AdA Karteikarten at Fachhochschule Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für AdA Karteikarten an der Fachhochschule Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen AdA Karteikarten Kurs an der Fachhochschule Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet gestreckte Abschlussprüfung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 5 (2) S.1 Nr. 2 BBiG


Die Abschlussprüfung wird in 2 zeitlich auseinander fallenden Teilen durchgeführt. 

Das Ergebnis aus Teil I fließt mit einem bestimmten %- Satz in das Gesamtergebnis der Abschlussprüfung ein. Da beide Prüfungsteile eine Einheit darstellen, wird das Endergebnis nach Teil 2 festgestellt. In der jeweiligen Ausbildungsordnung sind die genauen Prüfungsanforderungen definiert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was umfasst die persönliche Eignung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§ 29 BBiG

Die persönliche Eignung ist im BBiG negativ umschrieben. Persönlich nicht geeignet ist, wer:
  • Kinder und Jugendliche nicht beschäftigen darf (z.B. Verstöße gegen das JArbSchG gem. § 25)
  • wiederholt schwer gegen das Berufsbildungsgesetz verstoßen hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet berufliche Handlungsfähigkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter berufliche Handlungsfähigkeit wird die Fähigkeit zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren von Arbeitsaufgaben verstanden. 
Die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit ist in fast allen Ausbildungsordnungen vorgeschrieben. Darüber ist sie als Zielsetzung einer Berufsausbildung im § 1(3) BBiG festgeschrieben. 
Die berufliche Handlungsfähigkeit ist Handlungskompetenz im beruflichen Alltag.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo sind die Prüfungsanforderungen definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 5 (1) Nr.5 


In jeder Ausbildungsordnung sind die Prüfungsanforderungen des jeweiligen Ausbildungsberufs zu finden. Festglegt sind:

  • Gegenstand (=Inhalt) der Prüfung
  • Struktur (=Gliederung)
  • Vorgehen bei der Prüfung und Bewertung
  • Prüfungsdauer
  • Gewichtungsreglung
  • Bestehensreglung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann kann sich der Ausbildende verpflichten, einen Auszubildenden nach Ausbildungsende zu übernehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§ 12 (1) S. 1 BBiG

Der Ausbildende kann sich jederzeit verpflichten, den Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zu übernehmen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welchen Schutz hat ein Auszubildender, der Mitglied des Betriebsrats oder der JAV ist, wenn der Ausbildende diesen nicht übernehmen möchte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§ 78 a BetrVG

Wenn der Ausbildende diesen Auszubildenden nicht übernehmen will, muss er ihm dies mindestens 3 Monate vor Ausbildungsende schriftlich mitteilen. Widerspricht der Auszubildende dem innerhalb der letzten 3 Monate schriftlich wird dadurch ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit begründet.

Dieser Schutz gilt auch dann, wenn der Auszubildende innerhalb der letzten 12 Monate aus BR oder JAV ausgeschieden ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inwieweit kann ein Auslandsaufenthalt in die betriebliche Ausbildung integriert werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§ 2 (3) BBiG

Teile der Ausbildung können im Ausland durchgeführt werden. Die im Ausland vermittelten Ausbildungsinhalte müssen dem Erreichen des Ausbildungsziels dienen. Die Durchführung haben die zuständigen Stellen in geeigneter Weise zu überwachen und zu fördern gem. § 76 BBiG. Die Gesamtdauer soll ein Viertel der regulären Ausbildungsdauer nicht übersteigen. Beträgt die Dauer eines Ausbildungsabschnittes länger als 8 Wochen, ist ein mit der zuständigen Stelle abgestimmtes Plan erforderlich.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ist in einem Ausbildungsvertrag eine Teilzeitberufsausbildung aufzunehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§ 7a BBiG

