Einführung In Die Personalpsychologie at FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Einführung in die Personalpsychologie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die Personalpsychologie Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Wissenstests

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

C-PA Computersissenstest für die Personalauswahl


M-PA Mathematiktest für die Personalauswahl


RT Rechtschreibungstest


Manche Intelligenztests enthalten ebenfalls Wissenstests (IST 2000 R)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zentrale These der ASA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Attraktion zu einer Organisation

Selektion durch die Organisation

Attrition führen dazu, dass bestimmte Arten von Personen in einer Organisation arbeiten


Diese Personen bestimmen das Verhalten in der Organisation.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6 Persönlichkeitsstrukturen nach der Berufswahltheorie von Holland

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Interessen

- Bedürfnisse

- Werthaltungen

- Fähigkeiten

- Fertigkeiten

- Kenntnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche fünf Bereiche gibt es gemäss Fleishman Job Analysis Survey (F-JAS)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kognition

Psychomotorik

Physische Merkmale

Sensorik / Wahrnehmung

Soziale / interpersonelle Fähigkeiten u. Fertigkeiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das tut die Personalpsychologie für Organisationen / Unternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Bestimmung von
Tätigkeitsanforderungen
• Personalmarketing
• Personalauswahl
• Betriebliche Sozialisation
• Training und
Personalentwicklung
• Führung von Mitarbeitenden
• Förderung von Motivation &
Commitment
• Befragung von Mitarbeitenden
• Mitarbeitendengespräche
• Leistungsbeurteilung
• Personalentscheidungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typische Fragestellung des Personalmarketings

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gibt es einen Bewerbermangel?

- Wer stellt Mitarbeitende ein?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typische Fragestellung Leistungsbeurteilung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchen Methoden kann ich die zurückliegende Leistung messen?


Erfüllt der Mitarbeiter die Leistungsanforderungen?


Wo liegen die Stärken, wo die Entwicklungspotenziale einer Person?


Wo gibt es Unterforderungen? Wo Überforderungen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berufswahl als Allokation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Individuen bestimmten Umwelten zugewiesen werden (Schüler werden nach Abschluss einer Berufsausbildung zugewiesen)


Gesellschaft ist stärker als Individuum (wählt nicht aktiv)

Soziale und Ökonomische Determinanten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6 Felder der Interessentheorie von John Holland

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

I Forschendes Interesse

A Künstlerisch-sprachliches Interesse

R Praktisch-technisches Interesse

S Soziales Interesse

C Systematisirend-ordnendes Interesse

E Unternehmerisches Interesse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition CIT Critical incident technique

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es geht darum, Verhaltensweisen zu identifizieren, die entscheidend dafür  sind, ob eine Person seine berufliche Position effektiv oder ineffektiv  ausübt, ob er/sie erfolgreich oder nicht erfolgreich ist. Die geschilderten  Ereignisse sollten eigener Beobachtung entstammen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wichtige Zeitschriften der Personalpsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Personnel Psychology

- Journal of Applied Psychology

- Journal of Personnel Psychology

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor- und Nachteile externe Besetzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Geringere „Betriebsblindheit“
+ Geringere Ausbildungskosten
+ Wettbewerbsinformation
+ Breitere Auswahlmöglichkeiten
+ Impulse von Aussen


- Höhere Einstellungskosten
- Höhere Integrationskosten
- Höheres Auswahlrisiko
- Höhere Fluktuationsgefahr

Lösung ausblenden
  • 50351 Karteikarten
  • 973 Studierende
  • 54 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die Personalpsychologie Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beispiele für Wissenstests

A:

C-PA Computersissenstest für die Personalauswahl


M-PA Mathematiktest für die Personalauswahl


RT Rechtschreibungstest


Manche Intelligenztests enthalten ebenfalls Wissenstests (IST 2000 R)

Q:

Zentrale These der ASA

A:

Attraktion zu einer Organisation

Selektion durch die Organisation

Attrition führen dazu, dass bestimmte Arten von Personen in einer Organisation arbeiten


Diese Personen bestimmen das Verhalten in der Organisation.

Q:

6 Persönlichkeitsstrukturen nach der Berufswahltheorie von Holland

A:

- Interessen

- Bedürfnisse

- Werthaltungen

- Fähigkeiten

- Fertigkeiten

- Kenntnisse

Q:

Welche fünf Bereiche gibt es gemäss Fleishman Job Analysis Survey (F-JAS)

A:

Kognition

Psychomotorik

Physische Merkmale

Sensorik / Wahrnehmung

Soziale / interpersonelle Fähigkeiten u. Fertigkeiten

Q:

Das tut die Personalpsychologie für Organisationen / Unternehmen

A:

• Bestimmung von
Tätigkeitsanforderungen
• Personalmarketing
• Personalauswahl
• Betriebliche Sozialisation
• Training und
Personalentwicklung
• Führung von Mitarbeitenden
• Förderung von Motivation &
Commitment
• Befragung von Mitarbeitenden
• Mitarbeitendengespräche
• Leistungsbeurteilung
• Personalentscheidungen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Typische Fragestellung des Personalmarketings

A:

- Gibt es einen Bewerbermangel?

- Wer stellt Mitarbeitende ein?

Q:

Typische Fragestellung Leistungsbeurteilung

A:

Mit welchen Methoden kann ich die zurückliegende Leistung messen?


Erfüllt der Mitarbeiter die Leistungsanforderungen?


Wo liegen die Stärken, wo die Entwicklungspotenziale einer Person?


Wo gibt es Unterforderungen? Wo Überforderungen?

Q:

Berufswahl als Allokation

A:

Individuen bestimmten Umwelten zugewiesen werden (Schüler werden nach Abschluss einer Berufsausbildung zugewiesen)


Gesellschaft ist stärker als Individuum (wählt nicht aktiv)

Soziale und Ökonomische Determinanten

Q:

6 Felder der Interessentheorie von John Holland

A:

I Forschendes Interesse

A Künstlerisch-sprachliches Interesse

R Praktisch-technisches Interesse

S Soziales Interesse

C Systematisirend-ordnendes Interesse

E Unternehmerisches Interesse

Q:

Definition CIT Critical incident technique

A:

Es geht darum, Verhaltensweisen zu identifizieren, die entscheidend dafür  sind, ob eine Person seine berufliche Position effektiv oder ineffektiv  ausübt, ob er/sie erfolgreich oder nicht erfolgreich ist. Die geschilderten  Ereignisse sollten eigener Beobachtung entstammen.

Q:

Wichtige Zeitschriften der Personalpsychologie

A:

- Personnel Psychology

- Journal of Applied Psychology

- Journal of Personnel Psychology

Q:

Vor- und Nachteile externe Besetzung

A:

+ Geringere „Betriebsblindheit“
+ Geringere Ausbildungskosten
+ Wettbewerbsinformation
+ Breitere Auswahlmöglichkeiten
+ Impulse von Aussen


- Höhere Einstellungskosten
- Höhere Integrationskosten
- Höheres Auswahlrisiko
- Höhere Fluktuationsgefahr

Einführung in die Personalpsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die Personalpsychologie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Für deinen Studiengang Einführung in die Personalpsychologie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die Personalpsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die Psychologie😅

Pädagogische Hochschule Weingarten

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die Personalpsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die Personalpsychologie