Semantik at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Semantik an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Semantik Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Zirkularität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es ist schwer, die Seme zu definieren und zu bestimmen. Das Sem ‚männlich‘ bspw. scheint zirkulär von dem entsprechenden Lexem abgeleitet worden zu sein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Polyseme vs. Homonyme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polyseme haben dieselbe Form und dieselbe Etymologie, aber eine unterschiedliche Bedeutung 


Homonyme haben dieselbe Form, aber eine unterschiedliche Etymologie und eine unterschiedliche Bedeutung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierbarkeit von Abstrakta

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Verfahren, Seme in einer solchen binären Merkmalsmatrix abzubilden, findet schnell seine Grenzen bei Abstrakta wie Zeitgeist oder Vertrauen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prototypensemantik entsteht in den ... Jahren als Reaktion auf die Merkmalssemantik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

70

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prototypensemantik vervollständigt Merkmalssemantik mittels...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

einer mehr oder weniger intuitiven Taxonomisierung des Wortschatzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prototypen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

enthalten die meisten semantischen Merkmale , die in einer Sprechergemeinschaft als intersubjektiv gelten

-

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besetzung semantisches Feld

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Besonders prototypische Vertreter besetzen eine zentrale Position,


weniger prototypische Vertreter besetzen eine weniger zentrale Position  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rosch nimmt an , dass:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  die Bedeutung eines Ausdrucks durch einen besonders repräsentativen Prototypen realisiert wird. 


  •  diese Prototypen (typische oder zentrale Vertreter einer Kategorie) beim Erwerb der Bedeutung eines Wortes verinnerlicht werden. Um zu entscheiden, ob ein bestimmter Gegenstand unter einen Begriff fällt oder nicht, wird er mit dem entsprechenden Prototypen abgeglichen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

semantische/lexikalische Relationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beziehungen zw. Bedeutungen von sprachlichen Ausdrücken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hyperonym/Hyponym

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Überordnung / Unterordnung 

→ Inklusionsrelation! = 

ein Hyperonym ist ein Oberbegriff, dem Hyponyme (Unterbegriffe) zugeordnet sind. Durch diese Relation kann der Wortschatz insgesamt hierarchisch aufgegliedert werden


 Die meisten konkreten Nomina lassen sich bestimmten Oberbegriffen zuordnen. Bsp.: Möbelstück (Hyperonym) > Sessel (Hyponym)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Probleme der Merkmalssemantik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Quantifikation
  2. Zirkularität
  3. Kategorisierbarkeit von Abstrakta
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

semantische Relationen 

Arten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Synonymie

Antonymie

Hyperonym/Hyponym


Lösung ausblenden
  • 266111 Karteikarten
  • 2946 Studierende
  • 122 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Semantik Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Zirkularität

A:

Es ist schwer, die Seme zu definieren und zu bestimmen. Das Sem ‚männlich‘ bspw. scheint zirkulär von dem entsprechenden Lexem abgeleitet worden zu sein.

Q:

Polyseme vs. Homonyme

A:

Polyseme haben dieselbe Form und dieselbe Etymologie, aber eine unterschiedliche Bedeutung 


Homonyme haben dieselbe Form, aber eine unterschiedliche Etymologie und eine unterschiedliche Bedeutung

Q:

Kategorisierbarkeit von Abstrakta

A:

Das Verfahren, Seme in einer solchen binären Merkmalsmatrix abzubilden, findet schnell seine Grenzen bei Abstrakta wie Zeitgeist oder Vertrauen.

Q:

Prototypensemantik entsteht in den ... Jahren als Reaktion auf die Merkmalssemantik

A:

70

Q:

Prototypensemantik vervollständigt Merkmalssemantik mittels...

A:

einer mehr oder weniger intuitiven Taxonomisierung des Wortschatzes

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Prototypen 

A:

enthalten die meisten semantischen Merkmale , die in einer Sprechergemeinschaft als intersubjektiv gelten

-

Q:

Besetzung semantisches Feld

A:

Besonders prototypische Vertreter besetzen eine zentrale Position,


weniger prototypische Vertreter besetzen eine weniger zentrale Position  

Q:

Rosch nimmt an , dass:

A:
  •  die Bedeutung eines Ausdrucks durch einen besonders repräsentativen Prototypen realisiert wird. 


  •  diese Prototypen (typische oder zentrale Vertreter einer Kategorie) beim Erwerb der Bedeutung eines Wortes verinnerlicht werden. Um zu entscheiden, ob ein bestimmter Gegenstand unter einen Begriff fällt oder nicht, wird er mit dem entsprechenden Prototypen abgeglichen.
Q:

semantische/lexikalische Relationen

A:

Beziehungen zw. Bedeutungen von sprachlichen Ausdrücken

Q:

Hyperonym/Hyponym

A:

= Überordnung / Unterordnung 

→ Inklusionsrelation! = 

ein Hyperonym ist ein Oberbegriff, dem Hyponyme (Unterbegriffe) zugeordnet sind. Durch diese Relation kann der Wortschatz insgesamt hierarchisch aufgegliedert werden


 Die meisten konkreten Nomina lassen sich bestimmten Oberbegriffen zuordnen. Bsp.: Möbelstück (Hyperonym) > Sessel (Hyponym)

Q:

3 Probleme der Merkmalssemantik

A:
  1. Quantifikation
  2. Zirkularität
  3. Kategorisierbarkeit von Abstrakta
Q:

semantische Relationen 

Arten 

A:

Synonymie

Antonymie

Hyperonym/Hyponym


Semantik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Semantik an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Semantik an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Semantik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Semantics

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Fragen Semantik

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Semantik

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Semantics

TU Braunschweig

Zum Kurs
Semantics

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Semantik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Semantik