Schuldrecht AT at EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Flashcards and summaries for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Was sind die Voraussetzungen de4 §§ 280 I, III, 281?

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Fälle in denen der Gläubiger die Unmöglichkeit zu verantworten hat (3)

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Definition "Weit Überwiegend" iSd § 326 II 1 Alt. 1

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Persönliche Unzumutbarkeit, § 275 III

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Wann tritt Konkretisierung ein?

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Was ist die Rechtsnatur der Fristsetzung

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Wie kann der Schwebezustand zwischen Fristablauf und Verlangen von SchE statt der Leistung gem. § 281 IV beendet werden?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Wie ist die Rechtslage bei der Erbringung einer Lesitung, wenn der Gläubiger nicht daran beteiligt ist? (z.B. Banküberweisung nach Fristablauf)

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Darf der Gläubiger das Angebot des Schuldners zurückweisen? (Im Zeitraum zwischen Fristablauf und Verlangen von SchE)

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Welche Schäden gehörden zu dem SchE statt der Leistung? (3 Theorien)

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Was sind gegenseitige Austauschverträge?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Was sind die 5 Ausnahmen nach denen die Gegenleistungspflicht fortbesteht?

Your peers in the course Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht on StudySmarter:

Schuldrecht AT

Was sind die Voraussetzungen de4 §§ 280 I, III, 281?

1) vertragliches oder gesetzliches Schuldverhältnis

  • hM auch § 985 erfasst

2) Fällig, durchsetzbar und Einredefrei

3) Geschuldete Leistung nicht erbracht

4) Fristsetzung und erfolgloser Ablauf / Entbehrlichkeit

  1. Fristsetzung
  2. Erfolglos abgelaufen
  3. Entbehrlich
    1. Ernsthaft und endgültig verweigert
    2. besondere Umstände

5) Pflichtverletzung vom Schuldner zu vertreten (wird vermutet)

  • Beachte: eigene Vertragsuntreue

Schuldrecht AT

Fälle in denen der Gläubiger die Unmöglichkeit zu verantworten hat (3)

  • Verletzung einer dem Schuldner ggü. obliegende Verhaltenspflicht
  • Obliegenheitsverletzung
  • Ausdrückliche/konkludente Übernahme des Risikos für den leistungshindernden Umstand

Schuldrecht AT

Definition "Weit Überwiegend" iSd § 326 II 1 Alt. 1

weit überwiegend ist der Gläubiger für die Unmöglichkeit verantwortlich, wenn eine Abwägung nach § 254 trotz eines Verursachungsbeitrages des Schuldners quasi zu einer Alleinverantwortlichkeit des Gläubigers führt

Verschuldensanteil von ca. 80-90%

Schuldrecht AT

Persönliche Unzumutbarkeit, § 275 III

Die vom Schuldner persönlich zu erbringende Leistung ist diesem theoretisch möglich, aber unter Abwägung des Leistungshinternisses mit dem Leistungsinteresse des Gläubigers nicht zuzumuten

Schuldrecht AT

Wann tritt Konkretisierung ein?

wenn der Schuldner das zur Leistung der Gattungssache seinerseits erforderliche getan hat, vgl. § 243 II

Schuldrecht AT

Was ist die Rechtsnatur der Fristsetzung

Rechtsgeschäftliche Handlung

§§ 104ff. Analog anwendbar

Schuldrecht AT

Wie kann der Schwebezustand zwischen Fristablauf und Verlangen von SchE statt der Leistung gem. § 281 IV beendet werden?

1) Beednigung des Schwebezustandes durch Erfüllung

2) Beendigung durch ein den Annahmeverzug begründendes Angebot des Schuldners

Schuldrecht AT

Wie ist die Rechtslage bei der Erbringung einer Lesitung, wenn der Gläubiger nicht daran beteiligt ist? (z.B. Banküberweisung nach Fristablauf)

eA: Gläubiger könnte die bereits erbrachte Leistung zurückweisen und SchE statt der Lesitung verlangen (oder zurücktreten)


aA: die Erfüllung beseitigt das Recht, SchE zu verlangen oder zurückzutreten

Schuldrecht AT

Darf der Gläubiger das Angebot des Schuldners zurückweisen? (Im Zeitraum zwischen Fristablauf und Verlangen von SchE)

e.A: mit einem den Annahmeverzug begründenden Angebot verliere der Gläubiger die Befugnis, Schadensersatz statt der Lesitung zu verlangen oder zurückzutreten.


a.A: Ein Angebot der Leistung schließt die Rechte des Gläubigers aus §§ 280 I III, 281 und § 323 auch dann nicht aus, wenn es in einer den Annahmeverzug begründenden Weise erfolgt. 

  • innerhalb dieser Ansicht ist es weiterhin umstritten, ob der Gläubiger sich sofort entscheiden muss oder ob er das Angebot ablehen und den Schwebezustand weiter bestehen lassen kann

Schuldrecht AT

Welche Schäden gehörden zu dem SchE statt der Leistung? (3 Theorien)

1) Lehre der Gesamtabrechung

  • alle Schäden sind ersatzfähig die ab Fälligkeit eintreten

2) Lehre der schadensphänomenologischen Abgrenzung

  • es wird nur der Schaden erfasst, der aus der Sicht des Käufers und nach seiner Verwendungsabsicht funktinal an die Stelle der Lesitung tritt. 
  • In abgrenzung dazu werden mit dem SchE neben der Lesitung diejenigen Scäden ausgeglichen die gerade kein Äquivalent für die Leistung darstellen, insbes. die Beeinträchtigungen bereits vorhandener Rechte und Rechtsgüter des Gläubigers (Integritätsinteresse)

3) hL: zum SchE gehörden nur die Schäden die auf das endgültige Ausbleiben der Leistung zurückzuführen sind

  • innerhalb dieser Ansicht ist umstritten, was der letzmögliche Zeitpunkt im Rahmen des § 281 ist, ab wann also die Lesitung endgütlitg ausbleibt
    • aA: Teilweise wird für das endgültige Ausbleiben der Leistung auf den Zeitpunkt des Fristablaufs abgestellt, da der Gläubiger ab diesem Zeitpunkt die Leistung zurückweisen dürfe. 
    • e.A.: Gegenansicht bleibt die Lesitung erst in dem Zeitpunkt endgültig aus, in dem der Schuldner sie nicht mehr erbringen kann oder infolge eines SchEverlangens des Gläubigers nicht mehr erbringen darf

Schuldrecht AT

Was sind gegenseitige Austauschverträge?

Verträge bei denen sich eine Lesitung und eine Gegenleistung in der Weise gegenüberstehen, dass die Lesitung um der Gegenleistung willen erbracht wird (synallagma)

Schuldrecht AT

Was sind die 5 Ausnahmen nach denen die Gegenleistungspflicht fortbesteht?

  1. Übergang Preisgefahr nach speziellen Regeln (§§ 446, 447, 644, 645, 615, 2380)
  2. Unmöglichkeit der Nacherfüllung, § 326 I 2
  3. Gläubiger allein oder weit überwiegend verantwortlich, § 326 II 1 Hs. 1
  4. Annahmeverzug des Gläubigers, § 326 II 1 Hs. 2
  5. Inanspruchnahme des Surrogats, § 326 III

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Singup Image Singup Image

Schuldrecht I at

Universität Bonn

Schuldrecht at

Universität Münster

Schuldrecht AT at

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Schuldrecht BT at

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Schuldrecht at

Universität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Schuldrecht AT at other universities

Back to EBS Universität für Wirtschaft und Recht overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Schuldrecht AT at the EBS Universität für Wirtschaft und Recht or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login