MINT II at Fachhochschule Südwestfalen

Flashcards and summaries for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Was bedeutet Agiles Arbeiten/Agiles Projektmanagement?

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Mathematische Förderkonzepte:

Komm mit ins Zahlenland - Friedrich


Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Sustained Shared Thinking

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Gisela Lück

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Haus. d. kl. Forscher

-Forschungskreis-

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Haus d. kl. Forscher

-Ziele für Kinder & Fachkräfte-

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Gisela Lück
- Experiment: Gummibärchen auf Tauchstation-

Materialien & Durchführung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Scaffolding

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Haus d. kl. Forscher

-Grundidee-

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

ZdnE

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Interthinking


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Mathemtische Förderkonzepte:

Zahlenland - Prof. Preiß

Your peers in the course MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

MINT II

Was bedeutet Agiles Arbeiten/Agiles Projektmanagement?

  • Agiles Arbeiten:

- ein Projekt, das in kurzen Zeitintervalle unterteilt ist

-in regelm. Abständen werden Ergebnisse begutachtet, Anforderungen ergänzt oder neu priorisiert


  • Agiles Projektmanagement hinterfragt Rollen, Prozesse & Projektpläne aus der klassischen Vorgehensweise
  • Auftragsgeber wird während des gesamten Projekts intensiv miteinbezogen

MINT II

Mathematische Förderkonzepte:

Komm mit ins Zahlenland - Friedrich


Allgemein:

  • Förderkonzept nach Gerhard Friedrich
  • Einblick in die Welt der Mathematik
  • Vor allem für Kitas & Grundschulen
  • Individuell einsatzbar →  auf kindliche Fähigkeiten abstimmbar
  • Spielumgebung steht im Vordergrund → unterschiedliche Spiele, Bücher & Lieder
  • Orientierung an Erkenntnissen der Hirnforschung & Entwicklungspsychologie


Aufbau:

  • Auf der Reise ins Zahlenland begegnen der K. Zahlen als lebendige Wesen → soll die K. motivieren sich mit mathematischen Zusammenhängen auseinander zusetzen z.B anhand von Bewegungsspielen, Musik, Märchen...
  • Fachliche Themen: Mengenaspekt, Ordnungsaspekt, Zerlegbarkeit...
  • K. werden in ein Land eingeladen in dem die Zahlenfreunde leben bspw. in eine Zahlenstadt, in der die Zahlen in guter Nachbarschaft wohnen, in einem Zahlenweg von 0-10


Fortbildungsmöglichkeiten:

  • bundesweit & internationsl →  deutsch- & englischsprachig
  • Dauer & Schwerpunkte sind individuell vereinbar


Ziel: 

  • Startchancen in die Bildungskarriere verbessern
  • Kinder ganzheitlich fördern

MINT II

Sustained Shared Thinking

  • Sprachliche & kognitive Anregung des Pädagogen
  • Gemeinsam gedankliches Voranschreiten
  • Handlungsanleitendes Konzept
  • Qualitativ hochwertige Erwachsenen-Kind-Interaktion
  • Ko-Konstruktion & Scaffolding
  • Ko-Konstruktion: 

- K. bringt Wissen, Vorerfahrungen & Vorstellungen mit

- Erwachsener muss sich auf Denkweise des Kindes einlassen (gleiche Ebene)


  • Scaffolding:

- Überlegenheit eines Interaktionspartners

- Unterstützt & leitet das K. an, Aufgaben selbstständig zu lösen

MINT II

Gisela Lück

  • Experimente kindgerecht & ungefährlich
  • Experimente sollten immer gelingen
  • Materialien: preiswert & aus dem Alltag
  • Versuche sollten einen Alltagsbezug zum Leben der K. haben
  • K. sollten Experimente selbst durchführen
  • Sollte nicht länger als 25min gehen (Konzentration)
  • K. sollen vor dem Experiment Gegenstände benennen zur Sprachförderung
  • Päd. Fachkraft soll mit K. Hypothesen aufstellen → Mittelweg zw. eigenem Entdecken & heranführen an die Theamtik
  • K. genügend Zeit zum Beobachten geben-
  •  4-6 K., damit jeder etwas sieht
  • Storytelling: kurze Geschichte; Interesse wecken + Alltagsbezug herstellen
  • Naturwissenschaftliche & Kindgerechte Erklärung →  Keine Zauberei!


  • Unbelebte Natur
  • Analogie & Beseelung 

MINT II

Haus. d. kl. Forscher

-Forschungskreis-

1. Frage an die Natur stellen

2. Hypothesenbildung

3. Versuchen/Ausprobieren

4. Beobachten/Beschreiben

5. Ergebnisse dokumentieren

6. Erötern

MINT II

Haus d. kl. Forscher

-Ziele für Kinder & Fachkräfte-

Kinder:

  • Begeisterung, Neugier & Interesse am Forschen entwickeln
  • Forschendes Vorgehen & Problemlösekompetenzen ausbauen
  • Grundlegende naturwissenschaftliche, mathematischen & technische Konzepte begreifen
  • Selbstwirksamkeit & personale Kompetenzen erfahren: Sozialkompetenz, Sprachkompetenz & Lernkompetenz


Fachkräfte:

  • Begeisterung am gemeinsamen Forschen entwickeln
  • Forschendes Vorgehen & Hinterfragen anwenden
  • Wissen über MINT-Zusammenhänge vertiefen
  • päd. Handlungsstrategien erweitern
  • Selbstvertrauen als Lernbegleitung

MINT II

Gisela Lück
- Experiment: Gummibärchen auf Tauchstation-

Materialien & Durchführung

Materialien:

  • eine 2/3 mit Wasser gefüllte Schüssel
  • 1 Glas
  • 2-3 Gummibärchen
  • Teelichthülse


Durchführung:

  • 2 Gummibärchen werden in die Teelichthülse gelegt & mit dieser auf die Wasseroberfläche gesetzt
  • Dann K. eine Geschichte erzählen:

- wie bspw. Emilia & Tom, die beiden Gummibärchen fahren mit ihrem kleinen Teelichtboot über den weiten Horizont. Sie würden so gerne einmal den Meeresgrund erforschen, wollen dabei aber nicht nass werden & auch nicht ihr sicheres Boot verlassen


  • Wer hat eine Idee?

