Psychologie & Soziologie at Christian-Albrechts-Universität Zu Kiel | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Psychologie & Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychologie & Soziologie Kurs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Ordinalskala "Ordnung" (Skalenniveau) definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die verschiedenen Merkmale der Variable lassen sich in eine sinnvolle Reihenfolge bringen, ohne dass der Abstand zwischen den Rängen in Zahlen ausgedrückt wird
  • Zusätzlich zur Häufigkeitsbestimmung lässt sich auch größer und kleiner definieren
  • Beispiele: Art des Schulabschlusses, Schulnoten, Platzierung im Autorennen, Tumorstadien I–IV
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine unabhängige (= erklärende Variable)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stellgröße, die in einem Experiment vom Versuchsleiter gezielt variiert wird, um die Auswirkungen auf die abhängige Variable zu beobachten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Risikoindikator?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Variablen, die auf eine Erkrankung hinweisen. Sie werden in der Epidemiologie rein deskriptiv festgestellt und zeigen anders als Risikofaktoren keinen kausalen Zusammenhang

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Störvariable (= cofunder)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Studie nicht berücksichtigte Variable, die jedoch das Ergebnis beeinflussen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Mediatorvariable?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steht als Bindeglied zwischen unabhängiger und abhängiger Variable

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Moderatorvariable?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beeinflusst den Effekt der unabhängigen Variable und somit das Ergebnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine abhängige (= erklärte) Variable?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Variable, deren – durch Variation der unabhängigen Variablen – herbeigeführte Veränderung beobachtet wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt das Skalenniveau aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geben Auskunft darüber, welche Operationen mit einer Variable möglich sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Je höher das Skalenniveau ist, 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

desto mehr Rechenoperationen sind möglich.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet das hierarchische Skalenniveau (niedrig -> hoch)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominalsala -> Ordinalskala -> Intervallskala -> Verhältnisskala

Merkspruch: NOIR

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Nominalskala definiert (Skalenniveau)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rein qualitative Skala („Kategorien“)
  • Nur Häufigkeitsbestimmung möglich, keine weiteren Rechenoperationen
  • Beispiele: Augenfarbe, Lieblingstier, Geschlecht, Herkunftsland
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist versteht man unter Operationalisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnet die Vorgehensweise zur Messung sowie die verwendeten Messinstrumente, die zur Messung eines theoretischen Konstrukts eingesetzt werden

Lösung ausblenden
  • 160712 Karteikarten
  • 2068 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychologie & Soziologie Kurs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie ist die Ordinalskala "Ordnung" (Skalenniveau) definiert?

A:
  • Die verschiedenen Merkmale der Variable lassen sich in eine sinnvolle Reihenfolge bringen, ohne dass der Abstand zwischen den Rängen in Zahlen ausgedrückt wird
  • Zusätzlich zur Häufigkeitsbestimmung lässt sich auch größer und kleiner definieren
  • Beispiele: Art des Schulabschlusses, Schulnoten, Platzierung im Autorennen, Tumorstadien I–IV
Q:

Was ist eine unabhängige (= erklärende Variable)?

A:

Stellgröße, die in einem Experiment vom Versuchsleiter gezielt variiert wird, um die Auswirkungen auf die abhängige Variable zu beobachten

Q:

Was ist ein Risikoindikator?

A:

Variablen, die auf eine Erkrankung hinweisen. Sie werden in der Epidemiologie rein deskriptiv festgestellt und zeigen anders als Risikofaktoren keinen kausalen Zusammenhang

Q:

Was ist eine Störvariable (= cofunder)?

A:

In der Studie nicht berücksichtigte Variable, die jedoch das Ergebnis beeinflussen kann

Q:

Was ist eine Mediatorvariable?

A:

Steht als Bindeglied zwischen unabhängiger und abhängiger Variable

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist eine Moderatorvariable?

A:

Beeinflusst den Effekt der unabhängigen Variable und somit das Ergebnis

Q:

Was ist eine abhängige (= erklärte) Variable?

A:

Variable, deren – durch Variation der unabhängigen Variablen – herbeigeführte Veränderung beobachtet wird

Q:

Was sagt das Skalenniveau aus?

A:

geben Auskunft darüber, welche Operationen mit einer Variable möglich sind

Q:

Je höher das Skalenniveau ist, 

A:

desto mehr Rechenoperationen sind möglich.

Q:

Wie lautet das hierarchische Skalenniveau (niedrig -> hoch)?

A:

Nominalsala -> Ordinalskala -> Intervallskala -> Verhältnisskala

Merkspruch: NOIR

Q:

Wie ist die Nominalskala definiert (Skalenniveau)?

A:
  • Rein qualitative Skala („Kategorien“)
  • Nur Häufigkeitsbestimmung möglich, keine weiteren Rechenoperationen
  • Beispiele: Augenfarbe, Lieblingstier, Geschlecht, Herkunftsland
Q:

Was ist versteht man unter Operationalisierung?

A:

Bezeichnet die Vorgehensweise zur Messung sowie die verwendeten Messinstrumente, die zur Messung eines theoretischen Konstrukts eingesetzt werden

Psychologie & Soziologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychologie & Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Für deinen Studiengang Psychologie & Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Psychologie & Soziologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychologie Soziologie

Universität Bochum

Zum Kurs
Psychologie + Soziologie

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
Psychologie + Soziologie

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs
Soziologie/Psychologie

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychologie & Soziologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychologie & Soziologie