Betriebliche Informationssysteme at FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Betriebliche Informationssysteme an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebliche Informationssysteme Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Stückliste
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stammdaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wareneingang
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stammdaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition ERP
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ERP-Systeme sind das informationstechnologische Abbild eines Unternehmens, insb. Prozesse und Strukturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale integrierte Systeme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufgaben aus mehreren Anwendungsbereichen werden vom System abgedeckt
  • Systemfunktionalitäten für unterschiedliche Anwendungsbereiche sind zu einem Gesamtsystem verknüpft 
  • Es erfolgt eine zentrale Erfassung der Daten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb sind ERP-Systeme modular aufgebaut? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Module orientieren sich an der Aufbauorganisation von Unternehmen
Die Module entsprechenc i. D. R den Anforderungen der einzelnen Funktionsbereiche eines Unternehmen
Unternehmen kaufen nur diejenigen Module (Lizenzen) , die sie für ihre Tätigkeit benötigen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie stellt ERP die Rückverfolgbarkeit aller Geschäftsvorfälle/-transaktionen sicher? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ERP-Systeme dokumentieren alle Transaktionen mit Belegen, die mittels eine Nummer eindeutig identifizierbar sind. Die Belege enthalten häufig folgende Daten:
-Verantwortliche/r
-Datum& Uhrzeit der Transaktion
-Inhalt der Transaktionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
IS Funktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Vergangenheit bewahren
2. Gegenwart meisteen
3. Für Zukunft wappnen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißt die höchste Form der Integration und was beinhaltet diese?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die höchste Form heißt Prozessintegration. Das bedeutet, einzelne Prozesse oder Vorgänge werden miteinander verbunden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welcher Ebene wird das ERP System
eingesetzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Operative Ebene
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erklären Sie den Unterschied zwischen Stammdaten und Bewegungsdaten. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stammdaten sind Geschäftsdaten mit einer langen zeitlichen Relevanz. Sie werden von anderen Geschäftsdaten, insbesondere in Bewegungsdaten referenziert. 
Bewegungsdaten spiegeln die alltägliche Geschäftsvorfälle wieder.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stammdaten Beispiel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Material, Personal, Kunden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie mir den Vorteil einer EDI (z. BSP. EDIFACT) Schnittstelle. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einfaches Format 
  • anerkannte Standard, seit langem etabliert 
  • der EDI Datenaustausch sorgt generell für eine Beschleunigung der Geschäftsprozesse und für eine erhebliche Kosteneinsparung.
Lösung ausblenden
  • 43272 Karteikarten
  • 819 Studierende
  • 53 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebliche Informationssysteme Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Stückliste
A:
Stammdaten
Q:
Wareneingang
A:
Stammdaten
Q:
Definition ERP
A:
ERP-Systeme sind das informationstechnologische Abbild eines Unternehmens, insb. Prozesse und Strukturen

Q:
Merkmale integrierte Systeme
A:
  • Aufgaben aus mehreren Anwendungsbereichen werden vom System abgedeckt
  • Systemfunktionalitäten für unterschiedliche Anwendungsbereiche sind zu einem Gesamtsystem verknüpft 
  • Es erfolgt eine zentrale Erfassung der Daten

Q:
Weshalb sind ERP-Systeme modular aufgebaut? 
A:
Die Module orientieren sich an der Aufbauorganisation von Unternehmen
Die Module entsprechenc i. D. R den Anforderungen der einzelnen Funktionsbereiche eines Unternehmen
Unternehmen kaufen nur diejenigen Module (Lizenzen) , die sie für ihre Tätigkeit benötigen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie stellt ERP die Rückverfolgbarkeit aller Geschäftsvorfälle/-transaktionen sicher? 
A:
ERP-Systeme dokumentieren alle Transaktionen mit Belegen, die mittels eine Nummer eindeutig identifizierbar sind. Die Belege enthalten häufig folgende Daten:
-Verantwortliche/r
-Datum& Uhrzeit der Transaktion
-Inhalt der Transaktionen
Q:
IS Funktion
A:
1. Vergangenheit bewahren
2. Gegenwart meisteen
3. Für Zukunft wappnen
Q:
Wie heißt die höchste Form der Integration und was beinhaltet diese?
A:
Die höchste Form heißt Prozessintegration. Das bedeutet, einzelne Prozesse oder Vorgänge werden miteinander verbunden.
Q:
In welcher Ebene wird das ERP System
eingesetzt?
A:
Operative Ebene
Q:
Erklären Sie den Unterschied zwischen Stammdaten und Bewegungsdaten. 
A:
Stammdaten sind Geschäftsdaten mit einer langen zeitlichen Relevanz. Sie werden von anderen Geschäftsdaten, insbesondere in Bewegungsdaten referenziert. 
Bewegungsdaten spiegeln die alltägliche Geschäftsvorfälle wieder.
Q:
Stammdaten Beispiel
A:
Material, Personal, Kunden
Q:
Nennen Sie mir den Vorteil einer EDI (z. BSP. EDIFACT) Schnittstelle. 
A:
  • Einfaches Format 
  • anerkannte Standard, seit langem etabliert 
  • der EDI Datenaustausch sorgt generell für eine Beschleunigung der Geschäftsprozesse und für eine erhebliche Kosteneinsparung.
Betriebliche Informationssysteme

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betriebliche Informationssysteme an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Für deinen Studiengang Betriebliche Informationssysteme an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betriebliche Informationssysteme Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sicherheit in betriebliche Informationssysteme

Hochschule Merseburg

Zum Kurs
Betriebliche Informationssysteme 1

Wirtschaftsuniversität Wien

Zum Kurs
betriebliche Informationssysteme

Hochschule Hamm-Lippstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebliche Informationssysteme
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebliche Informationssysteme