Lernen Politik at DAA Mannheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lernen Politik an der DAA Mannheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lernen Politik Kurs an der DAA Mannheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Bedürfnisse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedürfnisse sind Gefühle des Mangels und der Wunsch,
diesen Mangel zu beseitigen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Richtig oder Falsch?
Die Finanzierung der Parteien erfolgt ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und nicht durch staatliche Zuwendungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was liegt vor, wenn ein Dritter (nicht Käufer oder Verkäufer), z.B. beim Kauf eines Grundstückes, Inhaber einer vom Verkäufer verschwiegenen Grundschuld (Eintrag im Grundbuch) ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prinzip der Vertragsfreiheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Tarifautonomie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Verhandlungen die frei von Staatlicher Einmischung sind
• Tarifverträge werden ausgehandelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Rechtsquelle für das Handelsrecht!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Handelsgesetzbuch (HGB)
• 1998 umfassende Reform

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Richtig oder Falsch?
Über die Frage der Verfassungswidrigkeit von Parteien auf Landesebene entscheiden die jeweiligen Landesgerichte.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Richtig oder Falsch?

Die Aufgaben und Rechte von politischen Parteien sind im Grundgesetz beschrieben.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen zur Konjunkturdämpfung gibt es und
wann werden diese angewandt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Konjunkturdämpfung am Höhepunkt
• Staatlicheausgaben kürzen
• Steuern erhöhen
• Subventionen kürzen
• Abschreibungen senken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Marktwirtschaftlichen Grundsätze der
Sozialen Marktwirtschaft!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Sicherung des Privateigentum
• Fairer und dauerhaftzer Wettbewerb
• freie Preisbildung durch Angebot und Nachfrage
• Freiheit der Berufswahl
• Gewerbefreiheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Treffen Sie allgemeine Aussagen über die
Konjunkturzyklen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• ca. alle fünf Jahre beginnt ein neuer Zyklus
• es gibt vier Phasen
• Tiefstand (Depression)
• Aufschwung (Expansion)
• Höhepunkt (Boom)
• Abschwung (Rezession)
• Der Staat hat ein antizyklisches Verhalten (Konjunktur
Dämpfung oder Förderung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer ist zuständig für...

Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bundestag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Güter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Güter sind Mittel zur Bedürfniss Befriedigung

Lösung ausblenden
  • 2522 Karteikarten
  • 150 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lernen Politik Kurs an der DAA Mannheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Bedürfnisse?

A:

Bedürfnisse sind Gefühle des Mangels und der Wunsch,
diesen Mangel zu beseitigen.

Q:

Richtig oder Falsch?
Die Finanzierung der Parteien erfolgt ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und nicht durch staatliche Zuwendungen.

A:

Falsch

Q:

Was liegt vor, wenn ein Dritter (nicht Käufer oder Verkäufer), z.B. beim Kauf eines Grundstückes, Inhaber einer vom Verkäufer verschwiegenen Grundschuld (Eintrag im Grundbuch) ist?

A:

Prinzip der Vertragsfreiheit

Q:

Was versteht man unter Tarifautonomie?

A:

• Verhandlungen die frei von Staatlicher Einmischung sind
• Tarifverträge werden ausgehandelt

Q:

Nennen Sie Rechtsquelle für das Handelsrecht!

A:

• Handelsgesetzbuch (HGB)
• 1998 umfassende Reform

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Richtig oder Falsch?
Über die Frage der Verfassungswidrigkeit von Parteien auf Landesebene entscheiden die jeweiligen Landesgerichte.

A:

Falsch

Q:

Richtig oder Falsch?

Die Aufgaben und Rechte von politischen Parteien sind im Grundgesetz beschrieben.

A:

Richtig

Q:

Welche Maßnahmen zur Konjunkturdämpfung gibt es und
wann werden diese angewandt?

A:

• Konjunkturdämpfung am Höhepunkt
• Staatlicheausgaben kürzen
• Steuern erhöhen
• Subventionen kürzen
• Abschreibungen senken

Q:

Nennen Sie die Marktwirtschaftlichen Grundsätze der
Sozialen Marktwirtschaft!

A:

• Sicherung des Privateigentum
• Fairer und dauerhaftzer Wettbewerb
• freie Preisbildung durch Angebot und Nachfrage
• Freiheit der Berufswahl
• Gewerbefreiheit

Q:

Treffen Sie allgemeine Aussagen über die
Konjunkturzyklen!

A:

• ca. alle fünf Jahre beginnt ein neuer Zyklus
• es gibt vier Phasen
• Tiefstand (Depression)
• Aufschwung (Expansion)
• Höhepunkt (Boom)
• Abschwung (Rezession)
• Der Staat hat ein antizyklisches Verhalten (Konjunktur
Dämpfung oder Förderung)

Q:

Wer ist zuständig für...

Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland

A:

Bundestag

Q:

Was sind Güter?

A:

Güter sind Mittel zur Bedürfniss Befriedigung

Lernen Politik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Lernen Politik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Politik

DAA Mannheim

Zum Kurs
Politik

DAA Mannheim

Zum Kurs
Politik

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lernen Politik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lernen Politik