Gesamt Biochemie at Beuth Hochschule Für Technik | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für gesamt biochemie an der Beuth Hochschule für Technik

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen gesamt biochemie Kurs an der Beuth Hochschule für Technik zu.

TESTE DEIN WISSEN

Diastereomer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Nicht-Spiegelbildisomere)

Stereoisomere chem. Verbindungen, die sich in ihrer Konstitution decken, sich in
der Konfiguration unterscheiden und damit oft unterschiedliche physikalische
Eigenschaften aufweisen.
Unterscheiden sie sich genau in einem Zentrum, heißen sie Epimere .

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lipide


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Chemisch keine einheitliche Substanzklasse
• Klasse von biologischen Substanzen, denen gemeinsam ist, dass sie stark hydrophob
und schwer wasserlöslich sind, nur in Aggregaten (z.B. Micellen)
• löslich in organische Lösungsmitteln
• Lipide sind oft Ester von langkettigen Fettsäuren und Alkoholen bzw. Alkohol-
Derivaten, aber auch Steroide und Isopren-Derivate gehören dazu


Funktionen:
• hochkonzentrierter Energielieferant
• Kohlenstoffquelle für Biosynthesen
• Träger für Fettlösliche Vitamine (EDKA)
• Bestandteil der Plasmamembran

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften Aminosäuren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Seitenketten: individuelle physiochemische Eigenschaften

Merkmale: z.B. 

-    Polar/unpolar

-    Geladen/ungeladen

-    Sauer/ basisch

-    Aliphatisch/aromatisch

-    Groß/klein

-    Schwefelhaltig/ nicht schwefelhaltig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Eigenschaften der Kohlenhydrate

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. wasserlöslich
2. farblose Kristalle
3. stabilisiert durch H-Brückenbindungen
4. können hydrolysiert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Disaccharide

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Maltose
Saccharose
Lactose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Polysaccharide

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Energie-)Speicher-
Polysaccharide
• Glykogen/Stärke


Struktur-(Bau-)
Polysaccharide
• Zellulose/Chitin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Signaltransduktionen werden durch die beta- Katecholaminrezeptor ausgelöst und welche Effekte haben diese Signaltransduktion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gs-Protein vermittelte Stimulierung der Adenylatcyclase --> Steigerung des cAMP-Gehalts 

beta- 1: Steigerung der Kontraktionskraft des Herzen

beta- 2: Steigerung der Glycolyse, der hepatischen Gluconeogenese und der Lipolyse (Relaxation der glatten Muskulatur)

beta- 3: Steigerung der Lipolyse und Thermogenese im braunen Fettgewebe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 5 Schritte der Biosynthese von Katecholamin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Phenylalanin --> Tyrosin

2. Tyrosin --> Dopa (3,4-Dihydroxyphenylalanin)

3. Dopa --> Dopamin

4. Dopamin -->Noradrenalin

5. Noradrenalin --> Adrenalin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Katecholamine kennen Sie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dopamin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Pyridoxalphosphat?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

PALP

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Monosaccharide

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glucose
Galactose
Fructose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Decarboxylierung des Pyridoxalphosphats zum Aufbau von Aminosäuren

Welche Enzyme werden für welchen Schritt des Abbaus von Aminosäuren benötigt?

1. Aminosäure werden zu biogenen Aminen decarboxyliert (CO2 wird frei)

2. biogene Amine werden mir O2 zu Aldehyd, wobei H2O2 und NH4+ frei werden

3. Aldehyde werden zu Carbonsäuren oxidiert

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Monoaminooxidase

Aminosäuredecarboxylase

Aldehyddehydrogenase

Lösung ausblenden
  • 47621 Karteikarten
  • 1427 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen gesamt biochemie Kurs an der Beuth Hochschule für Technik - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Diastereomer

A:

(Nicht-Spiegelbildisomere)

Stereoisomere chem. Verbindungen, die sich in ihrer Konstitution decken, sich in
der Konfiguration unterscheiden und damit oft unterschiedliche physikalische
Eigenschaften aufweisen.
Unterscheiden sie sich genau in einem Zentrum, heißen sie Epimere .

Q:

Lipide


A:

• Chemisch keine einheitliche Substanzklasse
• Klasse von biologischen Substanzen, denen gemeinsam ist, dass sie stark hydrophob
und schwer wasserlöslich sind, nur in Aggregaten (z.B. Micellen)
• löslich in organische Lösungsmitteln
• Lipide sind oft Ester von langkettigen Fettsäuren und Alkoholen bzw. Alkohol-
Derivaten, aber auch Steroide und Isopren-Derivate gehören dazu


Funktionen:
• hochkonzentrierter Energielieferant
• Kohlenstoffquelle für Biosynthesen
• Träger für Fettlösliche Vitamine (EDKA)
• Bestandteil der Plasmamembran

Q:

Eigenschaften Aminosäuren

A:

Seitenketten: individuelle physiochemische Eigenschaften

Merkmale: z.B. 

-    Polar/unpolar

-    Geladen/ungeladen

-    Sauer/ basisch

-    Aliphatisch/aromatisch

-    Groß/klein

-    Schwefelhaltig/ nicht schwefelhaltig

Q:


Eigenschaften der Kohlenhydrate

A:

1. wasserlöslich
2. farblose Kristalle
3. stabilisiert durch H-Brückenbindungen
4. können hydrolysiert werden

Q:


Disaccharide

A:

Maltose
Saccharose
Lactose

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Polysaccharide

A:

(Energie-)Speicher-
Polysaccharide
• Glykogen/Stärke


Struktur-(Bau-)
Polysaccharide
• Zellulose/Chitin

Q:

Welche Signaltransduktionen werden durch die beta- Katecholaminrezeptor ausgelöst und welche Effekte haben diese Signaltransduktion?

A:

Gs-Protein vermittelte Stimulierung der Adenylatcyclase --> Steigerung des cAMP-Gehalts 

beta- 1: Steigerung der Kontraktionskraft des Herzen

beta- 2: Steigerung der Glycolyse, der hepatischen Gluconeogenese und der Lipolyse (Relaxation der glatten Muskulatur)

beta- 3: Steigerung der Lipolyse und Thermogenese im braunen Fettgewebe

Q:

Nenne die 5 Schritte der Biosynthese von Katecholamin

A:

1. Phenylalanin --> Tyrosin

2. Tyrosin --> Dopa (3,4-Dihydroxyphenylalanin)

3. Dopa --> Dopamin

4. Dopamin -->Noradrenalin

5. Noradrenalin --> Adrenalin

Q:

Welche drei Katecholamine kennen Sie

A:

Dopamin

Q:

Was ist Pyridoxalphosphat?

A:

PALP

Q:


Monosaccharide

A:

Glucose
Galactose
Fructose

Q:

Decarboxylierung des Pyridoxalphosphats zum Aufbau von Aminosäuren

Welche Enzyme werden für welchen Schritt des Abbaus von Aminosäuren benötigt?

1. Aminosäure werden zu biogenen Aminen decarboxyliert (CO2 wird frei)

2. biogene Amine werden mir O2 zu Aldehyd, wobei H2O2 und NH4+ frei werden

3. Aldehyde werden zu Carbonsäuren oxidiert

A:

Monoaminooxidase

Aminosäuredecarboxylase

Aldehyddehydrogenase

gesamt biochemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang gesamt biochemie an der Beuth Hochschule für Technik

Für deinen Studiengang gesamt biochemie an der Beuth Hochschule für Technik gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten gesamt biochemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biochemie

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Biochemie gesamt

Universität Rostock

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden gesamt biochemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen gesamt biochemie