Sprachbildung 1 at Fachhochschule Südwestfalen

Flashcards and summaries for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

In welche drei Untergebiete kann man Sprache unterteilen? 

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

genaue klassifizierung von Vokalen!! + Beispiel

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Grenzsteine

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Hyponymie + Hyperonymie

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Wie kann man Semiotik unterteilen? 

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

erläutern Sie die Kriterien zur distinktiven Beschreibung von Konsonanten & geben Sie je ein Beispiel!

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Was ist Phonetik?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Zeichne das semiotischen Dreieck und erkläre es. 

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Nenne und erkläre die 6 Eigenschaften von sprachlichen Zeichen!

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Was ist das Zeichen „Index“? Gib je 2 Beispiele 

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Zeichenmodell nach Saussure

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

was passiert beim Stimmwechsel/Stimmbruch? 

Your peers in the course Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Sprachbildung 1

In welche drei Untergebiete kann man Sprache unterteilen? 
1. langage -> menschl. Sprachfähigkeit
2. langue -> nationale Einzelsprache
3. parole -> konkrete Sprachverwendung 

Sprachbildung 1

genaue klassifizierung von Vokalen!! + Beispiel

Qualität:

- Zungenlange (vertikal: hoch, tief, mittel) auf Gaumen bezogen

- Zungenlage (horizontal: vorn, hinten zentral)

- Lippenform (gerundet, ungerundet)

Quantität:

- kurze oder lange vokale 


BSP: [u:] -> hoch-hinten-gerundet-lang 

Sprachbildung 1

Grenzsteine

- markieren Grenzen der normalen Variationsbereiche

- geben Zahlen gesunder Kinder an, die bestimmte Fähigkeit erwerben 

-> 90-95% erwerben diese Fähigkeit in der Zeitspanne 

Grenzstein => Entwicklungsgestört!

Sprachbildung 1

Hyponymie + Hyperonymie

Lexeme, die in Beziehung  zu einem anderen gesehen werden 

hierarchisch angeordnet 

Oberbegriffe -> Hyperonyme

Unterbegriffe -> Hyponyme 

Sprachbildung 1

Wie kann man Semiotik unterteilen? 
1. Systemlinguistische Betrachtungsweise von Sprache (Grammatik)

2. Handlungsbezogene Betrachtungsweise von Sprache (Pragmatik)


3. Betrachtung von Sprache unter zusätzlichen Gesichtspunkten 

Sprachbildung 1

erläutern Sie die Kriterien zur distinktiven Beschreibung von Konsonanten & geben Sie je ein Beispiel!

Artikulationsstelle

- velar: Engebildung o. Verschluss am weichen Gaumen [x], [k], [g], [ŋ]

Artikulationsart: 

- nasallaute: [m], [n], [ŋ] -> entstehen durch Totalverschluss an irgendeiner STelle im Mudnraum, bei gleichzeitiger Senkung des Gaumensegels -> Luft entweicht nur durch Nase 

Stimmbildung: 

Stimmhaft -> mit Stimmlippenschwingung - z.B. [m], [n], [d], [g]


Sprachbildung 1

Was ist Phonetik?

- die Lehre von den Lauten der Sprache 

-> Erzeugung, Beschaffenheit und Wahrnehmung von Sprachlauten 

Sprachbildung 1

Zeichne das semiotischen Dreieck und erkläre es. 
Ja zeichnung LOL


Erklärung:
- Modell, welches verdeutlichen soll, dass ein Zeichen (ikon, Index, Symbol), sich nicht direkt auf ein Objekt/Gegenstand bezieht
- sondern der Bezug von der Bezeichnung zum Objekt geschieht durch die Vorstellung/die Bedeutung

- Welt besteht aus Gegenständen/ Objekten (rechts im Dreieck) im Dreieck soll das „Objekt“ ein Ding beschreiben bzw. „was Sache ist“
- wenn ein Mensch dieses Objekt sieht, entwickelt sich im Kopf automatisch eine Vorstellung davon. Die zugewiesene Bedeutung also -> oben im Dreieck bildet sich ein „Begriff“ oder „was man meint“
- wendet der Mensch diesen Begriff an durch Zeichen wie zum Beispiel Wörter oder durch Index, Ikone oder Symbole dann geschieht die Bezeichnung dieser Objekte auf Grundlage der Vorstellung „was man dazu sagt“ 

Sprachbildung 1

Nenne und erkläre die 6 Eigenschaften von sprachlichen Zeichen!
1. Bilateralität: „Zweideutigkeit“
2. Arbitrarität: „Beliebigkeit“ -> Zuordnung von Ausdrucks- und Inhaltsseite des Zeichen ist willkürlich
3. Konventionalität: Verbindung von Lautbild und Begriff beruht auf gesellschaftl. Vereinbarung/Anerkennung 4. Repräsentativität: sprachl. Zeichen steht immer für etwas anderes, nie für sich selbst. Stellvertreterfunktion
5. Linearität: zeitl. nacheinander (bei lautketten), räumliches Hintereinander (bei Buchstaben) -> genaue Anordnung
6. Materialität: ausdrucksseite von sprachl. Zeichen hat immer materielle Eigenschaften, durch Sinne wahrnehmbar 

Sprachbildung 1

Was ist das Zeichen „Index“? Gib je 2 Beispiele 
- Zeichen steht in einem Folge-Verhältnis zum Gemeinten
1. Rauch als Zeichen für Feuer
2. Lachen für Freude 

Sprachbildung 1

Zeichenmodell nach Saussure

-> Lautbild - Vorstellung/Begriff

-> Bezeichnendes - Bezeichnetes

-> Ausdrucksseite - Inhaltsseite


- Sprache besteht aus Zeichen, welche Ideen ausdrücken

- sprachl. Zeichen = Materielle Einheiten, die bestimmte Bedeutung haben 

- sprachl. Zeichen verbindet Vorstellung von einem Symbol mit Lautbild eines Symbols

Sprachbildung 1

was passiert beim Stimmwechsel/Stimmbruch? 

- Testosteron als auslöser, dadurch wird der Kehlkopf größer

- Stimmlippen werden auch ca. 1cm länger 

- Form der Stimmlippen beeinflusst Klang (je größer und dicker, desto tiefer die Stimme) 

- bei Jungen am Ende eine Oktave tiefer 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

Pädagogische Ansätze unnd Programme

Spielpäda

Entwicklungspsychologische Grundlagen

MINT II

Recht I

Arbeitsfelderr

Diversität I

Vertiefung Entwicklungspsychologie

DaZ/Sprachbildung at

Freie Universität Berlin

Sprachbildung at

Fliedner Fachhochschule

sprachliche Grundbildung at

Universität zu Köln

Sprachbildung at

Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachbildung at

Universität Potsdam

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Sprachbildung 1 at other universities

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Sprachbildung 1 at the Fachhochschule Südwestfalen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards