BWL:KLR at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BWL:KLR an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL:KLR Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Gemeinkosten vs. Einzelkosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinkosten entstehen für mehrere Produkte bzw. Kostenstellen und müssen daher im BAB( Betriebsabrechnungsbogen) aufgeschlüsselt werden, Einzelkosten sind einzeln mit einem Beleg erfassbar.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Kosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mengenmäßiger bewerteter Güterverzehr, der in Geldeinheiten bewertet wird. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied relevante und irrelevante Kosten:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

irrelevant sind, Kosten die keinen Einfluss auf die Entscheidungen haben und relevante Kosten beeinflussen die Entscheidung ( Diesel und LKW) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheide Aufwand und Kosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufwände(Güterverzehr)  sind nicht unbedingt Betriebszweckbezogen (z.B. Spenden) und Kosten sind betriebszweckbezogener Güterverzehr (Aufwand, der für die Leistung des Unternehmens entsteht (Produkt/DL))

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt die Fixkostendegression?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit zunehmender Auslastung (LKW,Maschine) wird der Fixkostenanteil an den Gesamtosten geringer 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sekündärkosten:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verzehr von Eigenleistungen aus dem Betrieb, die wiedereingesetzt werden ( EDV, Werkstatt, internes Consultung).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind primäre Kosten und Kostenarten ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

primäre Kosten beziehen sich auf den Verzehr von Gütern, Kostenarten sind: Kalkulatorische Kosten, Stoff/Materialkosten, Abgaben an die öff. Hand, Fremd-bzw. DL-Kosten und Personalkosten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kostenremanenz:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit Kostenremanenz bezeichnet man die Tatsache, dass einmal eingegangene Fixkosten nur mit zeitlicher Verzögerung wieder abgebaut werden können. BSP: Verkauf eines LKW hinterlässt immer noch Kosten der MA. (da Kündigungschutz und daher zeitlich versetzt.) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheide zwischen ordentlicher und ausßerordentlichem Verzehr

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ordentlich resultiert aus Abnahme der Nutzungsmöglichkeiten (also durch Abnutzung)

außerordentlich geschieht zufällig mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit also eine Katastrophe


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 2 Bsp für fixe und variable Kosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fix: Personal, Versicherung

Variabel: Diesel und Reperaturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele für eine allgemeine Hilfskostenstelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personalwesen, Datenverarbeitung, Disposition 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie Beispiele für Endkostenstellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sammelgut Eingang/ Ausgang, Import See, Lagerei (Warehouse)


Lösung ausblenden
  • 317643 Karteikarten
  • 5306 Studierende
  • 220 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL:KLR Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Gemeinkosten vs. Einzelkosten

A:

Gemeinkosten entstehen für mehrere Produkte bzw. Kostenstellen und müssen daher im BAB( Betriebsabrechnungsbogen) aufgeschlüsselt werden, Einzelkosten sind einzeln mit einem Beleg erfassbar.


Q:

Definiere Kosten

A:

mengenmäßiger bewerteter Güterverzehr, der in Geldeinheiten bewertet wird. 

Q:

Unterschied relevante und irrelevante Kosten:

A:

irrelevant sind, Kosten die keinen Einfluss auf die Entscheidungen haben und relevante Kosten beeinflussen die Entscheidung ( Diesel und LKW) 

Q:

Unterscheide Aufwand und Kosten

A:

Aufwände(Güterverzehr)  sind nicht unbedingt Betriebszweckbezogen (z.B. Spenden) und Kosten sind betriebszweckbezogener Güterverzehr (Aufwand, der für die Leistung des Unternehmens entsteht (Produkt/DL))

Q:

Was beschreibt die Fixkostendegression?

A:

Mit zunehmender Auslastung (LKW,Maschine) wird der Fixkostenanteil an den Gesamtosten geringer 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Sekündärkosten:

A:

Verzehr von Eigenleistungen aus dem Betrieb, die wiedereingesetzt werden ( EDV, Werkstatt, internes Consultung).

Q:

Was sind primäre Kosten und Kostenarten ?

A:

primäre Kosten beziehen sich auf den Verzehr von Gütern, Kostenarten sind: Kalkulatorische Kosten, Stoff/Materialkosten, Abgaben an die öff. Hand, Fremd-bzw. DL-Kosten und Personalkosten.

Q:

Kostenremanenz:

A:

Mit Kostenremanenz bezeichnet man die Tatsache, dass einmal eingegangene Fixkosten nur mit zeitlicher Verzögerung wieder abgebaut werden können. BSP: Verkauf eines LKW hinterlässt immer noch Kosten der MA. (da Kündigungschutz und daher zeitlich versetzt.) 

Q:

Unterscheide zwischen ordentlicher und ausßerordentlichem Verzehr

A:

ordentlich resultiert aus Abnahme der Nutzungsmöglichkeiten (also durch Abnutzung)

außerordentlich geschieht zufällig mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit also eine Katastrophe


Q:

Nenne 2 Bsp für fixe und variable Kosten

A:

Fix: Personal, Versicherung

Variabel: Diesel und Reperaturen

Q:

Nenne Beispiele für eine allgemeine Hilfskostenstelle

A:

Personalwesen, Datenverarbeitung, Disposition 

Q:

Nennen sie Beispiele für Endkostenstellen

A:

Sammelgut Eingang/ Ausgang, Import See, Lagerei (Warehouse)


BWL:KLR

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten BWL:KLR Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL:KLR
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL:KLR