Fertigungstechnik Klausur at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Fertigungstechnik Klausur an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fertigungstechnik Klausur Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche abtragenden Verfahren gibt es? Nennen sie drei Verfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Thermisches Abtragen (Funkenerosion)

Chemisches Abtragen (Ätzabtragen)

Elektrochemisches Abtragen (Kein Dielektrikum, Nicht leitendes Medium, Elektrochemisches Senken)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Transferstraße als Produktionsmaschine, wähle die Richtigen aus!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Transferstraße -> hohe Flexibilität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hauptgruppen benennen + ein Beispiel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Urformen: Gießen, Pressen
Umformen: Tiefziehen, Biegen
Trennen: Drehen, Fräsen
Fügen: Schweißen, Zusammensetzen
Beschichten: Chem. Behandlung, Lackieren
Stoffeigenschaften ändern: Nitrieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches abtragende Verfahren wird ausschließlich zum Entgraten eingesetzt? Wie Funktioniert es? Warum nicht an gesamten Körper?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Thermisches Entgraten 

  • Gas wird in Entgratkammer mit Werkzeug geleitet und entzündet -> Knallgrasreaktion aus H2 und O2
  • Grat hat im Vergleich zum Rest sehr große Oberfläche zu kleinem Volumen. Nimmt hohe Temperatur schnell auf und verbrennt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Antworten zu funkenerosiven Abtragen sind richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Dielektrikum ist eine elektrische leitende Flüssigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Vorschubeingriff
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Größe des Eingriffs des Werkzeuges in Vorschubrichtung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benenne die vier Funktionsphasen beim funkenerosiven Abtragen und beschreibe die Vorgänge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Zündphase: Aufbau eines elektrischen Feldes
  2. Entladephase:  Funkenüberschlag zw. Werkzeug und Werkstück (Werkstück wird aufgeschmolzen)
  3. Abschaltphase: Abschaltung, Verdampfung der Schmelze
  4. Regenerationsphase: Vollständige Entladung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Verfahren für qualitativ hochwertige Oberflächen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleichlauffräsen, da der Fräser sich nicht in das Werkstück einarbeiten kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin liegt der Unterschied zw. WIG und MIG Schweißen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

WIG = Wolframinertgasschweißen

  • man benötigt Zusatzschmelzstoff um Verbindung zu schaffen

MIG = Metallinertgasschweißen

  • Elektrode brennt hier ab und verbindet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ansprüche an Schneidstoff beim Zerspanen, Eigenschaften nennen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
hohe Härte
hohe Standfestigkeit
chemische Resistenz
hohe Biegefestigkeit und Zähigkeit
Geringe Diffusionsneigungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum wird das MAG (Metall-Aktiv-Gas) Schweißen dem MIG (Metall-Inert-Gas) vorgezogen? (wenn es die Qualität zulässt). 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

MIG erlaubt Legierungen, Alu, Kupfer zu schweißen

Gas (Schutzargon) für MIG sehr teuer


MAG für unlegierte Stähle und Gas meist CO2 oder Argon/CO2/O2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vier Bewertungskriterien Fertigungsverfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Produktbezogen
Verfahrensbezogen
Wirtschaftlich
Ökologisch
Lösung ausblenden
  • 176968 Karteikarten
  • 3638 Studierende
  • 205 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fertigungstechnik Klausur Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche abtragenden Verfahren gibt es? Nennen sie drei Verfahren

A:

Thermisches Abtragen (Funkenerosion)

Chemisches Abtragen (Ätzabtragen)

Elektrochemisches Abtragen (Kein Dielektrikum, Nicht leitendes Medium, Elektrochemisches Senken)

Q:
Transferstraße als Produktionsmaschine, wähle die Richtigen aus!
A:
Transferstraße -> hohe Flexibilität
Q:
Hauptgruppen benennen + ein Beispiel
A:
Urformen: Gießen, Pressen
Umformen: Tiefziehen, Biegen
Trennen: Drehen, Fräsen
Fügen: Schweißen, Zusammensetzen
Beschichten: Chem. Behandlung, Lackieren
Stoffeigenschaften ändern: Nitrieren
Q:

Welches abtragende Verfahren wird ausschließlich zum Entgraten eingesetzt? Wie Funktioniert es? Warum nicht an gesamten Körper?

A:

Thermisches Entgraten 

  • Gas wird in Entgratkammer mit Werkzeug geleitet und entzündet -> Knallgrasreaktion aus H2 und O2
  • Grat hat im Vergleich zum Rest sehr große Oberfläche zu kleinem Volumen. Nimmt hohe Temperatur schnell auf und verbrennt.
Q:

Welche Antworten zu funkenerosiven Abtragen sind richtig?

A:

Das Dielektrikum ist eine elektrische leitende Flüssigkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Definition Vorschubeingriff
A:
Die Größe des Eingriffs des Werkzeuges in Vorschubrichtung
Q:

Benenne die vier Funktionsphasen beim funkenerosiven Abtragen und beschreibe die Vorgänge

A:
  1. Zündphase: Aufbau eines elektrischen Feldes
  2. Entladephase:  Funkenüberschlag zw. Werkzeug und Werkstück (Werkstück wird aufgeschmolzen)
  3. Abschaltphase: Abschaltung, Verdampfung der Schmelze
  4. Regenerationsphase: Vollständige Entladung
Q:
Welches Verfahren für qualitativ hochwertige Oberflächen?
A:
Gleichlauffräsen, da der Fräser sich nicht in das Werkstück einarbeiten kann
Q:

Worin liegt der Unterschied zw. WIG und MIG Schweißen?

A:

WIG = Wolframinertgasschweißen

  • man benötigt Zusatzschmelzstoff um Verbindung zu schaffen

MIG = Metallinertgasschweißen

  • Elektrode brennt hier ab und verbindet
Q:
Ansprüche an Schneidstoff beim Zerspanen, Eigenschaften nennen
A:
hohe Härte
hohe Standfestigkeit
chemische Resistenz
hohe Biegefestigkeit und Zähigkeit
Geringe Diffusionsneigungen
Q:

Warum wird das MAG (Metall-Aktiv-Gas) Schweißen dem MIG (Metall-Inert-Gas) vorgezogen? (wenn es die Qualität zulässt). 

A:

MIG erlaubt Legierungen, Alu, Kupfer zu schweißen

Gas (Schutzargon) für MIG sehr teuer


MAG für unlegierte Stähle und Gas meist CO2 oder Argon/CO2/O2

Q:
Vier Bewertungskriterien Fertigungsverfahren
A:
Produktbezogen
Verfahrensbezogen
Wirtschaftlich
Ökologisch
Fertigungstechnik Klausur

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fertigungstechnik Klausur an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Fertigungstechnik Klausur an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fertigungstechnik Klausur Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Fertigungstechnik

Hochschule Aalen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fertigungstechnik Klausur
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fertigungstechnik Klausur