Im Ausbildungsvertrag ist die Vereinbarung über eine Teilzeitberufsausbildung aufzunehmen. Diese Vereinbarung kann zu Beginn der Ausbildung oder auch während der Ausbildungsdauer getroffen werden. Diese Vereinbarung ist in jedem Fall der zuständigen Stelle mitzuteilen und in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse aufzunehmen gem. § 34 Nr. 6 BBiG.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kann die berufliche Handlungsfähigkeit erworben werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Auszubildenden sind zum selbständigen Handeln zu befähigen, indem das selbstständige Planen, Durchführen und Kontrollieren ermöglicht wird. 
Somit hat der Ausbilder den Lernprozess so zu gestalten, dass der Auszubildende komplexe betriebliche Aufgaben selbstständig bearbeiten kann. Dies gelingt vor allem dann, wenn der Ausbilder Ausbildungsmethoden einsetzt, bei denen der Auszubildende aktiv und selbstgesteuert lernt -> auszubildendenkonzentrierte Methoden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welchen Zusammenhang gibt es zwischen den Sinnesorganen und dem Behaltensgrad?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Je mehr Sinne angesprochen werden, umso größer ist der Behaltensgrad. Nach allgemeiner Auffassung bleiben haften:
  • 10% von dem, was man liest
  • 20% von dem, was man hört
  • 30% von dem, was man sieht
  • 50% von dem, was man hört und sieht
  • 70% von dem, was man sagt
  • 90% von dem, was man tut
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Personen/Institutionen wirken bei einer Berufsausbildung mit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ausbildende
  • Ausbilder
  • Ausbildungsbeauftragte
  • Auszubildende
  • Zuständige Stelle (Kammer) 
  • Ausbildungsberater
  • Prüfungsausschuss
  • Berufsschule
  • Berufsschullehrer
  • Betriebsrat/Jugend- und Auszubildendenvertretung (wenn jeweils vorhanden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Funktion hat die Berufsschule?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Berufsausbildung ist durch das sog. „Duale System“ gekennzeichnet und findet an zwei Lernorten statt: im Betrieb und in der Berufsschule.

Die verpflichtende Lernkooperation gem. § 2 (2) BBiG bedingt eine Abstimmung zwischen den beiden Lernorten Betrieb und Berufsschule. D.h.:
  • Der Betrieb ist für die Vermittlung der beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten auf Basis der Ausbildungsordnung zuständig (Praxis)
  • Die Berufsschule vermittelt grundlegende betriebsunabhängige Qualifikationen (Theorie) anhand des Rahmenlehrplans.
Lösung ausblenden
  • 95756 Karteikarten
  • 2097 Studierende
  • 48 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen AdA Karteikarten Kurs an der Fachhochschule Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet gestreckte Abschlussprüfung?

A:

§ 5 (2) S.1 Nr. 2 BBiG


Die Abschlussprüfung wird in 2 zeitlich auseinander fallenden Teilen durchgeführt. 

Das Ergebnis aus Teil I fließt mit einem bestimmten %- Satz in das Gesamtergebnis der Abschlussprüfung ein. Da beide Prüfungsteile eine Einheit darstellen, wird das Endergebnis nach Teil 2 festgestellt. In der jeweiligen Ausbildungsordnung sind die genauen Prüfungsanforderungen definiert.

Q:
Was umfasst die persönliche Eignung?
A:
§ 29 BBiG

Die persönliche Eignung ist im BBiG negativ umschrieben. Persönlich nicht geeignet ist, wer:
  • Kinder und Jugendliche nicht beschäftigen darf (z.B. Verstöße gegen das JArbSchG gem. § 25)
  • wiederholt schwer gegen das Berufsbildungsgesetz verstoßen hat
Q:
Was bedeutet berufliche Handlungsfähigkeit?
A:
Unter berufliche Handlungsfähigkeit wird die Fähigkeit zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren von Arbeitsaufgaben verstanden. 
Die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit ist in fast allen Ausbildungsordnungen vorgeschrieben. Darüber ist sie als Zielsetzung einer Berufsausbildung im § 1(3) BBiG festgeschrieben. 
Die berufliche Handlungsfähigkeit ist Handlungskompetenz im beruflichen Alltag.
Q:

Wo sind die Prüfungsanforderungen definiert?

A:

§ 5 (1) Nr.5 


In jeder Ausbildungsordnung sind die Prüfungsanforderungen des jeweiligen Ausbildungsberufs zu finden. Festglegt sind:

  • Gegenstand (=Inhalt) der Prüfung
  • Struktur (=Gliederung)
  • Vorgehen bei der Prüfung und Bewertung
  • Prüfungsdauer
  • Gewichtungsreglung
  • Bestehensreglung
Q:
Wann kann sich der Ausbildende verpflichten, einen Auszubildenden nach Ausbildungsende zu übernehmen?
A:
§ 12 (1) S. 1 BBiG

Der Ausbildende kann sich jederzeit verpflichten, den Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zu übernehmen.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welchen Schutz hat ein Auszubildender, der Mitglied des Betriebsrats oder der JAV ist, wenn der Ausbildende diesen nicht übernehmen möchte?
A:
§ 78 a BetrVG

Wenn der Ausbildende diesen Auszubildenden nicht übernehmen will, muss er ihm dies mindestens 3 Monate vor Ausbildungsende schriftlich mitteilen. Widerspricht der Auszubildende dem innerhalb der letzten 3 Monate schriftlich wird dadurch ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit begründet.

