BWL at Fachhochschule Kufstein (Tirol) | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für BWL an der Fachhochschule Kufstein (Tirol)

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL Kurs an der Fachhochschule Kufstein (Tirol) zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Businessplan?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Businessplan ist ein schriftliches Dokument, das die Realisierung eines Projektes mit allen wesentlichen Voraussetzungen, Planungen und Maßnahmen in einem mehrjährigen Zeitraum darstellt. IdR sind darin enthalten: 

- (Ziel-)Märkte 

– Beschreibung  „idealer Kunde“

 - Abschätzen der erforderlichen Ressourcen 

- Marketing- und Finanzplanung 

- Chancen und Risikenbeurteilung 

– SWOT / Szenarien 

- Wirtschaftlichkeitsberechnung (1-3-5 Jahre) 

- Break-Even-Berechnung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachlösungen möglich)? 

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. In Österreich sind die meisten Unternehmen in der Rechtsform Einzelnunternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Aussagen zur Matrix-Organisation ist zutreffend? (Mehrfachantworten möglich)



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Die Matrixorganisation kann die Zusammenarbeit verschiedener Bereiche fördern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche der folgenden Aussagen ist nicht richtig? Mehrfachantworten möglich



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Anleihen gehören wie Aktien zu den festverzinslichen Wertpapieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Die Konjunkturphasen verlaufen klassischer Weise in Wellen. 

Typisch ist folgender Verlauf.

Aufschwung - Depression - Rezession - Boom



Eine auswählen:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Die größten GmbH's können sich über die Ausgabe neuer Aktien finanzieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Die Wahl der Rechtsform für den Unternehmensgründer hängt inbesondere davon ab

- wie groß das Unternehmen werden soll

- wie kompliziert Buchführung, Management und Rechnungslegung werden dürfen

- in welchen Umfang der Gründer für etwaige Unternehmensverpflichtungen haften soll



Eine auswählen:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche der folgenden Aussagen ist nicht richtig (Mehrfachantworten möglich)?



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Der USP ist das besondere, das einzigartige Verkaufsmerkmal eines Produktes.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Staatsanleihen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- mittel- bis langfristige Schuldverschreibungen (von Staaten / öffentlichen Hand emittiert)


- Langfristige Projekte werden finanziert  (Straßen- und Bahnbau, oder Bildungs- und Gesundheitswesen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit operativer Profitabilität gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wie profitabel ein Unternehmens im operativen Geschäft ist 


Sie erlaubt einen unverfälschten Blick auf das operative Geschäft des Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Kaufen die bestehenden Manager eines Unternehmens "ihr" Unternehmen, dann spricht man von einem Buy-Out.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Antworten ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Zerobonds sind Anleihen ohne laufende Verzinsung.

Lösung ausblenden
  • 3321 Karteikarten
  • 145 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL Kurs an der Fachhochschule Kufstein (Tirol) - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist ein Businessplan?

A:

Der Businessplan ist ein schriftliches Dokument, das die Realisierung eines Projektes mit allen wesentlichen Voraussetzungen, Planungen und Maßnahmen in einem mehrjährigen Zeitraum darstellt. IdR sind darin enthalten: 

- (Ziel-)Märkte 

– Beschreibung  „idealer Kunde“

 - Abschätzen der erforderlichen Ressourcen 

- Marketing- und Finanzplanung 

- Chancen und Risikenbeurteilung 

– SWOT / Szenarien 

- Wirtschaftlichkeitsberechnung (1-3-5 Jahre) 

- Break-Even-Berechnung

Q:

Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachlösungen möglich)? 

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

A:

a. In Österreich sind die meisten Unternehmen in der Rechtsform Einzelnunternehmen

Q:


Welche Aussagen zur Matrix-Organisation ist zutreffend? (Mehrfachantworten möglich)



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


A:

a. Die Matrixorganisation kann die Zusammenarbeit verschiedener Bereiche fördern

Q:


Welche der folgenden Aussagen ist nicht richtig? Mehrfachantworten möglich



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


A:

a. Anleihen gehören wie Aktien zu den festverzinslichen Wertpapieren.

Q:


Die Konjunkturphasen verlaufen klassischer Weise in Wellen. 

Typisch ist folgender Verlauf.

Aufschwung - Depression - Rezession - Boom



Eine auswählen:


A:

Wahr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


A:

a. Die größten GmbH's können sich über die Ausgabe neuer Aktien finanzieren.

Q:


Die Wahl der Rechtsform für den Unternehmensgründer hängt inbesondere davon ab

- wie groß das Unternehmen werden soll

- wie kompliziert Buchführung, Management und Rechnungslegung werden dürfen

- in welchen Umfang der Gründer für etwaige Unternehmensverpflichtungen haften soll



Eine auswählen:


A:

Wahr

Q:


Welche der folgenden Aussagen ist nicht richtig (Mehrfachantworten möglich)?



Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


A:

a. Der USP ist das besondere, das einzigartige Verkaufsmerkmal eines Produktes.

Q:

Was sind Staatsanleihen?

A:

- mittel- bis langfristige Schuldverschreibungen (von Staaten / öffentlichen Hand emittiert)


- Langfristige Projekte werden finanziert  (Straßen- und Bahnbau, oder Bildungs- und Gesundheitswesen)


Q:

Was ist mit operativer Profitabilität gemeint?

A:

wie profitabel ein Unternehmens im operativen Geschäft ist 


Sie erlaubt einen unverfälschten Blick auf das operative Geschäft des Unternehmens

Q:


Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:


A:

a. Kaufen die bestehenden Manager eines Unternehmens "ihr" Unternehmen, dann spricht man von einem Buy-Out.

Q:

Welche der folgenden Antworten ist zutreffend (Mehrfachantworten möglich)?

A:

a. Zerobonds sind Anleihen ohne laufende Verzinsung.

BWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten BWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL 1

International School of Management

Zum Kurs
BWL |

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL 1

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL 1

Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

Zum Kurs
BWL

Gottlieb-Daimler-Schule 1

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL