Differentielle Psychologie Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die Vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nomoethisch=Variablenorientiert 1.Variationsforschung EIN Merkmal wird an MERHEREN Personen gemessen 2. Korrelationsforschung ZWEI/MEHRERE Merkmale werden an MERHEREN Personen gemessen Idiographisch=Personenorientiert 3. Psychotherapie EINE Person in Bezug auf MEHRERE Merkmale 4. Komparationsforschung ZWEI/MEHRERE Personen in Bezug auf MEHRERE Merkmale
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche psychologischen Dimensionen beschreibt Eysenck?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Extraversion: Extravertiert vs. introvertiert Neurotizismus: Instabil vs. Stabil
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Schwächen der Alltagspsychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Wird wie Muttersprache erlernt und intuitiv benutzt - Alltagspsychologisch kommen körp. Persönlichkeitsmerkmale durch Vererbung und Dispositionen zustande (Lachfalten durch Freundlichkeit), Verhaltensdispositionen dur ch Vererbung und Lernen - Es fehlt das Verständnis des psychologischen Gesamtzusammenhangs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo wird die Persönlichkeitspsychologie angewendet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Personalführung: Auswahl, Entwicklung Marketing: Zielgruppen mit bestimmter Persönlichkeit Beratung Psychotherapie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutern Sie das das psychologische Persönlichkeitskonzept (Kriterien für eine Wissenschaft)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Explizitheit: Klare Definition der Begriffe Widerspruchsfreiheit: das Fehlen sich widersprechender Aussagen Vollständigkeit: Alles Bekannte kann erklärt werden Sparsamkeit: Benutzung von möglichst wenig Grundbegriffen Produktivität: Erzeugung neuer wissenschaftl. Gut untersuchbarer Fragestellungen Anwendbarkeit: Alltagspsych. Ist einfach, gut und schnell anwendbar, bewährt sich deshalb immer gut
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren den Begriff Individuum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Übersertzung: Das Unteilbare - Individuen sind einzigartig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere den Begriff Temperament
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- beschreibt eine spezifische Klasse von Personeneigenschaften - Eigenschaft, die Formaspekte des Verhaltens beschreiben, als WIE sich eine Person verhält
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe den Begriff Disposition
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- ist ein überdauerndes Personenmerkmal (Trait) - sind zeitlich stabiler als Verhalten und nicht direkt beobachtbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen State und Trait?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
State ist der aktuelle Zustand einer Person, der nicht stabil ist und sich verändert (Angst, Aufmerksamkeit) Trait ist eine überdauernde Persönlichkeitseigenschaft und fügt sich aus Dispositionen zusammen (Ängstlichkeit, Intelligenz, Extraversion)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer schaffte die Grundlagen der Eigenschaftstheorien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Binet & Henri - sie führten Analysen von Zielen und Methoden der Dif. Psychologie durch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher Verdienst geht auf das Verhalten von William Stern zurück?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Hauptdimensionen werden in den BIG5 beschrieben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Offenheit Gewissenhaftigkeit Extraversion Verträglichkeit Neurotizismus
Lösung ausblenden
  • 430560 Karteikarten
  • 10344 Studierende
  • 362 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Differentielle Psychologie Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Beschreibe die Vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie.
A:
Nomoethisch=Variablenorientiert 1.Variationsforschung EIN Merkmal wird an MERHEREN Personen gemessen 2. Korrelationsforschung ZWEI/MEHRERE Merkmale werden an MERHEREN Personen gemessen Idiographisch=Personenorientiert 3. Psychotherapie EINE Person in Bezug auf MEHRERE Merkmale 4. Komparationsforschung ZWEI/MEHRERE Personen in Bezug auf MEHRERE Merkmale
Q:
Welche psychologischen Dimensionen beschreibt Eysenck?
A:
Extraversion: Extravertiert vs. introvertiert Neurotizismus: Instabil vs. Stabil
Q:
Was sind die Schwächen der Alltagspsychologie?
A:
- Wird wie Muttersprache erlernt und intuitiv benutzt - Alltagspsychologisch kommen körp. Persönlichkeitsmerkmale durch Vererbung und Dispositionen zustande (Lachfalten durch Freundlichkeit), Verhaltensdispositionen dur ch Vererbung und Lernen - Es fehlt das Verständnis des psychologischen Gesamtzusammenhangs
Q:
Wo wird die Persönlichkeitspsychologie angewendet?
A:
Personalführung: Auswahl, Entwicklung Marketing: Zielgruppen mit bestimmter Persönlichkeit Beratung Psychotherapie
Q:
Erläutern Sie das das psychologische Persönlichkeitskonzept (Kriterien für eine Wissenschaft)
A:
Explizitheit: Klare Definition der Begriffe Widerspruchsfreiheit: das Fehlen sich widersprechender Aussagen Vollständigkeit: Alles Bekannte kann erklärt werden Sparsamkeit: Benutzung von möglichst wenig Grundbegriffen Produktivität: Erzeugung neuer wissenschaftl. Gut untersuchbarer Fragestellungen Anwendbarkeit: Alltagspsych. Ist einfach, gut und schnell anwendbar, bewährt sich deshalb immer gut
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Definieren den Begriff Individuum
A:
- Übersertzung: Das Unteilbare - Individuen sind einzigartig
Q:
Definiere den Begriff Temperament
A:
- beschreibt eine spezifische Klasse von Personeneigenschaften - Eigenschaft, die Formaspekte des Verhaltens beschreiben, als WIE sich eine Person verhält
Q:
Beschreibe den Begriff Disposition
A:
- ist ein überdauerndes Personenmerkmal (Trait) - sind zeitlich stabiler als Verhalten und nicht direkt beobachtbar
Q:
Was ist der Unterschied zwischen State und Trait?
A:
State ist der aktuelle Zustand einer Person, der nicht stabil ist und sich verändert (Angst, Aufmerksamkeit) Trait ist eine überdauernde Persönlichkeitseigenschaft und fügt sich aus Dispositionen zusammen (Ängstlichkeit, Intelligenz, Extraversion)
Q:
Wer schaffte die Grundlagen der Eigenschaftstheorien?
A:
Binet & Henri - sie führten Analysen von Zielen und Methoden der Dif. Psychologie durch
Q:
Welcher Verdienst geht auf das Verhalten von William Stern zurück?
A:
Die Vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie.
Q:
Welche Hauptdimensionen werden in den BIG5 beschrieben?
A:
Offenheit Gewissenhaftigkeit Extraversion Verträglichkeit Neurotizismus
Differentielle Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Differentielle Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Differentielle Psycholgie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Differentielle Psychologie IU

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Differentielle Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Differentielle Psychologie