Dieser Schutz gilt auch dann, wenn der Auszubildende innerhalb der letzten 12 Monate aus BR oder JAV ausgeschieden ist.
Q:
Inwieweit kann ein Auslandsaufenthalt in die betriebliche Ausbildung integriert werden?
A:
§ 2 (3) BBiG

Teile der Ausbildung können im Ausland durchgeführt werden. Die im Ausland vermittelten Ausbildungsinhalte müssen dem Erreichen des Ausbildungsziels dienen. Die Durchführung haben die zuständigen Stellen in geeigneter Weise zu überwachen und zu fördern gem. § 76 BBiG. Die Gesamtdauer soll ein Viertel der regulären Ausbildungsdauer nicht übersteigen. Beträgt die Dauer eines Ausbildungsabschnittes länger als 8 Wochen, ist ein mit der zuständigen Stelle abgestimmtes Plan erforderlich.
Q:
Ist in einem Ausbildungsvertrag eine Teilzeitberufsausbildung aufzunehmen?
A:
§ 7a BBiG

Im Ausbildungsvertrag ist die Vereinbarung über eine Teilzeitberufsausbildung aufzunehmen. Diese Vereinbarung kann zu Beginn der Ausbildung oder auch während der Ausbildungsdauer getroffen werden. Diese Vereinbarung ist in jedem Fall der zuständigen Stelle mitzuteilen und in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse aufzunehmen gem. § 34 Nr. 6 BBiG.
Q:
Wie kann die berufliche Handlungsfähigkeit erworben werden?
A:
Die Auszubildenden sind zum selbständigen Handeln zu befähigen, indem das selbstständige Planen, Durchführen und Kontrollieren ermöglicht wird. 
Somit hat der Ausbilder den Lernprozess so zu gestalten, dass der Auszubildende komplexe betriebliche Aufgaben selbstständig bearbeiten kann. Dies gelingt vor allem dann, wenn der Ausbilder Ausbildungsmethoden einsetzt, bei denen der Auszubildende aktiv und selbstgesteuert lernt -> auszubildendenkonzentrierte Methoden
Q:
Welchen Zusammenhang gibt es zwischen den Sinnesorganen und dem Behaltensgrad?
A:
Je mehr Sinne angesprochen werden, umso größer ist der Behaltensgrad. Nach allgemeiner Auffassung bleiben haften:
  • 10% von dem, was man liest
  • 20% von dem, was man hört
  • 30% von dem, was man sieht
  • 50% von dem, was man hört und sieht
  • 70% von dem, was man sagt
  • 90% von dem, was man tut
Q:
Welche Personen/Institutionen wirken bei einer Berufsausbildung mit?
A:
  • Ausbildende
  • Ausbilder
  • Ausbildungsbeauftragte
  • Auszubildende
  • Zuständige Stelle (Kammer) 
  • Ausbildungsberater
  • Prüfungsausschuss
  • Berufsschule
  • Berufsschullehrer
  • Betriebsrat/Jugend- und Auszubildendenvertretung (wenn jeweils vorhanden)
Q:
Welche Funktion hat die Berufsschule?
A:
Die Berufsausbildung ist durch das sog. „Duale System“ gekennzeichnet und findet an zwei Lernorten statt: im Betrieb und in der Berufsschule.

Die verpflichtende Lernkooperation gem. § 2 (2) BBiG bedingt eine Abstimmung zwischen den beiden Lernorten Betrieb und Berufsschule. D.h.:
  • Der Betrieb ist für die Vermittlung der beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten auf Basis der Ausbildungsordnung zuständig (Praxis)
  • Die Berufsschule vermittelt grundlegende betriebsunabhängige Qualifikationen (Theorie) anhand des Rahmenlehrplans.
AdA Karteikarten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten AdA Karteikarten Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Karteikarten

University Medical School of Pécs

Zum Kurs
Karteikarten

Universität Bamberg

Zum Kurs
Karteikarten

Universität Bremen

Zum Kurs
Karteikarten

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden AdA Karteikarten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen AdA Karteikarten