-Ist der Wunsch der beiden unrealistisch o. gibt es eine Lösung? 

-K. Raum geben, um Ihre Ideen auszutauschen & ihre Lösungsvorschläge zu diskutieren


  • Lösungsideen prüfen:

- K. ermuntern ihre Lösungsvorschläge auszutesten

-Unterschiedliche Gegenstände & ein Glas hinstellen


  • Tauchgang:

-ein Kind der Gruppe stülpt das "leere", d.h. das Luft gefüllte Glas mit seiner Öffnung senkrecht nach unten über unsere Gummibärchen & drückt das Glas auf den Boden der Schüssel



MINT II

Scaffolding

  • K. wird unterstützt, eine Aufgabe zu lösen, die es alleine noch nicht lösen könnte
  • Prozess das K. mittels Lenkung & Hilfestellung, in die Lage zu versetzen, selbstständige Problemlösungen zu finden.
  • Struktur des Vorgehens:

1. Interesse wecken

2. Aufgabe vereinfachen

3. Motivation + Konzentration aufrechterhalten

4.Kritische Bezugspunkte der Aufgabe verdeutlichen

5. Frustation beobachten, ggf. eingreifen

6. Lösung demonstrieren


MINT II

Haus d. kl. Forscher

-Grundidee-

Grundidee:

  • Bildungsinitiative/Stiftung (seit 2006)
  • verankert die Begegnung von Mathe, Informatil, NW & Technik dauerhaft & nachhaltig in Kitas & Grundschulen
  • Kontinuierliche Fortbildung mit Materialien & Ideen
  • Bundesweit können Kitas & Grundschulen Haus d. kl. Forscher werden (Zertifikat)
  • Wichtiger Beitrag zur Professionalisierung & Förderung der Bildungschancen
  • Geförder vom Bundesministerium für Bildung & Forschung

MINT II

ZdnE

  • Bereich der kogn. Fähigkeit, die ein K. durch Hilfestellung erreichen kann
  • Hilfestellung + Anleitung des Pädagogen
  • Lerninhalte orientieren sich am Entwicklungsstand des K.
  • 2. Entwicklungsstufen:

1. Aktueller Entwicklungsstand

- Kann Aufgaben/Probleme selbstständig lösen


2. ZdnE:

- Entwicklungsstand, den das Kind durch Hilfestellung & Anleitung erreichen kann

MINT II

Interthinking


  • Thinking together
  • Fokus auf gelingende Bedingungen der Lehr-Lern-Situation
  • K. & Erwachsener müssen sich gedanklich auf einer Ebene treffen, bevor die Entwicklung des K. Fortschritte machen kann
  • Angemessene Hilfestellung + dialogischer Prozess
  • Dialogischer Prozess zw. Erwachsenem & Kind → geteilter Prozess→  wichtig für die kindl. Entwicklung

MINT II

Mathemtische Förderkonzepte:

Zahlenland - Prof. Preiß

Allgemein:

  • 2004 von Gabi & Gerhard Preiß entwickelt
  • Für Kinder von 3-6
  • Projekte: mit viel Freude am Lernen
  • Bücher im EIgenverlag
  • didaktische Materialien & Spiele selbst entwickelt
  • MINT-Gütesiegel


Aufbau:

  • 6 Projekte werden angeboten
  • Beispiel: "Entdeckungen im Zahlenwald" besteht aus 3 Erfahrungs- & Handlungsfeldern: Zahlenhaus, Zahlenweg & Zahlenländern


Zahlenhaus: Zahlen von 1-10 & deren Eigenschaften

Zahlenweg: Reihenfolge + Zahl in ihrere Gestalt

Zahlenländer: Rätsel gelöst, Lieder gesunden, Abzählreihme geübt


Fortbildungsmöglichkeiten:

  • intern + extern möglich
  • Seminare bauen aufeinander auf & ergänzen sich: Basisseminar + Aufbauseminar


Ziel: 

  • Vermitllung mathematischer Fertigkeiten & ein gewisses Verständnis von Mathematik
  • Kinder eine Basis ermöglichen, auf der sie ihre Fähigkeiten aufbauen können
  • Mathematik wird sinnlich erfahrbar

Sign up for free to see all flashcards and summaries for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

Arbeitsfelder und Institutionen

Entwicklungspsychologie

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Recht I

Einführung Forschungsmethoden

Spielpäda

Arbeitsfelderr

Vertiefung Entwicklungspsychologie

Sprachbildung 1

Diversität I

mint 2

Wissenschaftliche Arbeiten

GeFö

Sppä

Pädagogische Ansätze unnd Programme

Entwicklungspsyschologische Grundlagen

Entwicklungspsychologische Grundlagen

HRE&M II at

LMU München

Mint at

Fachhochschule Südwestfalen

Mint II at

Fachhochschule Südwestfalen

HG II at

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

MINT 2 at

Fachhochschule Südwestfalen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to MINT II at other universities

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for MINT II at the Fachhochschule Südwestfalen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login