Histologische Labordiagnostik at Fachhochschule Campus Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Histologische Labordiagnostik an der Fachhochschule Campus Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Histologische Labordiagnostik Kurs an der Fachhochschule Campus Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was passiert bei Fixiermitteln, die durch Quellung fixieren?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Proteine werden durch Zugabe von Säuren in einen Bereich minimaler Quellung gebracht d.h. sie können nur wenig Wasser binden und werden damit zur Fällung gebracht e.g. Essigsäure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Nachbehandlung nach einer Formalinfixierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit 70% Alkohol, aber es geht auch fließendes Leitungswasser

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum darf man Fixiermittel nur einmal verwenden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Da es verbraucht oder verwässert wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert bei der Fixierung mit Alkohol?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Proteinen werden durch stark Wasser entziehende Lösungen Hydratationsmantel der Proteine entfernt, ausgefällt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht die Abkürzung NBF? Welchen Vorteil hat das?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steht für Neutral Gepuffertes Formalin 

Vorteil -> es kommt zu keiner weiteren Oxidation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Konzentrationen wird das Formalin in der histologischen Technik verwendet? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entweder konzentriertes Formalin (mind. 37%, stabilisiert mit 10% Methanol) oder verdünnte Lösung (4-10%, stabilisiert mit 5% Methanol)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Richtlinien sind bei einer Immersionsfixation zu beachten?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.     schnell 

2.     richtige Wahl, entsprechend dem Untersuchungsziel 

3.     reichliche Bemessung (1:20)

4.     einmalige Verwendung, da es verbraucht oder verwässert wird 

5.     flächenhafte Präparate auf Korkplatten aufspannen um ein Verziehen zu vermeiden 

6.     zutritt von allen Seiten gewährleisten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man den Zutritt des Fixiermittels von allen Seiten gewährleisten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

·       Große Organe in Scheiben schneiden 

·       Hohlorgane aufschneiden 

·       Barriere in Form von Organkapseln einschneiden 

·       Schwimmende (luft- oder fetthaltige) Präparate untertauchen 

·       Festkleben der Präparate an der Gefäßwand vermeiden (hoch lagern)

·       Einspritzen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche unterschiedlichen Fixiermodalitäten kennen sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

·       Vernetzung 

·       Wasserentzug 

·       Salzbildung 

·       Quellung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert bei Fixiermitteln, die vernetzend wirken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Mittel lagert sich als Brücke zwischen Proteinmoleküle und wird dabei verbraucht e.g. Formalin, Osmiumsäure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum setzt man dem Formalin einen Phosphatpuffer zu?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Formalaldehyd entsteht durch Oxidation von Methanol, kann aber bei Sonnenlicht auch bei Fixierung zu Ameisensäure weiteroxidieren

Vermeidung -> Phosphatpuffer 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorteile hat eine Fixierung mit Formalin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

·       geringe Schrumpfung 

·       gute Diffusion 

·       zahlreiche Enzyme bleiben aktiv 

·       auch für Elektronenmikroskopie geeignet 

·       einsetzbar auch als Konservierungsmittel (1 : 10) 

·       Lipidnachweis: nur möglich bei einer Nachbehandlung mit fließendem Leitungswasser

Lösung ausblenden
  • 74705 Karteikarten
  • 1286 Studierende
  • 183 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Histologische Labordiagnostik Kurs an der Fachhochschule Campus Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was passiert bei Fixiermitteln, die durch Quellung fixieren?


A:

Proteine werden durch Zugabe von Säuren in einen Bereich minimaler Quellung gebracht d.h. sie können nur wenig Wasser binden und werden damit zur Fällung gebracht e.g. Essigsäure

Q:

Wie erfolgt die Nachbehandlung nach einer Formalinfixierung?

A:

Mit 70% Alkohol, aber es geht auch fließendes Leitungswasser

 

Q:

Warum darf man Fixiermittel nur einmal verwenden?

A:

Da es verbraucht oder verwässert wird

Q:

Was passiert bei der Fixierung mit Alkohol?

A:

Proteinen werden durch stark Wasser entziehende Lösungen Hydratationsmantel der Proteine entfernt, ausgefällt

Q:

Wofür steht die Abkürzung NBF? Welchen Vorteil hat das?


A:

Steht für Neutral Gepuffertes Formalin 

Vorteil -> es kommt zu keiner weiteren Oxidation 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

In welchen Konzentrationen wird das Formalin in der histologischen Technik verwendet? 

A:

Entweder konzentriertes Formalin (mind. 37%, stabilisiert mit 10% Methanol) oder verdünnte Lösung (4-10%, stabilisiert mit 5% Methanol)

Q:

Welche Richtlinien sind bei einer Immersionsfixation zu beachten?


A:

1.     schnell 

2.     richtige Wahl, entsprechend dem Untersuchungsziel 

3.     reichliche Bemessung (1:20)

4.     einmalige Verwendung, da es verbraucht oder verwässert wird 

5.     flächenhafte Präparate auf Korkplatten aufspannen um ein Verziehen zu vermeiden 

6.     zutritt von allen Seiten gewährleisten 

Q:

Wie kann man den Zutritt des Fixiermittels von allen Seiten gewährleisten?

A:

·       Große Organe in Scheiben schneiden 

·       Hohlorgane aufschneiden 

·       Barriere in Form von Organkapseln einschneiden 

·       Schwimmende (luft- oder fetthaltige) Präparate untertauchen 

·       Festkleben der Präparate an der Gefäßwand vermeiden (hoch lagern)

·       Einspritzen 

Q:

Welche unterschiedlichen Fixiermodalitäten kennen sie?

A:

·       Vernetzung 

·       Wasserentzug 

·       Salzbildung 

·       Quellung 

Q:

Was passiert bei Fixiermitteln, die vernetzend wirken?

A:

Das Mittel lagert sich als Brücke zwischen Proteinmoleküle und wird dabei verbraucht e.g. Formalin, Osmiumsäure

Q:

Warum setzt man dem Formalin einen Phosphatpuffer zu?


A:

Formalaldehyd entsteht durch Oxidation von Methanol, kann aber bei Sonnenlicht auch bei Fixierung zu Ameisensäure weiteroxidieren

Vermeidung -> Phosphatpuffer 

Q:

Welche Vorteile hat eine Fixierung mit Formalin?

A:

·       geringe Schrumpfung 

·       gute Diffusion 

·       zahlreiche Enzyme bleiben aktiv 

·       auch für Elektronenmikroskopie geeignet 

·       einsetzbar auch als Konservierungsmittel (1 : 10) 

·       Lipidnachweis: nur möglich bei einer Nachbehandlung mit fließendem Leitungswasser

Histologische Labordiagnostik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Histologische Labordiagnostik an der Fachhochschule Campus Wien

Für deinen Studiengang Histologische Labordiagnostik an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Histologische Labordiagnostik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Labordiagnostik III

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs
psychologische Diagnostik

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Histologische Labordiagnostik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Histologische Labordiagnostik